Frisch Auf Göppingen Saison 2023/24

  • Smarason wäre sicher die 1a Lösung. Ich glaube aber leider kaum, dass seine Ambitionen zu Frisch Auf passen..

    Meister ist (zumindest in meiner Warnehmung) doch eher Offensivspezialist, oder? Wenn ein neuer Kreisläufer kommt sehe ich den eher neben Kozina als für die Defensive zuständig

  • Der Meister ist schon ein vollständiger Kreisläufer.

    Der Meischti wäre die klare Nr.1 am Göppinger Kreis. Würde ihm aber wünschen, dass er für den Fall, dass es beim SCM nicht weiter geht, ein ambitioniertes Team findet oder zumindest in der EL mitmischen könnte. Als Gespann mit Fischer in Hannover zB und Göppingen kriegt Brozovic. Mit Jugos kennen sie sich doch aus.

  • Smarason wäre sicher die 1a Lösung. Ich glaube aber leider kaum, dass seine Ambitionen zu Frisch Auf passen..

    Meister ist (zumindest in meiner Warnehmung) doch eher Offensivspezialist, oder? Wenn ein neuer Kreisläufer kommt sehe ich den eher neben Kozina als für die Defensive zuständig

    Sehe ich ähnlich, wird wahrscheinlich nicht passen.

    Unter der Asche ist noch Gut. Die Tabelle lügt nicht.

  • Göppingen seit über 300 Tagen ohne Auswärtssieg !


    Baur sollte entlassen werden. Besser zu früh als zu spät.

    Hat sich seit Baurs Amtsantritt irgendwas zum Positiven entwickelt ?


    Machulla , bitte übernehmen 😉

  • Machulla wäre wirklich eine Option, wenn er beeit ist, in den süden zu gehen.

    Machulla und Schöne sind ja beide Magdeburger Kinder, kann ein Vor- oder Nachteil sein.


    Einen Meister würde ich auch begrüßen (auch wenn Machulla Ex-Meister ist). Nicht weit weg von seiner Heimat.

    Dann kann auch gleich Rubin aus Wetzlar kommen, dann hast du eine Rückraumoption.

    Auch ein Klimpke wäre bei mir sehr willkommen, anstelle von Sego.

  • Der hat mich schon in Stuttgart als Trainer nicht überzeugt. Ich weiß auch nicht, warum Göppingen ihn als Trainer geholt hat.

    Weil er ein 2007er Weltmeister ist. Wäre Pommes Hens ein Trainer, hätten sie den genommen.

  • Wie ich auf Handballworl lese, überlegt man bei Frisch Auf, Elias Newel, der ein Zweispielrecht in Oppenweiler hat, in den Kader zu holen. Er ist im erweiterten Kader, scheint recht talentiert zu sein, kann Mitte und Halb spielen. Ich denke, frischer Wind würde gut tun. Oskar Neudeck jedenfalls konnte bisher noch nie so richtig, zeigen, dass er der Mannschaft helfen kann.


    Es muss frischer Wind in diese Mannschft hinein, das ist mir klar. Nur den Weg dorthin kenne ich nicht. Auch ein Trainerwechsel würde diese Probleme nicht lösen. Der Trainer spielt, was er mit dem Team spielen kann, auch wenn er mich bisher nicht wirklich überzeugt hat und von seiner Seite keine besonderen Impulse kommen und ich damals einen anderen Coach begrüßt hätte. Das Spiel ist zu schwerfällig, einfallslos, eine schnelle Mitte kommt kaum vor. Eine Hilfe könnte sein, einen guten Kreisläufer dazu zu holen, der im Angriff eine Bank ist. Das würde die taktischen Optionen im Team erhöhen. Aber eigentlich bräuchte man auch einen Rückaumspieler, solange Basti Heymann vorne nicht richtig eingesetzt weden kann.


