Sie sind nicht angemeldet.

1

Mittwoch, 11. Juli 2018, 22:21

Jetzt noch mit Handball anfangen?

Hey :)
Ich bin 17 und spiel seit Jahren Korbball... Allerdings fühl ich mich dabei - vor allem mit dieser Mannschaft - überhaupt
nicht mehr wohl und will eine neue Sportart anfangen... Mir hat jetzt jemand vorgeschlagen, dass ich doch Handball anfangen könnte.

Jedoch bin ich mir sehr unsicher, da ich ja schon 17 bin und dazu Korbball halt komplett ohne Körperkontakt ist...
Kann ich also jetzt noch mit Handball anfangen, oder ist es schon zu spät dafür?


LG ASH






2

Mittwoch, 11. Juli 2018, 23:25

Du bist doch noch jung und damit in einem guten Alter. Daher spricht nichts dagegen, wenn du dich in Handball versuchen möchtest.

3

Donnerstag, 12. Juli 2018, 19:08

Du solltest aber genügend Frustrationspotenzial haben. Wenn du nicht gerade ein sportlicher Überflieger bist wirst du die ersten Jahre leistungsmößig gerade so über dem Quotendicken spielen.
Vorteil ist, wenn du in den Herren bist und in einer Großstadt wohnst, gibt es auch Ligen, in denen alle schlechter spielen. Da kannst du dann schneller mithalten. Aber ob das dann Spaß macht....

4

Donnerstag, 12. Juli 2018, 21:07

wenn du in den Herren bist

Dem Symbol unter dem Nickname nach ist sie eher bei den Frauen. ;)
Aber egal - probier es aus, es lohnt sich und es ist nie zu spät! Und ob du mit dem Körperkontaktklar kommst, wird sich dann zeigen. Aufhören und was anderes suchen kannst du dann immer noch.

5

Donnerstag, 12. Juli 2018, 22:42

Upps, was es hier nicht alles gibt. :) Ich meinte jetzt die Symbole.

Im Damenbereich ist es vermutlich einfacher. Auch wenn es nach Vorurteil klingt, aber da gibt es mehr Sozialkompetenz als bei männlichen Halbstarken.

6

Donnerstag, 12. Juli 2018, 23:27

Was sagt Mutti?

7

Sonntag, 15. Juli 2018, 18:08

Was sagt Mutti?
Allgemein glaubt sie, dass Handball nix für mich ist, würde mich aber natürlich dabei unterstützen wenn ich das unbedingt machen will und mit Ehrgeiz dabei bin... allerdings fände sie es besser wenn ich jetzt auch daheim viel trainiere und beim Korbball allen zeige was ich kann....

8

Dienstag, 17. Juli 2018, 13:51

Einfach ausprobieren! Korbball läuft dir nicht weg.

Dany

immer im Vordergrund

  • »Dany« ist männlich
  • Lieblingsverein

Beiträge: 2 337

Wohnort: Herrenberg

Beruf: Softwareentwickler

  • Nachricht senden

9

Dienstag, 31. Juli 2018, 19:18

Hallo Ash,

generell ist es nie zu spät um mit einer Sportart anzufangen. Es ist da eher die Frage was man noch erreichen will in diesem Sport, umso später umso schwerer wird es höher zu spielen. Dies ist aber denke ich bei einem späten Wechsel eh klar.

Von Vorteil ist auch immer wenn man schon eine anderer Sportart betrieben hat/betreibt da dann zumindest die Grundkonditionellen Dinge schon da sind. Bei dir ist auch noch von Vorteil da sdu schon aus einer anderen Ballsportart kommst und hierbei auch schon das Ballgefühl mitbringst. Der Ball im Korbball entspricht in etwas der Größe des Männerhandballs. Im Frauenbereich hast du einen Ball mit einer Nummer kleiner. Denke dann sind die Pässe ziemlich ähnlich zum Handball uns hast dann einen guten Einstieg und müsstest nur schauen wie du mit dem Körperkontakt zurecht kommst.

Am einfachste machst in den umliegenden Vereinen ein Probetraining und schaust wie es dir gefällt.

Liebe Grüße
Danny
MfG Dany


Ähnliche Themen

Anzeige
handball-world.com - Partner