Super Bowl 57 und NFL-Saison 2022/23

  • Welche beiden Teams erreichen den Super Bowl 57? (jeweils 1 Team AFC & NFC) 5

    1. Kansas City Chiefs (AFC) (3) 60%
    2. Tampa Bay Buccaneers (NFC) (3) 60%
    3. Buffalo Bills (AFC) (2) 40%
    4. Los Angeles Rams (NFC) (1) 20%
    5. San Francisco 49ers (NFC) (1) 20%
    6. Dallas Cowboys (NFC) (0) 0%
    7. Philadelphia Eagles (NFC) (0) 0%
    8. Minnesota Vikings (NFC) (0) 0%
    9. Seattle Seahawks (NFC) (0) 0%
    10. Green Bay Packers (NFC) (0) 0%
    11. New Orleans Saints (NFC) (0) 0%
    12. New England Patriots (AFC) (0) 0%
    13. anderes Team AFC (0) 0%
    14. Cincinnati Bengals (AFC) (0) 0%
    15. Las Vegas Raiders (AFC) (0) 0%
    16. Indianapolis Colts (AFC) (0) 0%
    17. Baltimore Ravens (AFC) (0) 0%
    18. Pittsburgh Steelers (AFC) (0) 0%
    19. Tennessee Titans (AFC) (0) 0%
    20. anderes Team NFC (0) 0%

    Es ist angerichtet ...


    Kick-off heute Nacht von Donnerstag auf Freitag um 2.20 Uhr MESZ, Auftakt für die 103. NFL-Saison mit dem Spiel des Titelverteidigers Los Angeles Rams gegen die Buffalo Bills. Footballfans und/oder Nachtschwärmer kommen live im Free TV bei Pro 7 oder ran.de (ab 2.00 Uhr) bzw. mit dem NFL Game Pass auf ihre Kosten. Bei DAZN läuft das Eröffnungsspiel nicht.

  • Nicht nur beim Handball gibt es nächstes Jahr in Deutschland einen Wechsel der TV-Rechte. Die laufende NFL-Saison 22/23 wird im Free-TV noch bei Pro 7 / Pro 7 MAXX bzw. ran.de übertragen. Ab der folgenden Saison 23/24 übernimmt RTL für 5 Spielzeiten die Rechte für Free-TV. Klick

    Beim Pay-TV bzw. Streaming-Abos bleibt es vorerst bei DAZN und dem NFL Game Pass. In Nordamerika gibt es den Game Pass nicht mehr. Neu eingeführt wurde der Streamingdienst NFL+. Klick

    Einmal editiert, zuletzt von SCM-Rambo ()

  • Nicht nur beim Handball gibt es nächstes Jahr in Deutschland einen Wechsel der TV-Rechte. Die laufende NFL-Saison 22/23 wird im Free-TV noch bei Pro 7 / Pro 7 MAXX bzw. ran.de übertragen. Ab der folgenden Saison 23/24 übernimmt RTL für 5 Spielzeiten die Rechte für Free-TV. Klick

    Beim Pay-TV bzw. Streaming-Abos bleibt es vorerst bei DAZN und dem NFL Game Pass. In Nordamerika gibt es den Game Pass nicht mehr. Neu eingeführt wurde der Streamingdienst NFL+. Klick

    Mal sehen, ob wir weiter den Zwillingsbruder von Lukas Meister (Björn Werner), Carsten "die Elster" Spengemann, Stecker, Icke & Co. erleben oder ob demnächst Jan Köppen, Frank Buschmann und Chris Tall versuchen, ein neues Format zu finden. :-)

  • Wer auf das Socialmedia-Gesabbel von Icke verzichten und dem Geschehen im O-Ton folgen kann, für den gibt es den NFL Gamepass über Brasilien für knapp 70€ - NFL Gamepass Pro 2022 (inkl. Pre- & Regular Season, Playoffs, Superbowl & Archiv [abzuschließen über VPN Brasilien]) | mydealz Ich gucke (über andere Wege) gerne per Gamepass und finde das super.

    Ansonsten fand ich das Expertenteam von Pro7 eigentlich immer sehr gut und hoffe, dass das bei RTL nicht verloren geht.

  • Mir genügen die Sonntagsspiele plus POs im Free-TV.


    Auf Social Media von Icke oder Zielke kann ich verzichten, war aber aus Marketinggründen eine gute Strategie, sich eine Community aufzubauen und ein gesundes Zuschauerfundament zu haben.

  • Zum Abschluß des 1. Spieltages traf im Monday Night Game Russell Wilson mit den Denver Broncos auswärts ausgerechnet auf sein bisheriges Team Seattle Seahawks. Obwohl die Broncos im 4. Viertel in ihrem vorletzten und letzten Drive jeweils die Möglichkeit hatten das Spiel zu gewinnen, verloren sie am Ende mit 16:17 gegen die Seahawks.


    --------------


    Der 2. Spieltag startet heute Nacht mit den Thursday Night Game Chiefs vs. Chargers.


    2. Spieltag NFL 22/23

  • Nach dem 2. Spieltag sind nur noch 6 von 32 Teams ohne Niederlage und es gab ein paar durchaus überraschende Ergebnisse bzw. auch spektakuläre Spielverläufe. Da lohnt es sich, mal die Highlights anzusehen.


    Die Dolphins drehten einen Rückstand bei den Ravens von 7:28 zur Halbzeit, noch in einen 42:38 Sieg. Und das mit einigen sehenswerten Touchdowns.


    Ähnlich aufregend die letzten Minuten bei Raiders vs. Cardinals (23:29 n.V., HZ 20:0) Da dachte man auch zur Halbzeit, das Ding ist für die Raiders gelaufen, aber die Cardinals schaffen unter dramatischen Umständen den Ausgleich und damit die Verlängerung. Bekommen zuerst den Ball in der Verlängerung, können aber nicht punkten. Die Raiders dann mit dem Ball, könnten durch ein Fieldgoal gewinnen, Fumble, sichern den Ball aber. Noch ein Fumble der Raiders, geht in die Hose und die Cardinals laufen zum Touchdown, verrückter Spielausgang.


    ---------------


    3. Spieltag NFL 22/23


    Auftakt heute Nacht, Thursday Night Football: Cleveland Browns - Pittsburgh Steelers

Anzeige