You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

21

Tuesday, October 27th 2020, 2:11pm

Haben die Vereine das von sich aus entschieden oder wurde ihnen der Spielbetrieb verboten?

22

Tuesday, October 27th 2020, 2:21pm

Haben die Vereine das von sich aus entschieden oder wurde ihnen der Spielbetrieb verboten?
Sie haben vom kostenlosen Verlegen, wenn der 7 Tage Corona Wert im Landkreis von Heim oder Gast über 50 ist, gebrauch gemacht. Das absetzen wegen tatsächlicher Quarantäne hat soweit ich weiß nur ein paar betroffen.

Forum5

Master

  • "Forum5" is male

Posts: 869

Location: Wien

Occupation: DGKP

  • Send private message

23

Tuesday, October 27th 2020, 3:25pm

Situation in Österreich

Handball erstmals am Wochenende von Corona betroffen gewesen. Fivers gegen B/K musste verschoben werden, bei den Steirern positiv getestete Spieler. Sonst klappt es bisher überraschend gut, sogar die Amateurliga in Wien wurde gestartet und man hat schon einige Runden gespielt.
Anders siehts im Eishockey aus: zuletzt nur noch vereinzelte Ligaspiele, Amateurliga in Wien wurde bereits gecancelt.
Im Fußball - naja. Die ersten beiden Ligen finden statt, in der dritten Leistungsstufe (Regionalliga) bereits etliche Absagen. Im Amateurbereich in zwei Bundesländern (Info: Österreich hat neun) der Meisterschaftsbetrieb ausgesetzt.
Im Gegensatz zu Deutschland zur Zeit Zuseher in ganz Österreich erlaubt, im Freien (also beim Kick) 1500, Indoor 1000. Das sind aber Maximalzahlen, die Sitzplätze müssen hier zugewiesen sein. Weitere Einschränkungen obliegen den lokalen Behörden.
Ein Problem ist das Verbot der Ausgabe von Getränken und Speisen, darum pausiert in zwei Bundesländern der Betrieb im Amateurfußball. Viele Vereine "leben" von der Kantine nämlich.

This post has been edited 1 times, last edit by "Forum5" (Oct 27th 2020, 4:08pm)


  • "Bonecrusher" is male
  • "Bonecrusher" has been banned
  • Favorite club

Posts: 737

Location: Düsseldorf

  • Send private message

24

Tuesday, October 27th 2020, 3:30pm

HV Niederrhein ruht bis auf Weiteres komplett.

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,603

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

25

Tuesday, October 27th 2020, 7:20pm

ich habs nochmal probiert....

unter dem eigenen profil- statusleiste- dort steht verwarnungen- anklicken
dann sieht man sein punktekonto-
nur wann sie gelöscht werden hab ich nirgends gelesne...

TCLIP

wohnt hier

  • "TCLIP" is male
  • Favorite club

Posts: 6,603

Location: BRD / NRW

Occupation: selbständig

  • Send private message

26

Tuesday, October 27th 2020, 7:26pm

nochmal nachgesehen...

in der letzten spalte steht "ablauf" - also wann die punkte weg sind-
allerdings steht nirgends wann man einen blumenstrauss bekommt weil man zuviele punkte hat

27

Tuesday, October 27th 2020, 8:14pm

Sehr freundlich, daß es den 2. Versuch gibt.
Aber so richtig hat wohl keiner mehr Bock, zu verhärtet sind die Positionen...Aber laßt ihn offen.

28

Tuesday, October 27th 2020, 8:54pm

Mich würde mal interessieren, wie es in euren Verbänden aussieht, finden dort die Spiele statt? Bei uns sind offiziell sowohl der Trainings- wie auch der Spielbetrieb noch erlaubt, aber bereits am letzten Wochenende, sind bis auf eine Handvoll Spiele, alle Spiele auf Bezirksebene, aufgrund der steigenden Zahlen, abgesagt worden. Und einige Vereine stellen bereits den Trainingsbetrieb ein.
Im HV Rheinland, HV Pfalz und HV Rheinhessen ruht der Spielbetrieb zunächst für die nächsten 2-3 Wochen.Der Start der RPS Jugend Oberligen wurde auf den 10.01.21 verschoben...

