3. Liga M 2022/23 - Teilnehmerfeld / Staffeleinteilung / Modus

  • In der nächsten Saison soll wieder gespielt werden wie zuvor - das ist der Plan.

    Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
    1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

  • Also wenn ich alles richtig gelesen/verstanden habe sollen es am Ende der Saison 22/23 inklusive auf und Absteiger wieder 64 Mannschaften geben , was bedeuten würden das es wieder 4 Staffeln mit je 16 Manschafften gibt für die Saison 23/24.

    Wenn denn alles so funktioniert wie es geplant ist.

  • Das Problem ist jedoch, dass man - will man das ganze halbwegs durchblicken - in einem Forum suchen muss. Wenn ich mir den offiziellen Eintrag anschaue: https://www.dhb.de/de/redaktio…n-in-die-saison-2022-23-/ bin ich schockiert über die Infopolitik des DHB. Dort ist zwar die Staffelaufteilung nachzulesen, doch nichts über den Modus wie es weitergeht. Man kann aus der Vorsaison nur vermuten, dass 2 Fünferstaffeln zur Aufsteigerermittlung gebildet werden, man kann nur mit Vorwissen vermuten, dass es Duelle über Kreuz 1. gegen 2. geben wird (oder doch ganz anders?) und man tappt völlig im Dunkeln, was ab Platz 3 genau für ein Modus kommt. Vielleicht will der DHB das ja offenhalten, wenn er sich wieder dem Coronadiktat im Herbst unterwirft? Aber auch dann könnte der DHB mal ein paar Worte verlieren, ob es dann eine Pokalrunde gibt oder ob man gedenkt spontan nach Lauterbachscher Ansage dies oder jedes zu tun. Oder ob doch von vornherein mit viel weniger Spielen ganz simpel Schluss ist, ob Abstiegsrunden in Einfachrunde gebildet werden etc. etc. Hier gibt es ja gut Informierte, denen wir sicher trauen können, aber der Verband selbst liefert hier ein trauriges Bild in der Öffentlichkeitsarbeit.

  • Staffeltag gibt Aufschluss über den Modus der Saison 22/23

    vom 28. Juni 2022

    Mit Abschluss des Staffeltages wurden die offenen Fragen zu den Themen Aufstieg, Liga-Pokal und Abstiegsregelung geklärt. Eine spannende Saison steht und also bevor.

    Nach dem in der vergangenen Woche bereits die Staffeln eingeteilt wurde, der TV Willstätt tritt in der Süd-Staffel an, ist jetzt auch der Modus der neuen Saison bekannt.

    Hier eine kurze Zusammenfassung:

    Die Plätze 1 und 2 sind zur Teilnahme an der Relegation um den Aufstieg in die 2. Handball-Bundesliga berechtigt. Die Plätze 3 und 4 dürfen, auf freiwilliger Basis, am Liga-Pokal teilnehmen. Im letztjährigen Modus waren es noch die Plätze 1- 6. In der kommenden Saison werden die Mannschaften ab dem 5. bis einschließlich dem 10. Rang die Saison nach Ablauf der Vorrunde beenden. Diese Vorrunde wird, wie bereits bekannt war, mit Hin- und Rückspiel und jeder gegen jeden gespielt.

    Die letzten drei Mannschaften einer 14er-Staffel (die letzten beiden in den 13er-Staffeln) steigen direkt ab. Die Mannschaften auf der Tabellenposition 11 einer jeden Staffel spielen eine Relegation um den Klassenerhalt. Gespielt wird deutschlandweit mit Hin- und Rückspiel im Modus jeder gegen jeden. Die besten drei Mannschaften bleiben der 3. Handball-Bundesliga erhalten. Die letzten beiden steigen in die Oberliga ab.

    „Das ist, gerade in Hinblick auf den Abstiegsmodus, eine gute Variante. Ich finde sie deutlich sportlicher und fairer als den Modus in der vergangenen Saison“, zeigt sich der sportliche Leiter Marius Oßwald grundsätzlich zufrieden mit den Ergebnissen des Staffeltages, merkt aber auch an: „Ein frühes Saisonende beim Erreichen von Platz 5 bis 10 finde ich allerdings schade. Da würde man natürlich auch ein paar Spiele, gerade die Heimspiele, verlieren. Ich denke das würde aber jeder für den Klassenerhalt gerne in Kauf nehmen.“

    Auch Trainer Ole Andersen ist zufrieden mit dem Modus: „Ich glaube es hätte schlechtere Varianten gegeben. Jetzt liegt es an uns hart zu arbeiten und unser Bestes für eine erfolgreiche Saison zu geben. Ich freue mich schon darauf.“

  • Handballmachtspass : Danke für den Link! Der Text ist inzw. allerdings - und selbstverständlich - korrigiert worden.


    Hieß es wohl zunächst noch "Die Mannschaften auf der Tabellenposition 11 einer jeden Staffel spielen eine Relegation um den Klassenerhalt. Gespielt wird deutschlandweit mit Hin- und Rückspiel im Modus jeder gegen jeden. Die besten drei Mannschaften bleiben der 3. Handball-Bundesliga erhalten. Die letzten beiden steigen in die Oberliga ab."


