You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

41

Monday, March 9th 2020, 1:52pm

@Mods- Nach den neuen Regel ist dieses Thema zu löschen.
Bundesgesundheitsminister Spahn:“ Wir sind gut vorbereitet“

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,212

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

42

Monday, March 9th 2020, 1:57pm

..........und bitte noch mal mit Desinfektionsmittel drüber wischen.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

43

Monday, March 9th 2020, 1:58pm

Der Schwerpunkt des Themas ist nicht politisch. Politik spielt allenfalls am Rande eine Rolle. Von daher sehe ich kein Problem.

44

Monday, March 9th 2020, 2:10pm

Nicht politisch, der ist gut.
Börsenbeben weltweit, Panikmache , aber alles nicht politisch.
Bundesgesundheitsminister Spahn:“ Wir sind gut vorbereitet“

45

Monday, March 9th 2020, 2:11pm

@Mods- Nach den neuen Regel ist dieses Thema zu löschen.

Nicht politisch, der ist gut.
Börsenbeben weltweit, Panikmache , aber alles nicht politisch.


Nennen wir es einfach Politikum :hi:

obotrit

schon süchtig

  • "obotrit" is male
  • Favorite club

Posts: 4,020

Location: Zuarin

Occupation: Sammler

  • Send private message

46

Monday, March 9th 2020, 2:14pm

Nicht politisch, der ist gut.
Börsenbeben weltweit, Panikmache , aber alles nicht politisch.


Celje, meine kleine private Börse bebt jeden Tag. Auch ohne Corona und Panikmache ist abends immer weniger drin, als morgens, wenn ich aus dem Haus gehe.
In Anlehnung an Shakespeare - der ängstliche stirbt tausend Tode, ... -

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,634

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

47

Monday, March 9th 2020, 2:27pm

Aber Veranstaltungen absagen? - Da passt was nicht zusammen!
Da prallt halt Schema F, bürokratisch abgesegnet und nur unzureichend verinnerlicht, auf die Realität. Da gibt es immer Reibungsverluste.
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,212

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

48

Monday, March 9th 2020, 2:28pm

Frank Ulle Montgomery und Andy Gassen sagen z. B. was grundlegend anderes. Die Ärzte sind sich also auch untereinander nicht einig oder repräsentieren unterschiedliche Interessengruppen oder weiß der Geier was.
Das macht es auch dem Sundesgebuntheitsminister (nicht von mir, sondern von Radio1 heute früh) nicht leichter verbindliche Vorgaben zu machen. Dementsprechend bescheinigte Fritze Küppersbusch im Montagskommentar dem Jensi gar kein schlechtes Krisenmanagement bisher.

Editha: Wenn das jetzt zu politisch oder zu verunglimpfend war, natürlich bitte sofort löschen! :hi:
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

JA!

immer im Vordergrund

  • "JA!" is male
  • Favorite club

Posts: 1,855

Location: bei MD

  • Send private message

49

Monday, March 9th 2020, 2:40pm

Bitte keine Hysterie!

Millionen Menschen fahren trotz der tödlichen Gefahr Auto. Die Gefahr, auf dem Weg zu einer Veranstaltung zu verunglücken, ist wesentlich größer als die Gefahr, sich dort mit einem Virus zu infizieren (welchem auch immer), dann zu erkranken und dann auch noch daran zu sterben. Nur wer gesundheitlich vorbelastet ist, sollte die Öffentlichkeit meiden. Aber dann ist auch schon eine Erkältung oder eine Mandelentzündung ein Risiko.

Dass Leute jetzt Klopapier horten, ist schon grotesk, dass in den Krankenhäusern Desinfektionsmittel geklaut wird, ist in meinen Augen gemeingefährlich! Wir wären außerdem alle gesünder, wenn wir nicht so viel desinfizieren würden, sondern uns mit Dreck und Keimen auseinandersetzen würden.

Leider wird in den Medien Panik gemacht. Aber damit lässt sich eben Geld verdienen.
@Förde-Möwe

Ein genialer Beitrag !!
Spiegelt 1:1 meine Denke wider.

