You are not logged in.

Dear visitor, welcome to Handballecke.de - Das Handballforum von Fans für Fans. If this is your first visit here, please read the Help. It explains in detail how this page works. To use all features of this page, you should consider registering. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

1

Thursday, February 18th 2021, 4:46pm

Handgelenksbandage

Ich wollte mir als Torwart auf der linken Hand eine Bandage kaufen und diese dann so wickeln wie die Boxer es tun. Mein linkes Handgelenk ist vor einer längeren Zeit gebrochen gewesen, will dahingehend nichts riskieren und ich will langsam wieder mit dem Sport anfangen(wenn as Virus es dann erlaubt). Ich würde gerne auf Tape verzichten, da dieses sich aufbraucht im Gegensatz zu so einer Bandage.
Im Regelwerk steht das man eine Handgelenksbandage tragen darf, wenn diese aus einem weichem Material besteht und "kurz" ist. Deshalb würde ich gerne mal die Meinungen von vorallem Schiedsrichtern hören wie sie reagieren würden.
Ich danke für eure Zeit
Amateur has attached the following image:
  • bandage.jpg

2

Friday, February 19th 2021, 10:30am

Im Regelwerk ist eine Handgelenksbandage abgebildet, hier sind die Finger frei, es wird nur das Gelenk stabilisiert. Wenn du die Bandage so wickelst wie auf dem Foto, hätte ich schon Bedenken, weil es mehr in Richtung Handschuh geht (das Bild ist im Ausrüstungsregelwerk direkt darüber) und du dir als Torwart so einen Vorteil verschaffen könntest, weil die Bandage so als Grippverstärker wirkt.

3

Friday, February 19th 2021, 1:02pm

Solange die vorderen 50% der Finger frei sind, kann ich nicht erkennen, wie da ein grippverstärkender Vorteil entstehen soll.

Aus meiner Sicht sind hier nur Nachteile für den Torhüter zu sehen:
1. Beweglichkeit der Finger (und somit Ballkontrolle) ist eingeschränkt
2. Tape auf der Handfläche verschlechtert die Haptik

Kannst du mal das Ausrüstungsregelwerk verlinken?

4

Saturday, February 20th 2021, 4:21pm


5

Saturday, February 20th 2021, 4:46pm

Okay, aus meiner Sicht handelt es sich bei dem Verband klar um einen Handgelenksschutz und nicht um einen Handschuh. Ich würde das genauso machen und auch als Schiedsrichter so etwas durchgehen lassen. Um ganz sicher zu sein wäre noch ein kurzes Attest von einem Orthopäden günstig, das man im Zweifelsfall vor dem Spiel dem Schiedsrichter vorzeigen kann. Ich denke, dann sind die meisten Schiedsrichter beruhigt und auf Seiten des Torwarts.

Anzeige