You are not logged in.

1

Friday, November 29th 2019, 10:38am

Die besten Fitness-Apps fürs Handballtraining

Um erfolgreich Handball zu spielen, ist die eigene Fitness in jedem Fall von größter Bedeutung. Immerhin braucht man für ein schnelles Spiel eine entsprechende Kondition, muss seinen Körper unter Kontrolle haben und auch die Bewegungsabläufe sollten schnell und präzise sein. Während früher häufig das klassische Zirkeltraining zum Einsatz kam, sind es heute oftmals auch Fitness-Apps, die für ein effektives Handballtraining genutzt werden. Einige dieser Apps werden im Folgenden genauer vorgestellt.

Diese Fitness-Apps eignen sich fürs Handballtraining

Ein großer Vorteil von Fitness-Apps ist natürlich, dass man diese auf dem eigenen Smartphone immer dabei hat und somit jederzeit mit einer Trainingseinheit beginnen kann. Doch welche Apps eignen sich für das Handballtraining am besten, welche Apps sorgen für ein effektives Training?

App 1: Freelethics
Die kostenlose Freelethics App richtet sich nicht explizit an Handballer, sondern steht für nahezu alle Sportler im App Store von Apple und für Android zur Verfügung. Die App zeichnet aus, dass sie insgesamt mehr als 700 Workouts und unterschiedliche Übungen bereithält und somit jederzeit etwas anderes trainiert werden kann. Sei es die Ausdauer, Krafttraining oder Muskelaufbau.
Gegen Bezahlung kann man sich innerhalb der App zudem einen individuellen Trainingsplan erstellen (lassen). Besonderes Highlight: zu vielen Übungen und Einheiten gibt es Videos, welche die genaue Umsetzung zeigen.

App 2: Runtastic
Wer Handball spielt, muss eine gute Kondition haben und entsprechend auch gut laufen können. Genau das kann man mit Runtastic trainieren. Die App zeichnet die eigenen Läufe auf, es sind verschiedene Modi möglich – zum Beispiel auch Intervall-Läufe, bei der die Geschwindigkeit gesteigert und reduziert wird. Die Standard-Version von Runtastic ist kostenlos, weitere Funktionen sind per In-App Kauf erweiterbar.
Runtastic gibt es für Android, iOS sowie für Windows Phone zum Download in den App Stores.

App 3: Seven
Ein Workout in sieben Minuten? Genau das bietet die App Seven an. Für sieben Minuten am Tag, sieben Monate lang kann man hier die eigene Fitness verbessern und dann auch im Handballspiel fitter und trainierter auftreten. In dieser App geht es vor allem ums Durchhalten. Denn lässt man auch nur drei Trainings im Monat ausfallen, wird der Zähler wieder auf Null gesetzt.

Besonders wichtig: Seven arbeitet in einzelnen Workouts auch mit einem Ball – für Handballer also gut geeignet. Seven ist kostenlos für Windows Phone, Android und iOS erhältlich.

Bei allen Fitness-Apps ist allerdings immer wichtig zu wissen, dass der Erfolg nicht von alleine kommt. Effektiv trainieren muss man also dennoch!

Anzeige