You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

  • "Bonecrusher" is male
  • Favorite club

Posts: 566

Location: Düsseldorf

  • Send private message

21

Monday, March 9th 2020, 7:01am

Heute steht das Zitat eines Professors der Uniklinik Frankfurt bei uns in der Zeitung:

Corona ist kein medizinisches Problem, sondern ein politisches !

Hier wird ein Hype um etwas gemacht und anderes unter den Tisch gekehrt ! Seit 1.1. sind in Deutschland 235 Menschen an Influenza (Grippevirus) gestorben und keiner an Corona !


Da war der geschätzte Herr Professor wohl schon länger nicht mehr aus seinem Elfenbeinturm draußen. So ist ihm dann entgangen dass Corona lange nach dem 01.01.2020 in Europa und erst recht in Deutschland angekommen ist…

Wenn der Herr Professor auch nur einen Funken Verstand hätte, dann würde er nicht über die Corona-Toten in D der _vergangenen_ 8 Wochen nachdenken (=0), sondern über die Toten der _kommenden_ 8 Wochen, Monate...

Das Problem mit Corona: die Letalität (auch IFR), also der Prozentsatz an Infizierten welche wegen eben dieser Infektion (vorzeitig) sterben. Bei der saisonalen Grippe, Influenza, liegt die Letalität bei ca. 0,1 bis 0,2%. Quelle: https://www.uni-bielefeld.de/gesundhw/ag…/influenza.html

Bei Corona liegt die Letalität nach _konservativen_ Schätzungen bei 1%. Quelle: 301 Moved Permanently
"the analyzed evidence indicates that the likely overall infection-fatality-ratio (IFR) is roughly 9.4 per 1000"

"Wie viele Menschen in Deutschland erkranken jedes Jahr an Influenza?" Die saisonale Grippe trifft ca. 5 bis 20% der Bevölkerung. Quelle: 302 Found


Einfache Rechnung für Deutschland:

Influenza: 80 Mio. Menschen, 5% Erkrankte (4 Mio.), davon 0,1% deswegen tot = 4000, d.h. ca. 333 pro Monat
(schönen Gruß an dieser Stelle an die Impfgegner! RKI:Wie viele Menschen in Deutschland sterben jährlich an Influenza? - Das höchste Risiko für schwere Verläufe und Todesfälle haben ältere Menschen. Die Zahl der Todesfälle kann bei den einzelnen Grippewellen stark schwanken, von mehreren hundert bis über 20.000.)

Corona: 80 Mio. Menschen, 5% Erkrankte (4 Mio.), davon 1% deswegen tot = 40.000, d.h. ca. 3.333 pro Monat.

Ist schon ein Unterschied!

Darum ist es so wichtig dass sich möglichst wenige Menschen damit infizieren! Infizieren sich 20% der Bevölkerung mit Corona, sind wir nämlich schon bei 160.000 Toten, d.h. 13.333 pro Monat!

Das bei einer _konservativ_ geschätzten Letalität/IFR von 1%!

Man darf Corona nicht dramatisieren, aber man darf es – himmelarschundzwirn! – auch nicht verharmlosen, wie einige es hier leider tun!


Komische Rechnerei.

22

Monday, March 9th 2020, 7:30am

Der Virus ist quasi ein Jahrhundertgeschenk für jeden short seller. Ein schwarzer Montag an den Börsen droht.

FuexxeFan3

schon süchtig

    Favorite club

  • Send private message

23

Monday, March 9th 2020, 8:52am

Ein schwarzer Montag an den Börsen droht.


Er ist da. Und Value Investoren stehen auch bereit :cool:

Ansonsten ist mein Eindruck: Die ANGST ist GRÖSSER als die GEFAHR.

Diverse seriöse Quellen gehen von einer fatality rate (FR) <0,5% aus wegen der immens hohen Dunkelziffer, dies wiederum aufgrund sehr, sehr milder Krankheitsverläufe ohne Symptome.
mit Petko so geht nicht!
(Velimir Petkovic

Mein Herz schlägt links, der Kopf arbeitet rechts und die Brieftasche ist in den USA (André Kostolany)

24

Monday, March 9th 2020, 9:11am

Ein schwarzer Montag an den Börsen droht.


Er ist da. Und Value Investoren stehen auch bereit :cool:

Ansonsten ist mein Eindruck: Die ANGST ist GRÖSSER als die GEFAHR.

