Handball-WM 2023 - Hauptrunde, Gruppe 4

  • Richtig schwach von Ägypten heute. Wie eigentlich auch in den letzten beiden Spielen. Parrondo hat die Leistungsträger in den letzten Spielen versauern lassen..standen kaum oder gar nicht auf dem Parkett. Dann ins kalte dänische Wasser...

  • Mein Herz schlägt ja bekannterweise für Dänemark und so habe ich gestern auch mit Junior das Spiel gegen Ägypten angefangen zu schauen, während der Rest der Familie Deutschland-Norge vorzog.


    Es war ein überragendes Spiel der Dänen, vor allem von Saugstrup und Møllgaard. Trotzdem habe ich lieber nach der Halbzeit den Deutschen zugeschaut.


    Bin so hin- und hergerissen... Die Show von Pytlick, Hansen und Gidsel ist fantastisch. Es geht Schlag auf Schlag, der Eine übertrifft den Anderen mit einem unglaublichen Treffer. Aber es ließ mich irgendwann kalt, das Angriffsspiel war sehr eng (Wie ich schon monierte: die Außen finden nicht statt, Gidsel schaut nicht einmal nach rechts, Pytlick etwas großzügiger, aber auch eher auf den eigenen Abschluss bedacht).

    Ihre Quoten geben ihnen absolut Recht, trotzdem hat mich das nicht mehr so sehr mitgenommen wie am Beginn der WM. Da reissen die Deutschen mich mehr mit!

    Meckern auf hohem Niveau, ich weiß. Aber eigentlich freue ich mich, dass das deutsche Team endlich mal eine richtige Ausstrahlung hat und die Leute mitnimmt.

    Vielleicht gibt es schönere Zeiten - aber diese ist unsere. (Sartre)

  • Die USA gewinnen 24:22 gegen Belgien. Hier ist ein Zeitungsbericht von Patrick Hüter: NGZ


    Es gab für das sensationelle Abschneiden der USA bei der WM keinen Empfang im Weißen Haus? =O Da waren die Grönländer früher besser organisiert, aber die sind dabei sowieso schon viel weiter. :P Egal, ein Anfang musste gemacht werden, mal sehen, wie es sich entwickelt.


    Gruß Flevo

    Es kann passieren, was will: Es gibt immer einen, der es kommen sah. (Fernandel)

Anzeige