You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

5,941

Monday, September 9th 2019, 8:01pm

sorry....

aber das haben dir andere ja auch schon geschrieben .....
und-
ich möchte mich nicht an deinen spielchen beteiligen-die ich ja oben schon beschrieb-
ein thema aufreissen, wenn dir belegt wird, dass es nicht stimmt, das nächste zur ablenkung gleich hinterher...
-was allein auf dieser seite dir ..hlp...ein paar mal aufgezeigt hat...

auch solche sachen sind sicherlich oftmals grundbestand der diskussionskultur a la afd - bei anderen auch,
nur vielleicht nicht so penetrant....[/quote


Einen „Beleg“ hab ich Deinerseits noch nicht feststellen können. Naja hab da wohl etwas zu viel erwartet. Also lassen wir das.

This post by "Urban79" (Tuesday, September 10th 2019, 9:41am) has been deleted by user "Teddy" (Wednesday, September 11th 2019, 11:02pm) with the following reason: Bezugspost gelöscht

This post by "Baden68" (Tuesday, September 10th 2019, 12:59pm) has been deleted by user "Teddy" (Wednesday, September 11th 2019, 11:02pm) with the following reason: Bezugspost gelöscht

This post by "Gottfried" (Tuesday, September 10th 2019, 1:26pm) has been deleted by the author himself (Tuesday, September 10th 2019, 1:27pm)

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • "TCLIP" has been banned
  • Favorite club

Posts: 4,555

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

5,945

Tuesday, September 10th 2019, 5:26pm

es gibt juristisch einen unterschied-
du darfst niemanden persönlich ohne es beweisen zu können, "verbrecher" nennen....
du darfst aber jemanden durchaus verdächtigen , "verbrechen" begangen zu haben....
beides ist immer nahe am rand des erlaubten bzw. knapp darüber....
vereinfacht gesagt, erlaubt man jemanden nicht, persönliche anschuldigungen zu erheben, ohne tatsächlichen nachweis dafür...
man räumt dem normalbürger aber ein, dass er schon schwierigkeiten hat bewerten zu können, ob es nur eine ordnungswidrigkeit ist
oder schon ein vergehen oder letztlich ein verbrechen...

und wenn man es dann in einem forum geschickt ausdrückt, bleibt man für soetwas eher unbehelligt, als für
eine banale beleidigung....

gutes beispiel dafür ist hier im forum die wc ente-
mehrfach gesperrt u.a. wegen beleidigungen - jetzt hat er sich so umgestellt, dass er viele sachen verklausuliert
und umschreibungen nutzt - resultat: oftmals weiss jeder was er tatsächlich meint, egal ob er die afd hofiert oder
irgendjemand die pest an den hals wünscht- er drückt es aber so aus, dass eine gelebte demokratie es dulden muss....

5,946

Tuesday, September 10th 2019, 5:42pm

es gibt juristisch einen unterschied-

Ja, stimmt, aber wenn die Mods früher tätig werden wollten, könnten sie das tun. Das ist ihnen juristisch nicht verboten.

5,947

Tuesday, September 10th 2019, 5:49pm

Wir diskutieren intern gerade intensiv, wie wir künftig mit diesen und ähnlichen Threads (und Beiträgen) umgehen sollen. Gibt uns bitte noch ein wenig Zeit.

This post by "0day_nd" (Tuesday, September 10th 2019, 8:37pm) has been deleted by user "Teddy" (Wednesday, September 11th 2019, 10:59pm) with the following reason: Provokation gegen das Mod-Team

Teddy

Lord of the board

  • "Teddy" is male
  • Favorite club

Posts: 5,209

Location: in der Nähe von Hannover

  • Send private message

5,949

Wednesday, September 11th 2019, 10:04pm

Liebe HE-User,

nicht erst seit aktiven Hinweisen aus dem User-Kreis überlegen wir uns intensiv, wie wir mit diesem Thread umgehen. Wir haben uns nach reiflicher Überlegung dazu entschlossen diesen Thread (vorerst) nicht zu schließen.

Die Entscheidung ist uns nicht leicht gefallen, denn der Ton und die Umgangsformen sind regelmäßig grenzwertig. Wir stehen in der HE ganz klar für Meinungsvielfalt und Pluralität - bleibt eben die Frage, ob ein Handballforum die richtige Plattform für politische Diskussionen ist.

Wir haben uns letztlich dazu entschieden, dass wir (jedenfalls derzeit) auch politische Diskussionen hier nicht unterbinden wollen.

