Sie sind nicht angemeldet.

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

obotrit

schon süchtig

  • »obotrit« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 780

Wohnort: Zuarin

Beruf: Entkerner

  • Nachricht senden

21

Montag, 27. August 2018, 11:24

Vor allem muss dringend ein Sieg her


Der kommt und nicht nur einer.

22

Montag, 27. August 2018, 11:39

Wobei es ja allen Beteiligten klar war, daß es sehr, sehr schwer werden wird mit dem Klassenerhalt.
Hauptsache, sie behalten die Nerven und bleiben ruhig.

Dynamo hat ja schon mal den Trainer entlassen

23

Donnerstag, 30. August 2018, 12:07

Jedenfalls etwas positives. Schlechte Leistungen von Schiedsrichtern bzw. Videoassistenten haben nun endlich Konsequenzen und diese werden nun öffentlich gemacht.

Wolfgang Stark, der massiv zuungunsten von Schalke 04 ins Geschehen eingriff und dabei überzog, wird wegen dieser Leistung vorerst nicht mehr als Videoschiedsrichter eingesetzt.

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 156

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

24

Sonntag, 2. September 2018, 06:53

Die Bundesliga ist die langweiligste Profisportliga in Europa und das wird sich wohl auch lange nicht ändern.

Richtig, zumindest was die Meister-Frage betrifft. Und schon nach dem 2. Spieltag ist allen weitestgehend klar, wer mal wieder das Rennen macht. Gähn...
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

EX-MV

Fortgeschrittener

Beiträge: 54

Wohnort: Malschenberg

Beruf: Kleingeldzähler

  • Nachricht senden

25

Montag, 3. September 2018, 20:17

Das die Liga nicht spanend ist, ist doch gar nicht sicher. Wenn es natürlich kein Verein in der Lage ist eine ordentliche Runde zu spielen und somit den Bayern dauernd im Nacken sitzt und sie somit eine eigene Schwächephase ruhig aussitzen kann wie die Bundeskanzlerin kann es nicht spannend werden. Aber die restlichen meisten anderen Plätze wer spielt CL, wer EL und wer steigt direkt ab bzw. bekommt den Relegationsplatz war doch bis zum ende spannend. Somit war doch Spannung innerhalb der Liga da, halt micht im Meisterrennen. Aber ich denke jedem Freiburg Fan war es egal wer Meister wird Hauptsache der SC steigt nicht ab und über fehlende Spannung im Abstiegskampf konnten sich die Sc Fans auch nicht beschweren.

Es ist halt immer ansichtsache was Spannend ist. Als Freiburg Fan ist es klar man kämmpft eigentlich immer um den Abstieg, hat vieleicht mal eins, zwei gute Jahre und dann schlägt nicht der FCB sondern der BVB zu und kauft die besten Spieler weg, wenn es sein muss sogar in der Winterpause (Kehl).
- nichts ist unmöglich -
- solang noch machbar ist -
- 1:1 in der Nachspielzeti HSV - FCB 2001 -
:D
- 1:2 in der nachspielzeit FCB ManU 1999 -
:mad:

26

Dienstag, 4. September 2018, 09:18

Die Liga ist hochspannend. Die bayern sind nur auf Grund des besseren TV vorn. Das hat es lange nicht gegeben.

hlp

schon süchtig

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 673

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

27

Dienstag, 4. September 2018, 09:29

Hertha und Golfsburg werden es Bayern diese Saison richtig schwer machen. :lol: Die Stärke der Bayern ist erstmal ihre Güte an sich, fußballerisch wie vom Selbstverständnis her und dazu kommt noch die fast schon bemitleidenswerte Schwäche der anderen.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

Lord Helmchen

immer im Vordergrund

  • »Lord Helmchen« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 156

Wohnort: Wetzlar

Beruf: Handballfan

  • Nachricht senden

28

Dienstag, 4. September 2018, 15:13

Vermarktungserlöse der DFL und UEFA - Im Geldrausch: FC Bayern München spielt um 250 Millionen Euro - Bundesliga - kicker

Und so wird der Abstand der Bayern immer grösser. D.h. "auf Jahre hinaus unschlagbar".
Der Traditionsverein in Hessen. HSG Wetzlar - unabsteigbar!

