Eigenes Interview der HBL mit Frank Bohmann

  • Ich stelle das erst mal komplett von Handball-World so hier rein. Im übrigen sehr schade, dass man dies von Seiten Handball-Worlds nicht zusätzlich kommentiert.



    Ein paar kleine Anmerkungen meinerseits:


    * Die Anzahl der Livespiele im TV (damit meine ich nicht dieses komische Internet-Fernsehen) ist für mich ohne Europapokal durch Eurosport zumindestens auf die Bundesliga bezogen sogar geringer geworden. Ich weiss nicht, ob es wirklich so ein Erfolg ist, dass 1 Jahr nach Gründung dieses Internet-TV immer noch keine Fernsehplattform gefunden wurde, was mehrfach angekündigt wurde.


    * Es macht mir Laune zu lesen, was für ein toller Partner Toyota ist. Und das nach all den Wirren rund um den Vertragsabschluss.


    * Das Lizensierungsverfahren soll der Gefahr begegnen, dass die Vereine unkontrollierbare Risiken eingehen. Das ist wirklich mal etwas Neues, wird im nächsten Sommer zu messen sein. Wobei ja im nächsten Satz auch der Airbag kommt, da "in erster Linie die kaufmännische Qualität des Clubmanagement gefragt" sei.


    * Es wird ein neuer BHL-Vorsitzender gewählt werden. Würde mich freuen, wenn sich endlich einer findet. Hildebrandt ist ja vor Jahren schon aus der Not geboren worden, ich bezweifel, dass die Bewerber nun Schlange stehen.


    * Zum Thema Europacup und Bundesliga-Termine fällt mir nur ein, dass im Handball seither das grösste Problem der Egoismus aller Beteiligten war und immer noch ist. Natürlich wird es bei so vielen Terminen immer Interessenkonflikte geben. Vielleicht nutzt man einfach das HBL-Modell"Friesenheim" und lässt die Teams Samstag und Sonntag antreten, also innerhalb von 24 Stunden, dann hat man die gewünschten Wochenend-Termine.


    Mag sein, dass meine Einstellung davon ein wenig eingetrübt ist, da ich den Herrn Bohmann so gar nicht ab kann (aus diversen Gründen), aber dieses "Interview" bestätigt mich in meiner Meinung, dass Bohmann ein Schaumschläger ist.

    Einmal editiert, zuletzt von Meikel ()

  • Zitat

    Original von Meikel
    Ich weiss nicht, ob es wirklich so ein Erfolg ist, dass 1 Jahr nach Gründung dieses Internet-TV immer noch keine Fernsehplattform gefunden wurde, was mehrfach angekündigt wurde.


    entavio und sportdigital.tv: Was sagt Ihr dazu?
    Die Fernsehplattform gibt es jedenfalls auf Astra seit 1.11.

    MfG Felix0711


    "Deshalb unterstütze ich mit vollstem Enthusiasmus ein Projekt, das abendländischen Humanismus mit moderner Technik verbindet – den Bau eines unterirdischen Doms!"
    Harald Schmidt

  • Okay, ist an mir vorbeigegangen, scheint aber auf den ersten Blick nicht wirklich attraktiv und auch nur schwer zu bekommen. Trotzdem danke für die Info, dann ist ein Kritikpunkt ja schon mal gegenstandslos.

  • Zitat

    Original von Felix0711
    entavio und sportdigital.tv: Was sagt Ihr dazu?
    Die Fernsehplattform gibt es jedenfalls auf Astra seit 1.11.


    Das mag ja für diejenigen toll sein die noch kein Premiere haben. Aber momentan ist es nicht möglich mit einem Receiver und einer SmartCard auch ein Sportdigital Abo für Handball abzuschließen. Gemäß Aussage von Sportdigital ist man mit Premiere in Verhandlúngen aber diese sind eben noch nicht abgeschlossen. ansonsten soweit ich das Angebot überblicken kann eine wirkliche Bereicherung des Fernsehangebots auch wenn man dafür bezahlen muss.

    - Nur tote fische schwimmen mit dem Strom ! -

  • Ich wollte ja lediglich darauf hinweisen, dass es jedenfalls für Satellitenkunden ein TV-Angebot gibt. Die Bewertung des Ganzen wurde ja im verlinkten Fred recht ausführlich behandelt ;)

    MfG Felix0711


    "Deshalb unterstütze ich mit vollstem Enthusiasmus ein Projekt, das abendländischen Humanismus mit moderner Technik verbindet – den Bau eines unterirdischen Doms!"
    Harald Schmidt

  • Zitat

    aber dieses "Interview" bestätigt mich in meiner Meinung, dass Bohmann ein Schaumschläger ist.


    Da ist er in seinem Umfeld (Verband und Vereine) in guter Gesellschaft!

Anzeige