HandballFL1988

Professional

  • "HandballFL1988" is male
  • Favorite club

Posts: 347

Location: Flensburg

Occupation: Steuerfachwirt

  • Send private message

29

Tuesday, October 27th 2020, 10:10pm

In Schleswig-Holstein hat der Ministerpräsident veranlasst, dass die Maßnahmen im ganzen Land greifen, würde der Inzidenzwert über 50 liegt. Also max. 10 Leute zusammen. Der Amateursport ist somit ab diesem Wochenende erstmal für 3 Wochen komplett stillgelegt, der Handballverband und auch der Fußballverband haben das auch bereits kommuniziert.
Handball ist hart, sollte aber immer fair sein...

Lord Vader

Krösti

  • "Lord Vader" is male
  • Favorite club

Posts: 6,272

Location: Östringen

  • Send private message

30

Tuesday, October 27th 2020, 10:18pm

So wie ich hörte soll im Bereich des Badischen Hanndballverbandes der Spielbetrieb bus zum Jahresende ruhen.
Platz



Möge die Macht mit Euch sein

pko

schon süchtig

  • "pko" is male

Posts: 2,477

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

31

Tuesday, October 27th 2020, 10:54pm

Deckt sich mit mit meinen offiziell unbestätigten Infos, Spielplansystem ist aber noch unverändert auf "grün".
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

Lord Vader

Krösti

  • "Lord Vader" is male
  • Favorite club

Posts: 6,272

Location: Östringen

  • Send private message

32

Tuesday, October 27th 2020, 10:58pm

Naja - die Umsetzung im Spielplansystem muss erst angeleiert werden ...
Platz



Möge die Macht mit Euch sein

pko

schon süchtig

  • "pko" is male

Posts: 2,477

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

33

Tuesday, October 27th 2020, 11:22pm

Harry hat das schon drauf :)
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

34

Tuesday, October 27th 2020, 11:52pm

HV Niederrhein ruht bis auf Weiteres komplett.

Mittelrhein auch.

Hatte ich schon vor ein paar Tagen gepostet.

Man sollte fairerweise Abbruchszenarien für die Saison bestimmen. Je früher so etwas beschlossen wird, desto geringer fallen hinterher die Beschwerden aus.


Die Spieler und Teams im Amateursport wissen nicht, was aus dieser Saison wird.

Der Einfachheit halber würde ich nur die Hinrunde fertig spielen lassen bis Mai/Juni 2021. Auf- und Absteigeranzahlen würde ich dann jeweils halbieren. Hier könnten dann Relegationsspiele gespielt werden.

Zum jetzigen Zeitpunkt wäre das eine faire Lösung.

35

Wednesday, October 28th 2020, 5:52am

Wie wird denn der Leistungssport von den Novembermaßnahmen berührt? Ich habe noch nicht alles erfasst, aber er scheint mir auffällig ohne Erwähnung zu bleiben.

Ronaldo

wird bezahlt

  • "Ronaldo" is male
  • "Ronaldo" started this thread

Posts: 10,115

Location: Ebensee

  • Send private message

36

Wednesday, October 28th 2020, 6:51am

Es ist doch ganz einfach: Schreib in einem anständigen Ton, trage etwas zum jeweiligen Threadthema bei und lass persönlich Beleidigungen bzw. Provokation weg, dann musst Du Dir über Dein Punktekonto keine Gedanken machen. Das schafft die überwiegende Mehrheit der HE-User völlig problemlos. Für persönliche Diskussionen mit anderen Usern gibt es darüber hinaus die privaten Nachrichten.

