HC Erlangen - gekommen um zu bleiben!?

  • Ich wollte hier keine Trainerdiskussion entfachen - die ist ohnehin müßig zum jetzigen Zeitpunkt.

    Tatsache ist, dass Zechel vom damaligen Absteiger Essen verpflichtet wurde (so wie für die kommende Saison Heiny aus Nettelstedt).

    Die Spielanteile von Zechel waren allerdings bis zum Jahresende unter Haaß mehr als überschaubar, was sich als Fan nicht immer erschlossen hat. Mehr wollte ich damit nicht sagen.


    Beim Thema Fäth stimme ich zu - wenn er kontinuierlich spielen kann (was ihm jede/r wünscht), ist er für den HCE ein Unterschiedsspieler par excellence

  • Ich lese und höre immer wieder, dass die Trainerfrage ab Sommer spannend wird. Sehe ich nicht so, die Trainerfrage ist glasklar beantwortet.

    Wie ist sie den beantwortet?

    Habe ich was verpasst?


    Alonso sollte und wollte das doch nur übergangsweise machen, oder?

  • Offiziell beantwortet ist zum jetzigen Zeitpunkt gar nichts!
    Aber das hat ohnehin nichts zu bedeuten, denn der Vertrag von Michael Haaß wurde im Herbst 2021 bis 30.06.2024 verlängert und war wenige Wochen später im Dezember/Januar beendet.

    Der Vertrag von Stefansson endet am 30.06.2022, andere Informationen finde ich weder auf der Homepage noch auf anderen Handballseiten (z.B. https://www.handball-world.new…ereinsprofil-1-1-417.html)

    Vielleicht kann Silver Surfer sein Wissen mit uns teilen? :hi:

  • "Alonso übernimmt dauerhaft auch das Traineramt"....so hatte ich das im Hinterkopf. Ok - was heißt dauerhaft? Dann ist das wahrscheinlich nicht glasklar, ich gehe aber fest davon aus, dass Alonso auch in der neuen Saison Cheftrainer ist.

  • das o.s. das dann auf dauer mitmacht oder selbst so angedacht hat, ist mir rätselhaft.......

    r.a. hat nun beileibe nicht die vita, dass man da ob der erfolge als trainer immer aufsehen müsste.

    aber-

    siehe pressemitteilung- sie haben ja den heiland wieder mal gefunden aus ihrer sicht....


    das bisher erreichte scheint mit durchaus manchmal positiv, in anderen spielen wieder desaströs....

    aber man hat ja geduld- ist ja auf dauer ausgelegt...

    war das bei haaß nicht ähnlich ?

  • Diesen Link gab es hier im Forum unter Wechselgerüchte:

    https://www.visir.is/g/2022222…lMvMGrJlbKaP62WRjHOCrxlgI


    "Die Position wird am Ende der Saison übernommen und dann ist nicht ausgeschlossen, dass Ólafur in diesem Sommer das Training der Mannschaft übernimmt."


    Das Interessante ist, dass es bereits häufig Anklänge gab, dass die Doppelfunktion als Cheftrainer und Sportdirektor für Raúl zu viel ist. Insofern war ich etwas erstaunt, als die "dauerhafte" Übernahme verkündet wurde. Aber wie bereits geschrieben, lassen wir uns überraschen! :hi:

    Die nächste Frage wird ja auch sein, ob Ólafurs Familie nach Deutschland kommen wird: Momentan lebt er hier allein im Hotel, das wird er vermutlich nicht als Dauerzustand anstreben...

    Einmal editiert, zuletzt von Zwerg () aus folgendem Grund: Nachtrag

Anzeige