Aber dazu ein paar Spielregeln: KEINE Beleidigungen, KEINE Provokationen - weder hier im Thread und schon gar nicht in anderen Threads. Ansonsten werden wir den Boardregeln entsprechend Beiträge löschen und auch User sperren - das ist unser "Hausrecht" und das nehmen wir wahr.

Eure Moderatoren der HE

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

5,950

Wednesday, September 11th 2019, 10:42pm

Gute Entscheidung

TCLIP

schon süchtig

  • "TCLIP" is male
  • "TCLIP" has been banned
  • Favorite club

Posts: 4,555

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

5,951

Thursday, September 12th 2019, 6:38am

finde ich absout i.o.und nachvollziehbar..

Celje 2002

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

5,952

Thursday, September 12th 2019, 10:03am

Ost schlägt West, zumindest bei der Bildung

oecd-so-steht-es-um-die-bildung-in-den-bundeslaendern-a-1286128.html

Nicht mehr lange, das ausgezeichnete Unbildungssystem der BRD trägt Früchte

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,019

Location: Magdeburg

Occupation: Hedonist

  • Send private message

5,953

Thursday, September 12th 2019, 3:48pm

Wie ich finde ein sehr bewegender Artikel vom Hr. Frank. Siehe hier!
Zum Thema "links-grün versiffte Lügenpresse" oder Systemmedien etc. Auch diese Diskussion finde ich unsäglich, zumal so gut wie alle "Lügenpresse-Rufer" sich ihrerseits auf Medien berufen, die die "Lügenpresse" erscheinen lassen als hätte sie in Wahrheitsserum gebadet. Trotzdem muss ich auch des öfteren würgen wenn ich mir so angucke wie Debatten losgetreten und gestaltet werden. Aktuell liegt mir die SUV-Debatte etwas im Magen. Ich fahre übrigens keinen SUV und ich will die auch nicht verteidigen, aber darum gehts mir gar nicht. Aus einem tragischen Unfall wird der SUV-Unfall. Aus SUV werden Panzer, SUV sollten verboten werden u. s. w. Das ist für mich unterste Schublade. Dann doch bitte gleich Pickups, Bullies, LKW alle mit verbieten. Ich würde nur noch Elektro-Smart oder Renault Zoe erlauben. :pillepalle:
Zum offenhalten dieses Threads bin ich ob des Sieges der Meinungsfreiheit trotzdem not amused. Es ist einfach kein Diskussions-Thread im Sinne einer Diskussion mit Kultur. Es ist ein belöffeln ohne Ende. Rechts gegen links, Ost gegen West, alle sind doof, nur man selbst nicht. Es macht keinen Spaß, ganz und gar nicht. Zumachen hätte m.M.n. mehr gebracht. Auf jeden Fall mehr Frieden.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

5,954

Thursday, September 12th 2019, 4:08pm

Gute Entscheidung
finde ich absout i.o.und nachvollziehbar..
Sehe ich nicht so

Zum offenhalten dieses Threads bin ich ob des Sieges der Meinungsfreiheit trotzdem not amused. Es ist einfach kein Diskussions-Thread im Sinne einer Diskussion mit Kultur. Es ist ein belöffeln ohne Ende. Rechts gegen links, Ost gegen West, alle sind doof, nur man selbst nicht. Es macht keinen Spaß, ganz und gar nicht. Zumachen hätte m.M.n. mehr gebracht. Auf jeden Fall mehr Frieden.
Und damit hast du meiner Meinung nach leider Recht

5,955

Thursday, September 12th 2019, 5:27pm

Wie ich finde ein sehr bewegender Artikel vom Hr. Frank. Siehe hier!
Zum Thema "links-grün versiffte Lügenpresse" oder Systemmedien etc. Auch diese Diskussion finde ich unsäglich, zumal so gut wie alle "Lügenpresse-Rufer" sich ihrerseits auf Medien berufen, die die "Lügenpresse" erscheinen lassen als hätte sie in Wahrheitsserum gebadet. Trotzdem muss ich auch des öfteren würgen wenn ich mir so angucke wie Debatten losgetreten und gestaltet werden. Aktuell liegt mir die SUV-Debatte etwas im Magen. Ich fahre übrigens keinen SUV und ich will die auch nicht verteidigen, aber darum gehts mir gar nicht. Aus einem tragischen Unfall wird der SUV-Unfall. Aus SUV werden Panzer, SUV sollten verboten werden u. s. w. Das ist für mich unterste Schublade. Dann doch bitte gleich Pickups, Bullies, LKW alle mit verbieten. Ich würde nur noch Elektro-Smart oder Renault Zoe erlauben. :pillepalle:
Zum offenhalten dieses Threads bin ich ob des Sieges der Meinungsfreiheit trotzdem not amused. Es ist einfach kein Diskussions-Thread im Sinne einer Diskussion mit Kultur. Es ist ein belöffeln ohne Ende. Rechts gegen links, Ost gegen West, alle sind doof, nur man selbst nicht. Es macht keinen Spaß, ganz und gar nicht. Zumachen hätte m.M.n. mehr gebracht. Auf jeden Fall mehr Frieden.