An die zwei mit dem egozentrischen Weltbild: wo liegt der Fehler in dem Vergleich?
Genau, wer Auto fährt, setzt sich und alle anderen den Gefahren des Straßenverkehrs aus. Alle sind also ganz bewusst Gefährdete und Gefährder, den lästigen Aspekt "Fußgänger und Radfahrer" lassen wir mal außen vor.

Das gleiche gilt natürlich auch im ersten Schritt für die Besucher von Großveranstaltungen, allerdings verhält es sich danach doch etwas anders. Denn schließlich gefährden sie danach, dadurch dass sie sich angesteckt haben, auch die Gesundheit anderer, die bewusst dieses Risiko nicht in Kauf genommen haben, um sich und andere zu schützen.

Aber auch dafür habt ihr ja schon eine "clevere" Lösung: "Nur wer gesundheitlich vorbelastet ist, sollte die Öffentlichkeit meiden". Klar ist einfacher für einfache Gemüter, muss man sich nicht selbst drum kümmern - derjenige, der sich anstecken lässt, ist ja selbst Schuld, nicht derjenige, der ihn angesteckt hat, weil ja schließlich die Gefahren eines Viruses mit denen des Straßenverkehrs vergleichbar sind. :pillepalle:

Das mal ganz kopakt zu dem "genialen" Beitrag.. :nein:

Na endlich kommt zur Polemik noch eine Prise persönliche Diffamierung hinzu, wer anderer Meinung ist, hat ein egozentrisches Weltbild, sprich ein kleinkindliches. Wenigstens gibt es auch etwas argumentative Auseinandersetzung. Nur müssen nach der Logik eben auch andere Bereiche des öffentlichen Lebens abgeschaltet werden, Flughäfen, Supermärkte, Kneipen und so weiter und so fort.

Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!

Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

hlp

schon süchtig

  • "hlp" is male
  • Favorite club

Posts: 4,212

Location: Magdeburg

Occupation: Fließbandkeramiker

  • Send private message

50

Monday, March 9th 2020, 3:01pm

Oh, oh, die Gefahr von Zewa, wisch und weg steigt wie die Ansteckungsgefahr. Ich bin bloß froh, dass ich schon seit Jahren Desinfektionsmittel für den oberen Rachenraum hamstere. Besonders die Fassstärken gewinnen jetzt an Bedeutung. :lol:
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

  • "Bonecrusher" is male
  • Favorite club

Posts: 566

Location: Düsseldorf

  • Send private message

51

Monday, March 9th 2020, 3:15pm

Bin ich eigentlich der Einzige, der die "berühmte 1.000" von Spahn merkwürdig, nicht nachvollziehbar und völlig willkürlich findet ?

52

Monday, March 9th 2020, 3:16pm

Nein :)

Wie viele bekannte Fälle von Ansteckungen anlässlich von Fussballspielen etc gibt es denn eigentlich?

Ich lese bei uns meist von Rückkehrern aus Südtirol e.t.c..

Wombat

Master

    Favorite club

Posts: 965

Location: Berlin

  • Send private message

53

Monday, March 9th 2020, 3:22pm

Bin ich eigentlich der Einzige, der die "berühmte 1.000" von Spahn merkwürdig, nicht nachvollziehbar und völlig willkürlich findet ?

Er hätte auch 42 oder 4711 sagen können, hat sich dann aber für 1000 entschieden - kann man sich leichter merken.
Bob Hanning
"Wenn nicht mehr das Erreichte zählt, sondern das Erzählte reicht, dann ist es Zeit, dass man einen Wechsel einläutet"

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,634

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

54

Monday, March 9th 2020, 4:03pm

Nein :)

Wie viele bekannte Fälle von Ansteckungen anlässlich von Fussballspielen etc gibt es denn eigentlich?