Diverse seriöse Quellen gehen von einer fatality rate (FR) <0,5% aus wegen der immens hohen Dunkelziffer, dies wiederum aufgrund sehr, sehr milder Krankheitsverläufe ohne Symptome.


Eine typische Marktreaktion. Ich würde mal sagen: never catch a falling knife :hi: aber wenn sich der Markt so richtig ausgekotzt haben sollte, kann man sicher schöne Schnäppchen machen. Winter Sale sozusagen :cool:

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,634

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

25

Monday, March 9th 2020, 10:20am

Der verlinkte Beitrag ist nicht verkehrt, ich halte es aber für völligen Quatsch die Ansteckungsgefahr an einer konkreten Zuschauerzahl wie 1.000 festzumachen. [...]

Wo wäre die Ansteckungsgefahr wohl größer? Muss ich nicht mehr Worte verlieren. Kapazität auf ein Drittel, oder auch ein Viertel beschränken, verbunden mit der Aufforderung Abstand zueinander zu halten fände ich rationaler.
In Kopenhagen wird beispielsweise in der Oper nur noch jeder zweite Sitzplatz besetzt. Wie das logistisch durchgesetzt wird, weiß ich nicht. Aber da sollte es Möglichkeiten geben. Solche Maßnahmen machen imho deutlich mehr Sinn.

Letztlich ist es die Eigenverantwortung eines jeden Einwohners. Man kann sich beim Einkaufen von Hamstern, Klopapier oder sonstigen Dingen ebenso anstecken wie beim Besuch einer Sport- oder Musikveranstaltung. Augenmaß und gesunder Menschenverstand hilft ungemein.
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

26

Monday, March 9th 2020, 10:30am

Also wenn man Großveranstaltungen absagt müsste der Ansteckungsherd Nr. 1, öffentlicher Nahverkehr, auch komplett eingestellt werden.
Am besten gleich mal für 6 Monate, dann kann man wieder mehr Auto fahren und Co2 verteilen und alle bleiben gesund :irony:

Bei uns in der Nähe wurde eine Schülergruppe nach Rückkehr aus Südtirol getestet. Großes Aufatmen. Nur 2 Fälle der Virusgrippe.
Damit ist alles in Butter.

27

Monday, March 9th 2020, 11:14am

4 Wochen häusliche Quarantäne für alle weltweit, jegliche Einstellung des Reiseverkehrs und des Warenaustauschs und Streichung aller Veranstaltungen, so und nicht anders wird die weitere Verbreitung des Virus verhindert.
1. Wer will das ?
2. Halten sich alle dran ?
3. Soviel Personal zur Überwachung gibt es nicht.
Widersprich nie einer Frau, warte bis sie es selber tut - Humphrey Bogart
Wenn eine Frau nicht spricht,sollte man sie nicht unterbrechen - Clint Eastwood

kuestentanne

wohnt hier

  • "kuestentanne" is male
  • Favorite club

Posts: 5,005

Location: Stockholm

Occupation: Jäger und Sammler

  • Send private message

28

Monday, March 9th 2020, 11:22am

Ansteckungsherd Nummer 1 sind für gewöhnlich Kindergärten, dann Grundschulen und schließlich Arbeitskollegen, die sich krank zur Arbeit schleppen.

Aktuell natürlich Urlauber. Die bisherigen Infizierten in Schweden haben sich fast alle in Italien oder Iran angesteckt.

  • "Mannheim66" is male
  • Favorite club

Posts: 546

Location: Mannheim

  • Send private message

29

Monday, March 9th 2020, 11:27am

4 Wochen häusliche Quarantäne für alle weltweit, jegliche Einstellung des Reiseverkehrs und des Warenaustauschs und Streichung aller Veranstaltungen, so und nicht anders wird die weitere Verbreitung des Virus verhindert.
1. Wer will das ?
2. Halten sich alle dran ?
3. Soviel Personal zur Überwachung gibt es nicht.
Wie nur 4 Wochen??? Und dann ist alles gut??? M.E. mindestens mal 1 Jahr alle überall zu Hause.
Man braucht nur einen ausreichenden Vorrat an Alk und Koks dann funktioniert das auch

Bitte entsprechende Beschränkungen dann aber auch bei anderen Viruskrankheuten, wie Grippe. Da es solche ständig gibt am besten dann Hme Office für alle auf Lebenszeit :irony:

HolgerMD

Master

  • "HolgerMD" is male
  • Favorite club

Posts: 592

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

30

Monday, March 9th 2020, 11:34am

Wie sich die politische Diskussion entwickelt, gehe ich am Freitag in Magdeburg von einem Länderspiel vor leerer Halle aus. Bundesliga danach analog. Die Einnahmeausfälle dürften erheblich sein. Alle Fußball - Profiligen werden ebenfalls betroffen sein. Ebenso CL, schon morgen in Leipzig, denke ich.

