Handball bei DYN (S Nation Media)

  • Vielleicht aber auch einfach ein Tippfehler und es sollte ‚über 650 heißen‘. Ich komme mit den genannten Wettbewerben auf 656. Internationale Turniere (Club und Land) laufen über die EHF bzw. IHF und die Frauen sind nicht der HBL anhängig, die HBL kann in allen Fällen ja also gar nichts vereinbaren. (Und alle drei Organisationen hätten sonst auch sicher selber eine PM rausgegebenen.) Und ein Großteil der Rechte läuft ja zudem noch. Auf die Schnelle konnte ich finden:


    CL: Bis 26 bei DAZN

    EL: Bis 26 bei DAZN

    WM m/w: bis 25 bei 7Sports, die wiederum an Sportdeutschland und Eurosport sublizenziert haben


    HBF und EM (m/w) konnte ich so ad hoc nichts finden.

    Wir haben doch hier einen direkten Draht zu Christian ciemalla ! Vielleicht kann er die Sache klären und hat dann gleich exklusiv eine Meldung für Handball-World! ;)

  • bei der hbl haben sie doch die rechte am drumherum-also auch werbung direkt und werbung durch nachberichterstattung etc.

    bei der cl zahlt man dafür und kann dementsprechend nicht die eigene werbung nutzen wie bei der hbl.


    da ich davon ausgehe, dass bei dem paket hbl diese rechte einen bedeutenden teil der refinanzierung bedeuten,

    kann ich mir die übernahme cl nicht vorstellen-

    ausser natürlich dann zu einem im verhältnis zur hbl relativ hohen preis-

    wobei für mich nicht entscheidend wäre wer sie bisher für wie lange hält, sollte da kein erlös zu erzielen sein oder

    die zuschüsse zu hoch, werden die rechte sicherlich auch auf dem markt angeboten.

  • Ahja, danke, aber so ganz weiß ich noch nicht...


    Hm, ausländische Sender haben aber teilweise eine umfangreiche Vor-und Nachberichterstattung bei CL-Spielen (und natürlich auch eigene Werbespots in der Halbzeitpause).


    Vll. gibt es das in Deutschland einfach nicht, weil kein Interesse der Sender vorhanden ist (weiß aber immer noch nicht ganz genau, was für Rechte Du meinst - die HBL hat ja z.B auch einen Namenssponsor, mit dem der der TV-Rechteinhaber doch nix zu tun hat)


    Edit: Ja gut, die Werbetafeln, vor denen die Spielerinterviews nach dem Spiel durchgeführt werden - ist sowas gemeint? (hm, aber ob das so ausschlaggebend ist?)

    Einmal editiert, zuletzt von Karl ()

  • Wer kann denn genau sagen was im Deal der EHF mit DAZN steht?

    Eventuell ist man in Wien froh, im TV-Bereich überhaupt einen Abnehmer gefunden zu haben.


    Vielleicht gibt es auch Ausstiegsklauseln.

  • was nützt denn eigene werbung in vor- udn nachberichterstattung (was übrigens bei der cl. sogar zeitlich geregelt ist-sprich ab wann man nicht mehr zahlen muss), wenn das verhältnis der erlöse bei 1 zu 10 ist vom spielbereich zum begleitbereich ?


    was hat das mit namenssponsor zu tun und tv- rechteinhaber ......?

  • Was für ein kryptisches Geschreibsel…. Wo soll der (angebliche) Unterschied zwischen Sky und Dazn sein? Beide kaufen sich TV Rechte. Die refinanzieren sie zum einen durch Abonnenten und zum anderen dadurch, dass sie Slots vor, während und nach dem Spiel verkaufen. Was soll die EHF damit zu tun haben?

  • SCM-FanAusHL: genau! Da kann man als Nicht-Rechtsgelehrter gar nicht mehr folgen!

    Ob nun 650 oder 750 Spiele, CL oder EL. Die Hauptsachen ist doch, dass das was gesendet wird, dort in vernünftigem Format aufbereitet wird und wir Handballfans auf unsere Kosten kommen. Die Frauen EM war im Vorfeld auch nicht so wertig eingeschätzt, hat aber durch die Präsentation bei den Öffis und die guten Leistung der Spielerinnen unerwartet viele Zuschauer vor die Flimmerkisten gelockt. Will sagen, die Qualität der Präsentation muss einfach stimmen! Die Leistungen der Handballer sind es schon.

