Boardregeln Handballecke + Ergänzende Hinweise zu "politischen Diskussionen"

  • Boardregeln Handballecke


    1. In der Handballecke herrscht grundsätzlich Meinungsfreiheit.
    2. Ausnahmen stellen jedoch Beiträge/Usernamen/Signaturen/Avatare etc. mit rechtsradikalem, nationalistischem, rassistischem oder sexistischem Inhalt dar. Das gleiche gilt für Diffamierung von sogenannten Randgruppen, anderen Nationalitäten, Minderheiten, Religionen, Glauben und Behinderten. Auch dulden wir keine Postings, die das Ziel verfolgen, anderen Personen Schaden zuzufügen und/oder persönliche Diffamierungen/Beleidigungen beinhalten. Auch Postings, in denen nachweislich Unwahrheiten verbreitet werden, können nicht akzeptiert werden.
    3. Alle Postings die gegen Gesetze (besonders das StGB) verstoßen werden grundsätzlich gelöscht und ggf. an die entsprechenden Behörden weitergeleitet!
    4. Des Weiteren behält sich das Moderatoren-Team vor, alle Beiträge die allzu sehr "aus der Spur laufen", sei es wegen zu derber Geschmacklosigkeiten, sinnlosem Wortmüll, inhaltlosen Einzeilern, Pöbeleien o.ä. zu löschen.
    5. Beiträge mit gewerblichem Hintergrund oder einer bloßen Verlinkung auf eine externe Website mit gewerblichem Hintergrund werden gelöscht; ebenso wie User, die sich ausschließlich für das Posten eines solchen Beitrags angemeldet haben.
    6. Das Moderatoren-Team bittet die User der Handballecke, persönliche Animositäten nicht öffentlich zu diskutieren, sondern selbiges per PN oder E-Mail auszutragen und auf die ursprünglichen Themen der Eröffnungspostings zu achten! Laufen nachfolgende Postings völlig aus dem Ruder, behalten wir uns das Recht vor, selbige ohne besondere Vorankündigung zu löschen.
    7. Falls euch ein Beitrag auffällt, der eurer Meinung nach gegen diese Boardregeln verstößt, könnt ihr das Moderatoren-Team über die „Meldefunktion“ auf diesen Beitrag aufmerksam machen. In diesem Fall stimmt sich das Moderatoren-Team intern ab, ob und ggf. wie es auf die Meldung bzw. den beanstandeten Beitrag reagiert.
    8. Löschungen, Verwarnungen und auch (zeitweise) Sperrungen durch einen Moderator geschehen im Namen des gesamten Teams und sind endgültig und – übertragen auf die Handballregeln – als Tatsachenentscheidung eines Schiedsrichters unanfechtbar.

    Ergänzende Hinweise zu "politischen Diskussionen"

    • Es gibt in der Handballecke KEINE Diskussionen zu politischen Themen (tagespolitisch, weltpolitisch, etc.)
    • ggf. handball- / sportpolitische Themen werden in bestehenden Threads oder neuen Threads in den entsprechenden Rubriken diskutiert
    • Bei Verstößen werden von den Moderatoren die Boardregeln angewandt - auch Provokationen, Beleidigungen und Verstöße in der Folge von Verstößen werden sanktioniert.
  • HE-Moderatoren

    Hat den Titel des Themas von „Boardregeln Handballecke“ zu „Boardregeln Handballecke + Ergänzende Hinweise zu "politischen Diskussionen"“ geändert.
Anzeige