Gummersbacher

immer im Vordergrund

  • "Gummersbacher" is male
  • Favorite club

  • Send private message

31

Monday, March 9th 2020, 12:14pm

Das einzige 'Geisterspiel' in der Geschichte der 1. Handball-Bundesliga der Herren bislang war VfL Gummersbach - PSV Hannover in der ersten Saison 1966/67. Der Grund war aber ein gänzlich anderer als bei den in dieser Saison noch zu erwartenden Geisterspiele. Das Spiel fand am Buß- und Bettag statt, der damals in NRW ein stiller Feiertag war.

Wombat

Master

    Favorite club

Posts: 965

Location: Berlin

  • Send private message

32

Monday, March 9th 2020, 12:19pm

Wie sich die politische Diskussion entwickelt, gehe ich am Freitag in Magdeburg von einem Länderspiel vor leerer Halle aus. Bundesliga danach analog. Die Einnahmeausfälle dürften erheblich sein. Alle Fußball - Profiligen werden ebenfalls betroffen sein. Ebenso CL, schon morgen in Leipzig, denke ich.

Hat Sachsen-Anhalt denn schon Corona-Fälle?
Bob Hanning
"Wenn nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht, dann ist es Zeit, dass man einen Wechsel einläutet"

33

Monday, March 9th 2020, 12:20pm

Wie sich die politische Diskussion entwickelt, gehe ich am Freitag in Magdeburg von einem Länderspiel vor leerer Halle aus. Bundesliga danach analog. Die Einnahmeausfälle dürften erheblich sein. Alle Fußball - Profiligen werden ebenfalls betroffen sein. Ebenso CL, schon morgen in Leipzig, denke ich.


Der mdr vermeldet gerade, dass Leipzig vs. Tottenham vor vollem haus ausgetragen wird.

Paris vs. Dortmund allerdings vor leeren Rängen.

34

Monday, March 9th 2020, 12:21pm

Wie sich die politische Diskussion entwickelt, gehe ich am Freitag in Magdeburg von einem Länderspiel vor leerer Halle aus. Bundesliga danach analog. Die Einnahmeausfälle dürften erheblich sein. Alle Fußball - Profiligen werden ebenfalls betroffen sein. Ebenso CL, schon morgen in Leipzig, denke ich.

Hat Sachsen-Anhalt denn schon Corona-Fälle?


https://www.volksstimme.de/lokal/zerbst/…rfall-in-zerbst

35

Monday, March 9th 2020, 12:59pm

Bitte keine Hysterie!

Millionen Menschen fahren trotz der tödlichen Gefahr Auto. Die Gefahr, auf dem Weg zu einer Veranstaltung zu verunglücken, ist wesentlich größer als die Gefahr, sich dort mit einem Virus zu infizieren (welchem auch immer), dann zu erkranken und dann auch noch daran zu sterben. Nur wer gesundheitlich vorbelastet ist, sollte die Öffentlichkeit meiden. Aber dann ist auch schon eine Erkältung oder eine Mandelentzündung ein Risiko.

Dass Leute jetzt Klopapier horten, ist schon grotesk, dass in den Krankenhäusern Desinfektionsmittel geklaut wird, ist in meinen Augen gemeingefährlich! Wir wären außerdem alle gesünder, wenn wir nicht so viel desinfizieren würden, sondern uns mit Dreck und Keimen auseinandersetzen würden.

Leider wird in den Medien Panik gemacht. Aber damit lässt sich eben Geld verdienen.
@Förde-Möwe

Ein genialer Beitrag !!
Spiegelt 1:1 meine Denke wider.

An die zwei mit dem egozentrischen Weltbild: wo liegt der Fehler in dem Vergleich?
Genau, wer Auto fährt, setzt sich und alle anderen den Gefahren des Straßenverkehrs aus. Alle sind also ganz bewusst Gefährdete und Gefährder, den lästigen Aspekt "Fußgänger und Radfahrer" lassen wir mal außen vor.

