You are not logged in.

1

Tuesday, September 24th 2019, 8:05pm

Digitale Hilfsmittel im Training

Hallo,
zuerst will ich kurz sagen, dass das mein erster Post ist also seid bitte gnädig mit mir :D.

Ich wollte mal nachfragen, wer von euch digitale Hilfsmittel wie Kamera, Handy, Videos oder sonstige Mittel ins Training einbindet ? Und wenn ja welche, in welchem Umfang und unter welchem Hintergrund ? Auch interessant wäre für mich zu wissen in welchem Umfang ihr Statistiken im Spiel oder Training einbindet und wie ihr diese erhebt ?

Ceadmon

Trainee

  • "Ceadmon" is male
  • Favorite club

Posts: 29

Location: KA

Occupation: Student

  • Send private message

2

Sunday, October 27th 2019, 10:16am

Ich habe dies vor allem im tw Training verwendet. Da hab euch ihnen entweder Videos oder einen Artikel gegeben, so dass sich Torhüter alleine vorbereiten konnten. Habe leider keinen Co Trainer gehabt.
Auch habe ich ab und an Videos von meinen Jungs beim Wurftraining gemacht, da muss man aber Datenschutz rechtlich aufpassen. Ich habe die Videos dann vor den Augen meiner Spieler wieder gelöscht. Dabei gilt aber auch immer wo kein Kläger auch keine Richter. Würde dies also mit den Spielern ggf. Eltern vorher absprechen.
Für Technikanalysen kann Ich die App hudl empfehlen.

Gruß ceadmon

  • "handball_john" is male
  • Favorite club

Posts: 48

Location: Sachsen

  • Send private message

3

Yesterday, 10:41am

Probiere mal Sports Team Board aus... ist im Prinzip eine digitale Taktiktafel die aber auch in der Lage ist, Spielzüge, Auslösehandlungen oder auch einfach nur Komplexere Pass- & Laufübungen für das Training animiert darzustellen. Natürlich musst du zu Hause dafür etwas vorarbeit leisten. Der Größte Vorteil... wenn deine Spieler die App auch installieren kannst du mit etwas geschick sogar deine erstellten und abgespeicherten Mannschaftstaktiken über Mail oder Whats App teilen und jeder Spieler kann es sich auf seinem eigenen Smartphone lokal abspeichern und jeder Zeit nochmal anschauen.

Allerdings geht es mit einem Tablet besser, da das Display deutlich größer ist, was den Bedienkomfort deutlich steigert.

Ansonsten hatte ich auch schon mein Tablet mit, um Videos mit Übungen ab zu spielen wenn wir z.B. Stationstraining gemacht haben und man nicht Überall gleichzeitig sein kann um die Übungen zu erklären. ich benötige nur mal noch ein Stativ um es noch mehr ins Training einbinden zu können.

zu der Taktikapp gibt es auch noch viele andere Ableger die ähnlich sind. Mache sind eher als Trainingsplaner gedacht diese mehr zur Taktikschulung für den Spielbetrieb... oder eben schon mal als Vorinfo für deine Spieler wenn du eine neue Mannschaftstaktik trainieren möchtest. Man kann durchaus Zeit im Training sparen, wenn sich die Spieler schon mal vor dem Training die Animation angesehen haben und in groben Zügen wissen wo sie hin zu laufen haben und von wo nach wo der Ball gespielt wird.

Anzeige