EHF Champions-League 2021/2022

  • Nun auch im richtigen Thread:


    Auch wenn ich ein wenig spät dran bin. Im Final4 hat Alex Dujshebaev den ungewöhnlichen, weil langen, Wechsel von Rückraum Rechts zu Außen Links vollzogen. Zumindest wenn er bankfern im Angriff gespielt hat. Ich glaube, auch ein anderes Team hat diesen Wechsel gespielt.


    Ganz konkret im Fall Kielce: Warum nimmt man den zusätzlichen Laufweg in Kauf?

    "Hey ZeeBee! Wir sprachen gerade von Dir. Du bist ja ein guter Trainer... aber Deine Nebenkriegsschauplätze..." :nein:

  • Beim SCM wird das auch immer so gespielt.

    Der RA wechselt schneller mit dem Defenser.

    Der RL, der gerade noch die Aktion hatte, sortiert sich dann meist auf RA in der Abwehr ein, um bei Gelegenheit schnell zu wechseln.

  • Ich möchte auch noch mal meine Meinung zum Final 4 abgeben. Bin aufgrund der Tour nach Köln, anschließender Kieler Woche und Arbeit bisher nicht dazu gekommen.


    Insgesamt ist das Erreichen des Final Wochenendes und Platz 3 natürlich ein respektables Ergebnis. Die Art und Weise wie das Turnier abgelaufen ist, stört mich aber doch immer noch. Realistische Erfolgsaussichten hätte man wohl vorab nur mit einem N. Landin in Topform gehabt. Und davon war er leider meilenweit entfernt, wenn man die letzten 15 Minuten gegen Veszprem mal außen vor lässt. Ist schade, aber kann natürlich mal passieren.

    Jedoch hätte Jicha hier zwingend viel früher reagieren müssen. Ich halte ja nun wirklich nicht viel von Quenstedt, aber zumindest hätte man es versuchen müssen. Auch wenn man ihm nichts zutraut, dann wenigstens um Landin eine kurze Pause zu geben. Insgesamt ist es schon lächerlich, dass Quenstedt bei der schwachen Leistung von Landin nur zu zwei Kurzeinsätzen von wenigen Minuten kommt (0/3 gegen Barca und 0/2 gegen Veszprem). Was hätte Landin denn noch machen müssen, damit er endlich rausgenommen wird? Eigentore werfen? Da frage ich mich ernsthaft, warum Jicha nicht Andersson oder irgendwen anders als Ersatztorwart mitgenommen hat, wenn das Vertrauen in Quenstedt nicht existent ist. Aber gut, wenigstens dieses Kapitel ist nun vorbei.


    Der zweite große Fehler von Jicha war in meinen Augen das Rausnehmen bzw. bis Minute 50+ auf der Bank schmoren lassen von Bilyk. Selbst wenn er bis zu seiner Auswechslung keine allzu starke Leistung geliefert hat, stimmte die Leistung der Mannschaft und man lag nur mit -1 zurück und war offensiv absolut im Spiel. Zarabec und Duvnjak waren mit zunehmender Spielzeit mehr und mehr abgemeldet und irgendwann auch überfordert. Da hätte Bilyk bedeutend früher zurück kommen müssen. Dass er nicht angeschlagen war, konnte man dann ja auch in der Schlussphase und im Spiel um Platz 3 eindrucksvoll sehen. Sonntag habe ich mich über jedes Tor von Bilyk "geärgert", weil ich Jichas Entscheidung ihn so lange draußen zu lassen nicht verstehen konnte und jeder Blinde erkannt hat, dass mit Bilyk auch am Samstag mehr möglich gewesen wäre.

  • So, ich haue nochmal einen raus hier! Mit einem Landin in Bestform und mit Peke und Sander hätte der THW nicht nur den Titel geholt, sondern ganz klar geholt!

    Ja, ja, ich weiß! Hätte, hätte, Fahrradkette!

    Jichas Entscheidung, Bilyk für Sonntag zu schonen, leider etwas suboptimal! 🤪🤪🤪

  • So, ich haue nochmal einen raus hier! Mit einem Landin in Bestform und mit Peke und Sander hätte der THW nicht nur den Titel geholt, sondern ganz klar geholt!

    Ja, ja, ich weiß! Hätte, hätte, Fahrradkette!

    Jichas Entscheidung, Bilyk für Sonntag zu schonen, leider etwas suboptimal! 🤪🤪🤪

    Barcelona nicht mehr in der sagenhaften Verfassung von 2021. Entrerios fehlte in Phasen, wo Cleverness gefordert war. Cindric scheinbar angeschlagen fehlte im Endspiel an allen Ecken und Enden. Gegen einen Pekeler hätte er deutlich mehr Probleme bekommen.


    Schade, dass mit Pekeler, Sagosen und leider diesmal Niklas Landin drei wichtige Stützen fehlten bzw ihre Leistung nicht abrufen konnten. Da wäre wirklich mehr drin gewesen.

  • Ich würde noch mal Ekberg hinzufügen. Der war ebenfalls nicht wirklich da und hätte er zumindest noch die 7m verwandelt, hätte es vielleicht noch mal eng werden können.

  • Ich würde noch mal Ekberg hinzufügen. Der war ebenfalls nicht wirklich da und hätte er zumindest noch die 7m verwandelt, hätte es vielleicht noch mal eng werden können.

    Hatte ja auch selbstkritisch seine Leistung im Halbfinale bewertet.

  • Beitrag von SCM-Rambo ()

    Dieser Beitrag wurde von Ronaldo aus folgendem Grund gelöscht: erledigt ().
  • Beitrag von Ronaldo ()

    Dieser Beitrag wurde vom Autor aus folgendem Grund gelöscht: erledigt ().
  • Beitrag von SCM-Rambo ()

    Dieser Beitrag wurde von Ronaldo aus folgendem Grund gelöscht: erledigt ().
Anzeige