Trainerfreistellung #4 (19/20) - Wen erwischt es?

  • Hui, war ganz verblüfft, als ich die Mitteilungen der Trainerentlassungen eben mitbekommen habe. Irgendwie sind die betroffenen Vereine in Panik verfallen oder wissen einfach nicht, wie man sowas lösen sollte. Das mit Dr. Rolf Brack tut mir wirklich sehr leid, gerade mal einige Wochen da und schon wieder weg. Das mit Petkovic habe ich irgendwie kommen sehen. Hatte schon seit der Sache mit dem Saisonende gedacht, dass das sicher nicht erreicht werden wird. Und als dann die Niederlage kam, habe ich wirklich gedacht, dass es nun wohl das Ende ist. Kommt aber wirklich zu einer unguten Zeit.

  • Nun der DHB ist da doch mit leuchtendem Beispiel vorangegangen.
    Da denken sich die Vereine dann: Was die können das können wir auch


    Respekt, so etwas von Dir?
    Viele Leute aus meinem Bekanntenkreis haben dem DHB geschrieben zum Abschuss Prokops, ich auch. 0 Reaktion, erbärmlichst!
    Aber der Kleine und Co. feiern heute Party beim Pharao.
    Die Show geht weiter.
    Uns erwartet das Jahrzehnt des Handballs.
    und die glauben das!

  • Bei dem, was so kolportiert wird, darf man auch mal die Rolle des Michael Haaß unter die Lupe nehmen. Auch in seiner Magdeburger Zeit gab es Anhaltspunkte für einen nicht ganz so trainingsfleißigen und integeren Spieler.


    Für immer erster deutscher Championsleaguesieger!


    Magdeburg ist Handball, Handball ist Magdeburg. So ist das! (J.Abati)

  • Zitat

    Das ist jetzt aber mehr als a "Bissel" verrückt...


    Ich muss auch sagen, für der dür dich etwas einschläfernden Hinrunde in dieser Hinscht, bist du zu langsam. Aber in Bezug auf Rolf, kenne ihn ein wenig, verstehe ich es auch nicht. Wollen wir Handballer jetzt den Fußballern nacheifern?

    Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
    1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

  • Bei dem, was so kolportiert wird, darf man auch mal die Rolle des Michael Haaß unter die Lupe nehmen. Auch in seiner Magdeburger Zeit gab es Anhaltspunkte für einen nicht ganz so trainingsfleißigen und integeren Spieler.


    Sieht so aus dass er 2 Trainer geschaßt hat. Aber eventuell geht es ihm dann nächste Saison auch so.

  • Interessant, dass alle rausgeschmissenen Trainer durch alte Knacker, sorry, ausgewechselt wurden, Ausnahme Haaß, Roth nur unwesentlich jünger als Petko.
    Was sagt uns das? Früher war alles besser?


  • Interessant, dass alle rausgeschmissenen Trainer durch alte Knacker, sorry, ausgewechselt wurden, Ausnahme Haaß, Roth nur unwesentlich jünger als Petko.
    Was sagt uns das? Früher war alles besser?


    Die sind sofort verfügbar und begnügen sich mit einem 3-Monats-Vertrag.

  • ... und einer "großzügigen" Prämie für den Vertragsabschluss. Aber wie das im Fall Roth-MT-Füchse genau lief, werden wir wohl nie erfahren - Roth hatte ja noch Vertrag

    Irgendwann ist auch mal Schluss!!!

  • ... und einer "großzügigen" Prämie für den Vertragsabschluss. Aber wie das im Fall Roth-MT-Füchse genau lief, werden wir wohl nie erfahren - Roth hatte ja noch Vertrag

    Egal wie es lief - es hat sich ausgezahlt. Die Füchse nach 20 Minuten wie verwandelt. Der gleiche Kader, der gegen Nordhorn kläglich verloren hat, zeigt auf einmal wieder richtig guten Handball. Mit erkennbaren Spielzügen! Lange nicht gesehen. 8o :D


    Müller, der bislang durch Langsamkeit in der Abwehr und vorn durch Angst zu werfen aufgefallen ist, bringt die Wende und macht den Unterschied!
    Das scheint zuletzt doch ein Spielen gegen den Trainer gewesen zu sein...

Anzeige