Das gleiche gilt natürlich auch im ersten Schritt für die Besucher von Großveranstaltungen, allerdings verhält es sich danach doch etwas anders. Denn schließlich gefährden sie danach, dadurch dass sie sich angesteckt haben, auch die Gesundheit anderer, die bewusst dieses Risiko nicht in Kauf genommen haben, um sich und andere zu schützen.

Aber auch dafür habt ihr ja schon eine "clevere" Lösung: "Nur wer gesundheitlich vorbelastet ist, sollte die Öffentlichkeit meiden". Klar ist einfacher für einfache Gemüter, muss man sich nicht selbst drum kümmern - derjenige, der sich anstecken lässt, ist ja selbst Schuld, nicht derjenige, der ihn angesteckt hat, weil ja schließlich die Gefahren eines Viruses mit denen des Straßenverkehrs vergleichbar sind. :pillepalle:

Das mal ganz kopakt zu dem "genialen" Beitrag.. :nein:
Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 4,020

Location: Zuarin

Occupation: Sammler

  • Send private message

36

Monday, March 9th 2020, 1:10pm

Lieber Baden68, wann gehst du denn ganz uneigennützig in Quarantäne? Du weißt doch sicher, dass sich Viren auch übers Internet verbreiten. Rasant schnell und oft mit schädlichen Folgen.
In Anlehnung an Shakespeare - der ängstliche stirbt tausend Tode, ... -

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,212

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

37

Monday, March 9th 2020, 1:15pm

Hat Sachsen-Anhalt denn schon Corona-Fälle?

Der niederträchtige Versuch eines Sachsen das Virus in unsere saubere Heimat zu tragen ist (derzeit noch) erfolgreich vereitelt worden.
Jetzt sieht man die riesigen Vorteile von Ablehnung alles Fremden bei gleichzeitiger Abgehängtheit vom Rest der Welt. Keinen Tourismus, keinen Flughafen und keinen willkommen heißen. Das hilft. :hi:
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

This post has been edited 1 times, last edit by "hlp" (Mar 9th 2020, 1:54pm)


38

Monday, March 9th 2020, 1:40pm

Ansteckungsherd Nummer 1 sind für gewöhnlich Kindergärten, dann Grundschulen und schließlich Arbeitskollegen, die sich krank zur Arbeit schleppen.


Fall:
Grundschullehrerin hatte Kontakt mit Urlaubs-Rückkehrer aus einem betroffenen Gebiet in Italien und bekommt Symptome eines grippalen Infekts.

Freitag:
Anruf bei der eigens für solche Fälle eingerichteten "Hotline" des örtlichen Gesunheitsamts.
Antwort: 99,99 % kein Corona und falls doch, könne man das auch nicht mehr ändern.

Montag (heute):
Schilderung gegenüber Schulleitung, Erneuter Anruf bei Gesundheitsamt.

Anwort: Wenn der Italien-Kontakt keine Symptome zeigt, gibt es keinen Test. Das würde sonst die Kapazitäten sprengen.

Frage nach "freiwilligem" Test, weil 270 Kinder gefährdet sein könnten.

Antwort: Nein. Für Kinder ist das Virus nicht schädlich.

Frage: Aber diese Kinder haben alle Kontakt mit ihren Großeltern!

Antwort: Seien Sie nicht panisch. Wenn jemand heute Schnupfen hat, sollte er den Kontakt zu Senioren meiden.

Frage: Die Kinder haben doch keine Symptome!?

Antwort: Wir sind keine Hellseher. Aber Stand heute ist das Procedere wie beschrieben!

----

Aber Veranstaltungen absagen? - Da passt was nicht zusammen!

39

Monday, March 9th 2020, 1:41pm

Wenn das so weitergeht, werden wir verhungern und verdursten, aber nicht an Corona sterben ! Ich werde mich nicht in den Keller setzen und einen nassen Sack über den Kopf ziehen.
Unser Heimspiel am Freitag findet auch wie geplant statt, sollte nicht noch eine allgemeine Absage vom DHB kommen !

40

Monday, March 9th 2020, 1:45pm

Der DHB hat hier gar keine Entscheidungsgewalt. Die liegt bei der örtlichen Gesundheitsbehörde.

Ansonsten stimme ich Dir zu.

Anzeige