29

Dienstag, 25. September 2018, 15:01

Gewisse Dortmunder Anhänger haben in Sinsheim wieder mal ihre intellektuelle Beschränktheit dokumentiert. :wall:

Die dargestellte Beleidigung würde in manchen Kulturkreisen ein Messer zwischen den Rippen nach sich ziehen.

Sich dann auf Meinungsfreiheit zu berufen ist grundfalsch, es ist ein Mißbrauch dieser.

30

Dienstag, 25. September 2018, 15:35

Nun, der DFB ermittelt ja schon, und mit halben Geisterspielen kennt man sich am Borsigplatz mittlerweile auch schon aus. Vielleicht gibts schon bald das nächste....

  • »Bonecrusher« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 321

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

31

Dienstag, 25. September 2018, 22:43

Da find ich "meine" Düsseldorfer bedenklicher...

32

Mittwoch, 26. September 2018, 08:16

was haben die denn verbrochen?

  • »Bonecrusher« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 321

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

33

Mittwoch, 26. September 2018, 22:36


34

Donnerstag, 27. September 2018, 08:19



Auch "nett". Ihr Spiel haben sie ja nun bekommen. Wahrscheinlich hat irgendein Gott nach dieser Verbalentgleisung auf den Spielausgang Einfluss genommen. Anders ist dieser wohl kaum zu erklären.

hlp

schon süchtig

  • »hlp« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 673

Wohnort: Magdeburg

Beruf: Gerüstbauer

  • Nachricht senden

35

Donnerstag, 27. September 2018, 10:44

Spielabsagen werden sich wahrscheinlich in Zukunft häufen. Haben wir letztendlich einerseits den ganzen Bekloppten um den Fußball drum herum, aber auch den besorgten Bürgern auf den Straßen zu verdanken.
Der Kritiker ist der wahre Optimist. Zitat: Jaron Lanier!
Die Verklärung der Wirklichkeit gilt als größte Stärke des Optimisten!

36

Donnerstag, 27. September 2018, 10:45

Und die Vereinsführung "äussert" sich zu diesem strafbaren Gewaltaufruf nicht

Da kann man nur einen guten Rutsch in Liga 2 wünschen

37

Donnerstag, 27. September 2018, 11:28

Nunja, ganz soweit würde ich nicht gehen. Wenn man dies als Maßstab nimmt, würden bald die SF Lotte und Asbach-Uralt in der BuLi spielen. Wenn es danach geht müssten die Borsigplatz Borussen oder die SGE Hessen längst in den Niederungen der Verbandsligen kicken. Diese Liste könnte man sicherlich lang und breit fortsetzen.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »midian« (27. September 2018, 12:17)


38

Donnerstag, 27. September 2018, 11:34

Die meisten Vereinsführungen distanzieren sich aber von soclhen Aktionen..wenn die Düsseldorfer dazu nicht in der Lage sind wünsche ich ihenn wie gesagt einen guten Rutsch..und bei der Leistungsfähigkeit des Teams sollte der auch problemlos gelingen...Viel Glück dabei

  • »Bonecrusher« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 321

Wohnort: Düsseldorf

  • Nachricht senden

39

Donnerstag, 27. September 2018, 12:24

Wenn man jeden Verein für ein paar Idioten unter den Fans verantwortlich macht bzw. mit diesen gleichsetzt, könnte man Liga Eins und Zwei abschaffen.
Ich erinnere da mal an Dortmund in Hoffenheim, um nur jüngere Ereignisse anzusprechen.
In Fortunas Reihen wurde diese Aktion schon verurteilt, in die grössere Presse scheint es das Ganze aber nicht geschafft zu haben.

40

Donnerstag, 27. September 2018, 12:39

Du hast mein Statement wohl nicht richtig gelesen...Ich störe mich extrem daran dass die Vereinsführung sich hierzu "nicht äussern " will...man muss sich als Vereinsspitze von solchem Verhalten klar distanzieren...tut man es nicht dann disqualifiziert man sich selbst

Damit sind die Düsseldorfer damit bei mir unten durch

Anzeige