Ich lese bei uns meist von Rückkehrern aus Südtirol e.t.c..
Vielleicht haben sie sich ja bei einem Fußballspiel in der Lombardei angesteckt? ;)
Außerdem sind alle Medien ja durchweg für exakt recherchierten und niemalsnicht quotenorientierten Journalismus berühmt. Und alle Reporter, die über sowas berichten, sind außerdem Fachleute für die Verbreitung von Epidemien.

Solange man den vermutlich nicht mehr zu identifizierenden "Patient Null" findet, lässt sich sowas doch gar nicht sagen. Großveranstaltungen sind Risikofaktoren. Je größer eine Veranstaltung, desto größer das potentielle Risiko, a) einen Träger des Virus im Publikum zu haben und b) infolgedessen die potentielle Ausbreitungsmöglichkeit.
Natürlich sind auch ÖPNV und allgemein Besuche öffentlich zugänglicher Bereiche mit viel Publikumsverkehr Risikofaktoren. Wochenmarkt, Einkaufszentren, Supermarkt, die Liste dürfte ziemlich lang sein. Nur sollte man abwägen, was zum Funktionieren des Gemeinwesens nötig ist, wie das Einkaufen, und was unnötig ist, wie der Besuch von Veranstaltungen kultureller, sportlicher oder sonstiger Art (Messebesuch). Dass man da Abstufungen macht, ist schon sinnvoll und nicht bloße "Hysterie" oder Schikane.
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

55

Monday, March 9th 2020, 4:16pm

Gut. Danach sollte die Absage der Olympischen Spiele und der Fussball EM eigentlich alternativlos sein.

56

Monday, March 9th 2020, 5:05pm

Na endlich kommt zur Polemik noch eine Prise persönliche Diffamierung hinzu, wer anderer Meinung ist, hat ein egozentrisches Weltbild, sprich ein kleinkindliches. Wenigstens gibt es auch etwas argumentative Auseinandersetzung. Nur müssen nach der Logik eben auch andere Bereiche des öffentlichen Lebens abgeschaltet werden, Flughäfen, Supermärkte, Kneipen und so weiter und so fort.

1. Wen hab ich denn diffamiert? Geschwätz!!!
2. Was hat außer nichts hat "egozentrisch" mit kleinkindlich zu tun?
3. Wenn du den Besuch eines Supermarktes mit dem Besuch eines Sportevents gleichstellst, dann scheinst du grundsätzliches nicht verstanden zu haben. Den Supermarkt muss ich besuchen, damit ich Lebensmittel einkaufen kann, ohne die ich nicht leben kann. Wenn für dich das gleiche für Sportevents gilt, dann solltest du die natürlich besuchen, bevor du an Sportmangel stirbst.
4. Ja, man sollte - und viele tun das auch - andere Bereiche des öffentlichen Lebens meiden, wenn es möglich ist. Viele Unternehmen haben schon interne Reiserestriktionen verhängt und interne "Massenverantstaltungen" abgesagt. Bei uns geht das teilweise schon bei 10 Personen los - man verschiebt es eben auf später, wenn man es nicht verschieben kann, werden größere Räume für Meetings mit wenigen Personen genutzt oder die Besprechungen über Telefonkonferenzen, Skype, Webex, etc. durchgeführt.

Es sollte so langsam jeder mal verstehen, dass man in solchen Situationen Verantwortung nicht auf Politik und Veranstalter abwälzen kann und sollte, und das Ding auf dem Hals mal dafür benutzen, wofür es eigentlich vorgesehen ist.

Und nein, das ist keine Hysterie sondern notwendige Vorsicht
Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

57

Monday, March 9th 2020, 5:07pm

@roter Teufel
Wurde von der Sportschau schon vorvergangene Woche thematisiert. :P

Brummsel

schon süchtig

  • "Brummsel" is male
  • Favorite club

Posts: 3,634

Location: Hamburg / Ofterdingen

  • Send private message

58

Monday, March 9th 2020, 5:46pm

Es sollte so langsam jeder mal verstehen, dass man in solchen Situationen Verantwortung nicht auf Politik und Veranstalter abwälzen kann und sollte, und das Ding auf dem Hals mal dafür benutzen, wofür es eigentlich vorgesehen ist. ´
Essen? :baeh:

Stimme Dir voll und ganz zu. Das was nötig ist machen, alles andere vorsichtshalber sein lassen.