Ganz so einfach ist das aber für mich eben auch nicht. Es wird z.B. seit einiger Zeit nicht nur auf Beleidigungen und Provokationen reagiert, sondern in für mich nicht nachvollziehbarer Form auch auf jedes bißchen off topic. Das schränkt z. B. die Möglichkeit von Spaß, Ironie, Vergleichen, Historischem usw. massiv ein, was für mich wiederum die Diskussionsqualität beeinflusst. Ich möchte nicht alles diskutieren wie ein Notar, der mit einem Buchhalter redet. Das nimmt mir die Laune.


Es tut mir leid, dass es Dir die Laune nimmt - aber mir geht es schon länger so und ich bin da aus purem Eigeninteresse für Vorschläge offen. Es schadet manchmal nicht, sich in die Lage des jeweils anderen zu versetzen. An anderer Stelle wurde beispielsweise schon negiert, dass der alte Corona-Thread aus dem Ruder gelaufen wäre, da hatte man nur den Politikthread in Erinnerung.

Es wurde mehrfach gebeten, dass wir das Thema Corona wieder erlauben und grundsätzlich ist es ausdrücklich nicht unser Wunsch Themen einzuschränken. In dem Zusammenhang aber auch die Aufforderung die Nettikette umzusetzen - ein neuer Corona-Thread wäre doch kein Problem, wenn man nur die Nettikette anwenden würde. Aber wenn wir das nur selektiv machen, dann geht die Diskussion auch los - warum hier und warum nicht dort. Sorry, aber mich lässt das Gefühl nicht los: wie man es macht, es ist falsch. Im Übrigen lassen wir beispielsweise im SCM-Thread sehr viel laufen (ich habe die Spitzen gegen mich schon bemerkt...), weil es dort funktioniert zwischen den handelnden Personen. Es wäre aber nicht schlecht, wenn die außerhalb des SCM-Threads hin und wieder einen Gang runter schalten.


Oder um das Ganze mal auf Corona zu spiegeln:
* laut den letzten Umfragen bestätigen glaube ich ziemlich genau die Hälfte der Bevölkerung die aktuellen Maßnahmen, ein Drittel wünscht sich härtere Maßnahmen und weniger als 20% finden die aktuellen Maßnahmen überzogen
* ständig wird die Politik kritisiert, es werden einzelne Punkte herausgezogen und (ggf. berechtigt) kritisiert, aber mir fehlt da zu oft der Kontext und das Verständnis, in welcher Komplexität und Dynamik die Politik handeln und entscheiden muss - bestes Beispiel, als hier an anderer Stelle ein User auf die deutschen Superreichen verwiesen hat, die könnten doch mal schnell den Sport retten, das ganze auch noch ausgehend vom Handball-Profisport. Warum den Sport und nicht die Kultur?
* im März/April wurde der Lockdown (auch wenn ich das Wort für Deutschland im europäischen/internationalen Vergleich der Maßnahmen immer noch für lächerlich halte) kritisiert, weil die Maßnahmen für Deutschland zu pauschal und zu undifferenziert waren - jetzt wird aber eine bundesweit einheitliche Lösung, wenn nicht sogar europaweit gefordert. Ernsthaft? Ausgangssperre für die nordfriesischen Inseln, weil es in Paris sinnvoll ist?

EX-MV

Intermediate

Posts: 75

Location: Malschenberg

Occupation: Kleingeldzähler

  • Send private message

37

Wednesday, October 28th 2020, 7:49am

Badische Handball-Verband unterbricht mit sofortiger Wirkung den Spielbetrieb auf Ebene des BHV

Beschluss des Präsidiums des Badischen Handball-Verbands in der Präsidiumssitzung vom 27.10.2020 zum weiteren Vorgehen in der Saison 2020/2021.

