Sie sind nicht angemeldet.

Zickenbändiger

schon süchtig

  • »Zickenbändiger« ist männlich
  • »Zickenbändiger« ist der Autor dieses Themas

Beiträge: 3 241

Wohnort: Hannover

Beruf: Rechtsanwalt

  • Nachricht senden

661

Mittwoch, 14. November 2018, 14:36

Zumindest einer hatte ein dickes Trommelfell. Ich kann mich nicht erinnern, dass ich jemals zuvor so viele und so laute Optimierungsvorschläge für die Spielleitung hatte...


Nee, Einspüche wird es diese Saison nicht mehr geben. Mit den kostenpflichtigen Spielaufsichten nach wahrscheinlich jedem Verstoß ist der einzige Hebel gefunden worden, den ich über das Sportgericht nicht wegbügeln kann. Der Verband kann recht großzügig Spielaufsichten anordnen und dem Störer die Kosten aufdrücken. Aus der Nummer komme ich nicht raus und zur letzten Spielaufsicht haben sie natürlich wen durch anderthalb Landkreise anfahren lassen. Soll ja nicht zu kostenfreundlich werden. Waren nun einmal 60 Euronen, so teuer kann ich unseren Spielbetrieb nicht machen.


Ist ja nicht so, dass es im 4:6 keinen Spaß machen würde... wenn der Gegner nicht zu feige für die Zweikämpfe ist. Beim Coachen der Abwehr fordert es einem alles ab und Vieles muss improvisiert werden, bzw. häufig ist es auch mal Glück, wenn der frei gespielte Gegenspieler nicht trifft. Aber "it keeps them on their toes", wie der Engländer sagt. Die Mädels sind geistig und körperlich wahnsinnig gefordert und wir arbeiten uns ja erst in dieses außergewöhnliche Experiment hinein. Die taktischen Fouls an richtiger Stelle klappen immer noch nicht, aber zumindest bin ich schon mal über meinen Schatten gesprungen und fordere sie ein. :lol:


Am kommenden Samstag Spiel gegen den Spitzenreiter... unsere eigene männliche D. Ich könnte mir vorstellen, dass danach hier ein Eintrag folgt.
"Du darfst auch direkt auf Deine Gegenspielerin zulaufen - wenn Du einen ganz, ganz tollen Plan hast!"

Anzeige
handball-world.com - Partner