    Das hört sich bei den Ankündigungen von SNM zumindest so an. In einem Jahr werden wir erleben, ob das auch tatsächlich so ist.

  • Erst einmal abwarten, wen sie als Kommentatoren und Experten holen. Werden es die Verbalhaubitzen von DAZN, ist das ein Schuss in den Ofen.

    Wo wollen die denn so viele neue Talente entdecken?

    Ich bin gespannt!

  • Erst einmal abwarten, wen sie als Kommentatoren und Experten holen. Werden es die Verbalhaubitzen von DAZN, ist das ein Schuss in den Ofen.

    Wo wollen die denn so viele neue Talente entdecken?

    Ich bin gespannt!

    Bei den Experten gehe ich davon aus, dass die mit umziehen werden. Das sind alles erfahrene Spieler/Trainer mit Kamera- und Mikroerfahrung, die ab 23 kein Engagement mehr haben. Spannend wirds bei den Kommentatoren.

  • Erst einmal abwarten, wen sie als Kommentatoren und Experten holen. Werden es die Verbalhaubitzen von DAZN, ist das ein Schuss in den Ofen.

    Wo wollen die denn so viele neue Talente entdecken?

    Ich bin gespannt!

    Es gibt schon einige gute 'Amateure', die es Woche für Woche in der 2. und 3 Liga machen. Sicherlich wird man versuchen, solche Leute auch mind. in HBL 2 einzubeziehen. Sie haben auch den Einblick in die Teams und Liga teilweise über Jahre hinweg, das kann sich keiner draufschaffen.

  • Man munkelt so ca. 12,50€.
    Finde ich fair.

    Bin gespannt, ob es bei zwei Spieltagen im groben bleibt und/oder ob mehr Spiele nacheinander stattfinden, damit man auch mal 3 oder 4 in Folge gucken kann ;-)

    Vor einem Monat hatte ich schon die Preisvorstellung genannt. Passt ja zu den <13€ aus dem Zeitungsartikel.

  • Erst einmal abwarten, wen sie als Kommentatoren und Experten holen. Werden es die Verbalhaubitzen von DAZN, ist das ein Schuss in den Ofen.

    Wo wollen die denn so viele neue Talente entdecken?

    Ich bin gespannt!

    Bei mir spielen die Kommentatoren überhaupt keine Rolle, entscheidend sind Preis und letztendlich das konkrete Spieleangebot.

  • Bitte keine Spieltagszerstückelung, ich brauche nicht Spiele von Montag bis Sonntag. So wie es ist ist es schon in Ordnung, auch wenn ich den Donnerstag gerne loswerden würde.

    Die Kraft in uns.

  • Ist denn schon klar, dass es Konferenzen gibt?

    dass einzig klare, ist das unklare.

    In Geschichte geschlafen, in Deutsch nur gepennt. Als Kind war er feige, als Teenie verklemmt. Dann wurde er Hater, denn dumm kann er toll. Ihr wisst, wen ich meine: den Internet-Troll.

  • Bei mir ist es unterschiedlich. Wenn die RNL spielen dann immer das gesamte Spiel, ansonsten hängt es von den Paarungen ab. Es kann auch sein, dass ich mit der Konferenz anfange, und dann bei einem Spiel bleibe.

  • Es kann auch sein, dass ich mit der Konferenz anfange, und dann bei einem Spiel bleibe.

    Jo, oft so. Aber vollkommen unabhängig davon finde ich es einfach deutlich charmanter, wenn ich ein oder zwei Tage in der Woche habe, wo ich weiß, da ist HBL. Und nicht, dass man mal montags, mal dienstags, mal mittwochs etc. spielt.

    Die Kraft in uns.

  • Für mich kommt es drauf, ob's Konferenzen gibt.


    Wenn ja, ist es schön, wenn möglichst viele gleichzeitig stattfinden.


    Wenn nicht, gerne so viele Termine wie möglich. Ich möchte halt so viel wie möglich live (!) sehen.

Anzeige