Gut. Danach sollte die Absage der Olympischen Spiele und der Fussball EM eigentlich alternativlos sein.
Ja. Korrekt. Wenn die Veranstaltungen bisher noch nicht abgesagt worden sind, liegt das vor allem daran, dass IOC bzw UEFA dadurch massig Geld verlieren würden. Wenn Olympia in Tokio bzw die EM in den zwölf Ländern Europas stattfindet, dann wird die Gefahr der Verbreitung von Corona zu Lasten der Sportler und Fans gehen. Verbände, Unternehmen und Funktionäre werden schon Presseerklärungen vorbereitet haben, die ihr Bedauern über die realisierte Verwirklichung der Gefahren ausdrücken und jegliche Schuld von sich weisen. Das ist so vorhersehbar wie nur irgendwas.
“A life is like a garden. Perfect moments can be had, but not preserved, except in memory. LLAP.” - Leonard Nimoy (1931-2015)

59

Monday, March 9th 2020, 5:54pm

Da hätte Bob dann ja Glück. Kein Olympia bedeutet keine Gefahr des Scheiterns. Und die Spieler hätten endlich mal eine längere Pause.
Bringt doch ungeahnte Vorteile so ein Virus

60

Monday, March 9th 2020, 6:05pm

Es sollte so langsam jeder mal verstehen, dass man in solchen Situationen Verantwortung nicht auf Politik und Veranstalter abwälzen kann und sollte, und das Ding auf dem Hals mal dafür benutzen, wofür es eigentlich vorgesehen ist. ´
Essen? :baeh:

Stimme Dir voll und ganz zu. Das was nötig ist machen, alles andere vorsichtshalber sein lassen.

Gut. Danach sollte die Absage der Olympischen Spiele und der Fussball EM eigentlich alternativlos sein.
Ja. Korrekt. Wenn die Veranstaltungen bisher noch nicht abgesagt worden sind, liegt das vor allem daran, dass IOC bzw UEFA dadurch massig Geld verlieren würden. Wenn Olympia in Tokio bzw die EM in den zwölf Ländern Europas stattfindet, dann wird die Gefahr der Verbreitung von Corona zu Lasten der Sportler und Fans gehen. Verbände, Unternehmen und Funktionäre werden schon Presseerklärungen vorbereitet haben, die ihr Bedauern über die realisierte Verwirklichung der Gefahren ausdrücken und jegliche Schuld von sich weisen. Das ist so vorhersehbar wie nur irgendwas.

Es sollte so langsam jeder mal verstehen, dass man in solchen Situationen Verantwortung nicht auf Politik und Veranstalter abwälzen kann und sollte, und das Ding auf dem Hals mal dafür benutzen, wofür es eigentlich vorgesehen ist. ´
Essen? :baeh:

Stimme Dir voll und ganz zu. Das was nötig ist machen, alles andere vorsichtshalber sein lassen.

Gut. Danach sollte die Absage der Olympischen Spiele und der Fussball EM eigentlich alternativlos sein.
Ja. Korrekt. Wenn die Veranstaltungen bisher noch nicht abgesagt worden sind, liegt das vor allem daran, dass IOC bzw UEFA dadurch massig Geld verlieren würden. Wenn Olympia in Tokio bzw die EM in den zwölf Ländern Europas stattfindet, dann wird die Gefahr der Verbreitung von Corona zu Lasten der Sportler und Fans gehen. Verbände, Unternehmen und Funktionäre werden schon Presseerklärungen vorbereitet haben, die ihr Bedauern über die realisierte Verwirklichung der Gefahren ausdrücken und jegliche Schuld von sich weisen. Das ist so vorhersehbar wie nur irgendwas.


Hätte man mal 2017/18 so reagiert und alles nicht notwendige sein gelassen dann hätte man eventuell ja einige von den 25.000 Grippe Toten vermeiden können

Anzeige