Staffel Ost: SCM Youngsters

  • Am 27.August (also gestern) war ein Artikel über Christoph Theuerkauf in der Magdeburger Volksstimme. Darin wird skizziert, wie sich seine Rückkehr nach Magdeburg ergeben hat. Ein gewichtiger Grund war neben seiner weiteren Familie (Eltern, Großeltern, Schwester...) auch die lange Freundschaft zum Co-Trainer der Bundesligamannschaft (Yves Gravenhorst).

    Es soll demnach gern ein längeres Engagement werden. Im Artikel wird mit einem Augenzwinkern drauf hingewiesen, das sein Neffe in der C-Jugend spielt und er demnach noch etwa 6 Jahre Trainer der Youngsters sein muss um ihn zu trainieren.

    Zur Saison wird Theuerkauf damit zitiert, dass sich die ein oder andere Niederlage verschmerzen lässt, wenn die Spieler zum einen alles geben und sich zum anderen weiterentwickeln.

  • Naja, was kann wohl schon das Saisonziel einer Mannschaft sein, die nicht aufsteigen darf und viel mehr ein Durchlauferhitzer für Talente sein soll?


    Mit dem Abstieg nichts zu tun haben und individuelle Weiterentwicklung im Hinblick auf die Karriere, im besten Fall beim SCM.

  • Naja, was kann wohl schon das Saisonziel einer Mannschaft sein, die nicht aufsteigen darf und viel mehr ein Durchlauferhitzer für Talente sein soll?


    Mit dem Abstieg nichts zu tun haben und individuelle Weiterentwicklung im Hinblick auf die Karriere, im besten Fall beim SCM.

    ... oder potentiellen Kandidaten die Qualifikation für die Aufstiegsrunde vermasseln, d. h. Platz 1 oder 2 am Ende? 8o

Anzeige