1. Der Badische Handball-Verband unterbricht mit sofortiger Wirkung den Erwachsenen- und Jugendspielbetrieb auf Ebene des BHV sowie seiner Untergliederungen bis einschließlich 31.12.2020.
2- Die Spielkommission (§ 26 der Satzung BHV) wird beauftragt einen Plan zu erarbeiten, um die ausgefallenen Spieltage im Erwachsenenbereich nachzuholen bzw. wenn dies nicht möglich sein sollte einen Vorschlag zur Wertung der Spiele vorzulegen, die nicht mehr ausgetragen werden können. Alle Spiele müssen bis spätestens 30.06.2021 ausgetragen sein. Die Meldetermine sind entsprechend anzupassen. Die Dfb sind entsprechend zu ändern.
3. Die Jugendkommission (§ 28 Ziffer 1.1 der Satzung BHV i.V.m. § 7 JO BHV) wird im Einvernehmen mit der Spielkommission beauftragt eine Plan zu erarbeiten, um die ausgefallenen Spieltage im Jugendbereich nachzuholen bzw. wenn dies nicht möglich sein sollte einen Vorschlag zur Wertung der Spiele vorzulegen, die nicht mehr ausgetragen werden können. Dabei ist sicherzustellen, dass -sofern es die Covid-19 Pandemie zulässt- eine Qualifikationsrunde in allen Altersklassen für die Zusammensetzung der Spielklassen in der Saison 2021/2022 ausgespielt werden kann. Die Meldetermine sind entsprechend anzupassen. Die Dfb sind entsprechend zu ändern.
4. Die Sichtungsmaßnahmen werden in das 1. Quartal 2021 verschoben. Eine Durchführung ist abhängig von der Entwicklung der Inzidenzwerte im Verbandsgebiet.
5. Freundschaftsspiele werden bis auf weiteres nicht genehmigt. Den Vereinen obliegt es in eigener Verantwortung, einen Trainingsbetrieb durchzuführen.
- nichts ist unmöglich -
- solang noch machbar ist -
- 1:1 in der Nachspielzeti HSV - FCB 2001 -
:D
- 1:2 in der nachspielzeit FCB ManU 1999 -
:mad:

HolgerMD

Master

  • "HolgerMD" is male
  • Favorite club

Posts: 727

Location: Sachsen-Anhalt

  • Send private message

38

Wednesday, October 28th 2020, 8:39am

Wie wird denn der Leistungssport von den Novembermaßnahmen berührt? Ich habe noch nicht alles erfasst, aber er scheint mir auffällig ohne Erwähnung zu bleiben.
Das ist mir auch aufgefallen. Ich gehe deshalb davon aus, dass die Profiligen weitermachen dürfen, aber sicher ohne Zuschauer, alles andere wäre unlogisch. Selbst in den Ländern, wo schon härtere Maßnahmen eingeleitet wurden, wird ja immer noch gespielt, zumindest im Fußball. Wie lange das bei Handball und Co. wirtschaftlich tragbar ist, weiß ich nicht. Ich glaube, dass die HBL nicht mal die Hinrunde zu Ende spielt.

pko

schon süchtig

  • "pko" is male

Posts: 2,477

Location: Berlin/Schwetzingen

Occupation: Sklave

  • Send private message

39

Wednesday, October 28th 2020, 8:54am

Nach unbestätigten Meldungen der NTZ unterbricht auch Württemberg bis mindestens Ende November.
Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

40

Wednesday, October 28th 2020, 9:14am

Durch einen Bedienungsfehler wurde versehentlich ein Teil des Postings gelöscht. Bitte um Entschuldigung!

Und wie geht das überein mit der Aussage von Sachsens MP Kretschmer von gestern, dass man zwar aktuell noch viel testet, die Abarbeitung der Tests (in den Laboren) aktuell bereits massiv verzögert ist, sprich potentielle Überträger laufen halt gerade ein paar Tage länger noch "draußen" rum, was solls...

This post has been edited 2 times, last edit by "Ronaldo" (Oct 28th 2020, 10:00am)


Anzeige