Neuausrichtung Nationalmannschaft Männer

  • Wer wird als Trainer angesehen? Jeder der zwei Stunden in der Woche eine Jugendmannschaft trainiert oder welche Bedingung siehst du als ausreichend an? Braucht derjenige eine Trainerlizenz?

    Das ist eine berechtigte Frage. Ich verdiene mein Geld nicht mit Handball und trainiere augenblicklich zwei Jugendmannschaften. Das mache ich sicherlich nicht wegen der Aufwandsentschädigung, sondern weil ich das will. Andererseits möchte ich allerdings auch nicht durch die diversen Auswärtsfahrten draufzahlen, da wir in der Regel keinen Bus bekommen und die Eltern auch nicht immer zuverlässig beim Fahren sind. Dafür habe ich mit meinen beiden Mannschaften viel Spaß , wir entwickeln uns weiter, und ich bin sonst gut im Verein angebunden. Ich habe die B-Lizenz, die sich mein Verein in Teilen vom LSB rückvergüten lässt. Für meinen Trainingsalltag hat sie jetzt keinen unmittelbaren Einfluss. Den Input kann ich mir vielfältig holen, je nach dem, wie ich generell dem Thema aufgestellt bin, halte es aber gerade für Einsteiger durchaus für sinnvoll, zunächst gewisse Strukturen zu erlernen. Sich durch Hospitationen, Videostudium oder Literatur neue Anregungen zu holen, ist immer ein geeigneter Weg der Auseinandersetzung und Weiterentwicklung.

  • Das wird die entscheidende Frage sein, denn man muss schon das Selbstbild des SHV vor zehn Jahren und das des "großen" DHB (zu jeder Zeit🤦‍♂️) unterscheiden.

    Das Erste, was ein Kind lernt, ist gegen den Ball zu treten! Wenn es intelligent ist, nimmt es ihn später in die Hand !!!


    Die Wissenschaftler haben herausgefunden..... und sind auch wieder reingekommen :)


    Politiker sind wie Windeln, man sollte sie oft wechseln, und aus den gleichen Gründen! (Mark Twain)

  • Ich habe mal meine Gedanken zum neuen Sportdirektor der KI anvertraut und gebeten daraus Anforderungen zu formulieren. Das kam dabei heraus:


    "Um die Stelle des Direktors Leistungssport im nationalen Handballverband erfolgreich neu zu besetzen und die nachhaltige Entwicklung des Sports zu fördern, sollten die folgenden Anforderungen und Qualifikationen an den Kandidaten gestellt werden:


    ### Fachliche Anforderungen:

    1. **Erfahrung im Leistungssport**: Mehrjährige Berufserfahrung in leitender Position im Leistungssport, vorzugsweise im Handball, aber auch Erfahrung in anderen relevanten Sportarten ist von Vorteil.

    2. **Fundiertes sportliches Wissen**: Tiefes Verständnis der nationalen und internationalen Handballstrukturen, einschließlich Ligen, Turniere und Trainerwesen.

    3. **Erfolg im Management**: Nachweisbare Erfolge in der Führung und Entwicklung von Sportorganisationen oder -teams, inklusive Erfahrung in der Förderung und Betreuung von Spitzensportlern.

    4. **Kenntnisse im Eventmanagement**: Erfahrung in der Organisation und Durchführung von nationalen und internationalen Wettkämpfen, wie Olympia, WM, und EM.

    5. **Finanzkompetenz**: Kenntnisse im Sportfinanzmanagement und in der Beschaffung von Sponsoren, um eine nachhaltige finanzielle Entwicklung zu gewährleisten.


    ### Persönliche Anforderungen:

    1. **Kommunikationsfähigkeit**: Hervorragende mündliche und schriftliche Kommunikationsfähigkeiten, um effektiv mit internen und externen Stakeholdern zu kommunizieren und den Verband in der Öffentlichkeit zu repräsentieren.

    2. **Führungskompetenz**: Starke Führungsqualitäten und die Fähigkeit, ein Team zu motivieren und zu leiten sowie Konflikte zu lösen.

    3. **Strategisches Denken**: Fähigkeit, langfristige Strategien zur Entwicklung des Leistungssports zu planen und umzusetzen.

    4. **Netzwerkfähigkeiten**: Breites Netzwerk innerhalb der Sportwelt sowie die Fähigkeit, neue Beziehungen zu knüpfen und bestehende zu pflegen.

    5. **Kreativität und Innovation**: Fähigkeit, innovative Ansätze und Lösungen für bestehende Probleme zu entwickeln, um die Wettbewerbsfähigkeit zu steigern.


    ### Zusätzliche Anforderungen:

    1. **Bildung**: Ein relevanter Hochschulabschluss, idealerweise in Sportmanagement, Sportwissenschaften oder einem verwandten Bereich.

    2. **Flexibilität und Belastbarkeit**: Bereitschaft zu flexiblen Arbeitszeiten, einschließlich Wochenenden und Reisetätigkeit.

    3. **Integrität und Professionalität**: Hohe ethische Standards und Professionalität, um das Vertrauen innerhalb des Verbands und in der Öffentlichkeit wiederherzustellen.


    ### Aufgaben des Direktors Leistungssport:

    - **Strategieentwicklung und -umsetzung**: Entwickeln und Umsetzen von Strategien zur Förderung des nationalen und internationalen Handballs.

    - **Trainer- und Athletenbetreuung**: Sicherstellen, dass die Auswahlmannschaften von hochqualifizierten Trainern betreut werden und optimale Trainingsbedingungen haben.

    - **Turniervorbereitung und -teilnahme**: Planung und Organisation der Teilnahme an internationalen Turnieren wie Olympia, WM und EM.

    - **Öffentlichkeitsarbeit und PR**: Verbesserung der öffentlichen Wahrnehmung und Reputation des Verbands durch gezielte PR-Maßnahmen.

    - **Finanzielle Nachhaltigkeit**: Sicherstellen einer nachhaltigen finanziellen Basis durch effektives Management der Ressourcen und aktive Sponsorenakquise.


    Durch diese umfassenden Anforderungen und Qualifikationen kann der neue Direktor Leistungssport einen wesentlichen Beitrag zur positiven Entwicklung des Handballs auf nationaler und internationaler Ebene leisten."


    Wenn man diese Anforderungen mit Ingo Meckes spiegelt, kommt er der Otimalbesetzung nach meiner Ansicht schon relativ nahe. Ich finde jedenfalls näher als viele der hier genannten Alt-Nationalspieler mit zugegebenermaßen höheren Meriten aus ihrer aktiven Handball-Karriere.

    2 Mal editiert, zuletzt von robbel ()

  • Interessanter Ansatz. Habe kürzlich gelesen, dass Bewerbungen und Bewerberauswahl mittlerweile der KI überlassen werden. Da macht es ja Sinn, auch das Anforderungsprofil gleich vorab schon mittels KI zu erstellen. Am Ende arbeiten da aber dann immer noch Menschen bei und für Menschen?

    Irgendwie macht mir das Angst...

  • Was sind KO-Kriterien und was ist gerne gesehen?

Anzeige