Ich weiß absolut nicht wovon du redest. Ich bin empört und wütend.

Wut

Empörung

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 3,019

Location: Magdeburg

Occupation: Hedonist

  • Send private message

5,956

Thursday, September 12th 2019, 5:43pm

Mir geht es da nicht anders. Aber zum Glück gibt es ihn noch. Den seriösen Journalismus. Siehe hier!
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Arcosh

wohnt hier

  • "Arcosh" is male
  • Favorite club

Posts: 8,845

Location: Köln

  • Send private message

5,957

Friday, September 13th 2019, 12:22pm

Ost schlägt West, zumindest bei der Bildung

oecd-so-steht-es-um-die-bildung-in-den-bundeslaendern-a-1286128.html

Nicht mehr lange, das ausgezeichnete Unbildungssystem der BRD trägt Früchte

Genau genommen untersuchte die Studie nur den erreichten Bildungsabschluss. Inwiefern ein mittlerer oder hoher Bildungabschluss in der DDR oder BRD bzw. seit der Wiedervereinigung in den jeweiligen in der Bildungspolitik unabhängigen Bundesländern vergleichbar ist, wurde in der Studie nicht hinterfragt.

5,958

Friday, September 13th 2019, 1:25pm

Die Berichte der OECD im Bildungssektor sind mit Vorsicht zu genießen, denn die waren damals der Meinung, das duale Ausbildungssystem aus Berufsschule und betrieblicher Ausbildung sei kein qualifizierter Berufsabschluß und haben praktisch alle ohne Hochschulabschluß als geringwertig qualifiziert mit der Folge, dass dieser Hochschulhype losbrach.
Und auch in diesem Bericht fehlt jede Aussage zu der entscheidenden Frage, was können die Absolventen nach der Schule? Haben sie ihren Verstand trainiert oder nur ihr Gedächtnis?
Humpeln ist für Handballer ein Lebensgefühl - Sophie Passmann

5,959

Friday, September 13th 2019, 2:32pm

Zumindest korreliert Ausbildung scheinbar bei 25% nicht mit Wählerverstand.

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,551

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

5,960

Friday, September 13th 2019, 2:36pm

Und auch in diesem Bericht fehlt jede Aussage zu der entscheidenden Frage, was können die Absolventen nach der Schule? Haben sie ihren Verstand trainiert oder nur ihr Gedächtnis?
Wie, Du machst da Unterschiede? Ibäh. Das hinterfragt doch glatt die Aussagekraft solcher Studien. :verbot: ;)

Was mich bei unserem Bildungssystem sehr stört, sind die Auswüchse, die mit dem Bildungsföderalismus einhergehen. Quasi mit jeder neuen Regierung gibt es einen Minister bzw Senator für Schule und Bildung. Und dieser hat oft genug nichts eiligeres zu tun, als eine "Schulreform" auszurufen. Sprich alle fünf Jahre wird die Schule reformiert. Auf diese Weise kommt ein Schulkind auf dem Weg von der Einschulung zum Abitur auf zwei bis drei Schulreformen. Von diesen Reformen werden genau NULL Prozent evaluiert. Einfach deshalb, weil keine Reformmaßnahme lange genug überlebt, um eine komplette Schulkarriere abzudecken. Zudem dürften die letzten Vergleichswerte aus den 50er Jahren stammen.
Kinder und Jugendliche müssen das ausbaden, was Parteipolitiker mit ideologischen Scheuklappen verzapfen. Eigentlich ist das eine Unverschämtheit, aber wohl kaum zu ändern, solange Bildungs- und Schulpolitik Landessache bleibt. Wovon auszugehen ist, immerhin ist das so gut wie das einzige Spielfeld, wo sich Landespolitik austoben darf.
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

Similar threads

Anzeige