    Inzw. steht da jetzt: "Die Mannschaften auf der Tabellenposition 11 einer jeden Staffel spielen eine Relegation um den Klassenerhalt. Gespielt wird deutschlandweit mit Hin- und Rückspiel im Modus jeder gegen jeden. Die beste Mannschaft bleibt der 3. Handball-Bundesliga erhalten. Die restlichen vier Teams steigen ebenfalls in die Oberliga ab."


    Nur Letzteres kann auch richtig sein.

  • wolferl63 Danke für die Korrektur- ich habe aber Probleme zu verstehen, wieso nur der Gewinner der Relegation in der 3.Liga bleibt…dann gibt es also 3x3 plus 2x2 plus 4 = 17 Absteiger? 68-17+12= 63 in 2023/24 ?

    Hast du berücksichtigt, dass von oben 3 herunterkommen und nur 2 aufsteigen?

  • Wobei in dem Absatz zum DHB-Pokal offenbar ein "nicht" fehlt. Zumindest ist der Satz: "Auch zweite Mannschaften sind teilnahmeberechtigt, werden jedoch zum DHB-Pokal gemeldet.", genau das Gegenteil von dem, was mein Kenntnisstand ist.

    Oder stehe ich auf dem Schlauch?

  • @speedylsa: ist entsprechend geändert.

    Im Anfang war das Nichts - und das ist dann explodiert." (Terry Pratchett)
    1990 + 1974 - 1954 = 2010 (nur ein kleiner RECHENFEHLER)

  • insgesamt finde ich das nicht schlecht.


    allerdings hätte ich mir gewünscht, dass zb. nicht nur platz 11 die restlichen absteiger ausspielt, da wäre auch ab platz 10

    m.e. sinnvoll gewesen, einer von 5 ist nicht der hit, 6 von 10 wäre da schon besser die drinbleiben.

    dann hätte man auch mehr spielraum gehabt, wenn sich teams während der serie "abmelden" udn als absteiger dann

    feststehen- man könnte auch m.e. besser "ausgleichen" wenn sich wieder mal ein team erst nach toresschluss abmeldet......

  • Eine kleiner Gedanke ist mir noch zur Pokalrunde gekommen: Sicher können Reserveteams auch auf den Plätzen 1 und 2 dafür melden. So explizit steht das aber nicht im Text. Gibt es eine andere Deutung?

    Einmal editiert, zuletzt von speedylsa () aus folgendem Grund: Korrektur im Satzbau.

  • reservemannshcaften sind für den ligapokal startberechtigt-

    können aber nicht für den dhb pokal melden....

  • Eine kleiner Gedanke ist mir noch zur Pokalrunde gekommen: Reserveteams sicher können auch auf den Plätzen 1 und 2 dafür melden. So explizit steht das aber nicht im Text. Gibt es eine andere Deutung?

    Sehr zurecht von Dir angemerkt. Es wäre naheliegend, dass Zwote die auf Rang 1 oder 2 ihrer Staffel landen an der Poklarunde teilnehmen dürfen.


    Ich unterstelle mal, dass die übrigen Teams welche auf diesen Rängen landen auf jeden Fall für den DHB-Pokal qualifiziert sind - auch wenn sie nicht an der Aufstiegsrunde teilnehmen (Aufstiegsverzicht oder keine Lizenz seitens der HBL). Für diese bürge dann die Teilnahme an der Pokalrunde das Risiko diese Qualifikation wieder zu verspielen.


    Diese Vereine dürften, selbst wenn sie gerne noch ein paar Spiele hätten, ebenso wie die auf den Rängen 5 bis 10 zum Nichtstun 'verdammt' sein. Das 'verdammt' in Hochkomma, weil ich schon sehr froh wäre wenn die Saison tatsächlich wie angedacht reibungslos über die Bühne geht.

    reservemannshcaften sind für den ligapokal startberechtigt-

    können aber nicht für den dhb pokal melden....

    Einen "Ligapokal" gab es zuletzt nicht. Ich bin gespannt ob diesmal einer verliehen wird, oder ob es nicht doch einfach nur eine Pokalrunde ist welche zur Qualifikation zum DHB-Pokal führen kann.

    2 Mal editiert, zuletzt von wolferl63 () aus folgendem Grund: Musste ich umformulieren, weil der DHB selbst von "LIgapokal" schreibt.

  • in der aufstellung auf hw taucht der ligapokal auf....also sollte es ihn auch geben....

    platz 3 und 4 jeder staffel.....

  • in der aufstellung auf hw taucht der ligapokal auf....also sollte es ihn auch geben....

    platz 3 und 4 jeder staffel.....

    Also wenn die SCM Youngsters auf Platz 1 oder 2 landen, dürfen die nicht für den Ligapokal melden, oder wie meinst du das?


    P.S.: Ich nutze Ligapokal und Pokalrunde synonym.

  • wenn sie 1. oder 2. werden, verfällt zunächst mal aus der gruppe ein platz fürs aufstiegsrennen-

    der fällt komplett weg.

    dann würde ich rauslesen, dass sie nicht für den dhb pokal melden können, aber dadurch dass sie

    dann ligapokal spielen können, könnte ein team (3. -4. ) welches startberechtigt wäre, nachrücken

    für den dhb pokal.

Anzeige