    Im Sommer hat man mit den alten Trikotfarben Grün-Weiss wieder ein Stück gut gemacht bei den Fans. Es kann nicht sein, sich zum Klassenerhalt mit 20 Punkten zu würgen. So wird Stück für Stück der Handball-Standort Göppingen beschädigt und das, was über 30 Jahre aufgebaut wurde, kaputt gemacht.

    Newel fand ich vs Tusem Essen schon etwas überfordert und die spielen Liga 2. Also der braucht noch Zeit denke ich.

  • Interview Marcel Schiller Stz:


    Marcel Schiller von Frisch Auf Göppingen: „Der Spielwitz fehlt uns derzeit total“ - Sportmeldungen (stuttgarter-zeitung.de)



    "Vor allem das Angriffsspiel wirkt statisch und schwerfällig. Woran liegt es?

    Es ist definitiv so, dass wir derzeit keinen guten, flüssigen und schnellen Handball spielen. Es geht auch wenig über die Außen. Es fehlt die Sicherheit, uns fehlt ein zu 100 Prozent fitter Sebastian Heymann.


    Fehlt auch ein Spielmacher der Marke Janus Smarason, der bei Frisch Auf bis 2022 mit viel Spielwitz seine Mitspieler in Szene setzte?

    Die Zentrale im Rückraum ist von elementar wichtiger Bedeutung. Das weiß im Handball jeder, nicht zuletzt unser Trainer Markus Baur, der selbst ein begnadeter Regisseur war. Dass uns derzeit der Spielwitz total abgeht, steht außer Frage. Tim Kneule und Jaka Malus gehören eher zur Kategorie der individuell starken Spielmacher."

  • Scheint ja nicht mehr lange zu dauern , bis die Spieler sich gegenseitig zerfleischen.


    Finde es immer schwierig, wenn jemand ( der selber auf der Platte keine Leistung bringt ) sich negativ öffentlich äußert.

  • ein weiterer Ausschnitt aus Schillers Interview



    "Sie selbst stehen mit über 2000 Treffern auf Platz elf der ewigen Bundesliga-Torjägerliste. Warum fehlt Ihnen derzeit das Zielwasser?

    Ich bin mein größter Kritiker und ärgere mich selbst, dass ich meinen persönlichen Ansprüchen hinterherhinke. Ich weiß nur eines: Ich mache nichts anders als früher. Ich arbeite weiter hart im Training und mache mir keinen Stress.


    Von 13 Siebenmetern in dieser Saison haben Sie acht verworfen – wie sehr nagt das an Ihnen?

    Eine solch schlechte Phase hatte ich noch nie. Und natürlich ärgert mich das, zumal die Siebenmeter in wichtigen Phasen des Spiels verworfen wurden. Im Training verwandele ich 20 von 20 Siebenmeter. Ich weiß, was ich kann. Mein Selbstvertrauen ist nach wie vor da. Wenn das nicht der Fall wäre, würde ich anderen den Vortritt am Siebenmeterstrich lassen."

  • Danke. Klingt alles nicht überzeugend.

  • Wenn er im Training 20/20 und im Wettkampf nur 5/13 macht, liegt es entweder an seinen Nerven oder den Torhütern...

    Jag går och fiskar

    och tar en tyst minut

  • Wenn er im Training 20/20 und im Wettkampf nur 5/13 macht, liegt es entweder an seinen Nerven oder den Torhütern...

    Ein Siebenmeterschütze dessen Erfolgsquote bei (aktuell) unter 40% liegt kannst du ja eigentlich als Trainer kaum mehr an die Linie schicken

    Normalerweise hat doch jede Mannschaft da zumindest 1 oder 2 Nachrücker, einer von denen wäre dann also erst mal mein "Nummer 1 Siebenmeterschütze" und eben nicht mehr Schiller

  • Was war dass denn heute gegen den HSV? FA muss jetzt reagieren und Flagge zeigen. Schöne, der für diesen Kader verantwortlich ist muss endlich gehen. FA ist dieser Verfassung ein Abstiegskandidat und zwar ohne wenn und aber.

Anzeige