Beiträge von Rotbart

    Malolepszy kann wohl spielen. Die Artikel der Gelnhäuser Neuen Zeitung gehen öfters in den BILD Alarmismus.

    Hemmer scheint die ganze Saison auszufallen.

    Da wird es im Rückraum dann doch wieder an Malolepszy, Hilb und Müller hängen. Bin gespannt, wie sich der junge Georgi auf RR macht. In Angriff sieht da schon ordentlich aus, Abwehr kann er eher nicht.


    Mein Favorit Nr. 1 ist Ferndorf. Da ist Kader und Wille da.

    Dansenberg sehe ich kritisch. Zwar gut eingekauft, aber ein Dietrich geht dahin, weil ihm der Aufwand zweite Liga zu groß ist und plötzlich soll er aufsteigen? Die Truppe hat auf der Zielgeraden schon öfter enttäuscht.

    Saarlouis und Nieder-Roden haben gute Teams, aber auch einen ziemlichen Umbruch in ihren Teams, dass muss sich erst finden. Lars Spieß soll ja auch wieder große Schulterprobleme haben.


    Mit Sicherheit werden die Aufsteiger Probleme bekommen. Es werden auch Teams hinten reinrutschen, die es bisher auch nicht auf dem Schirm haben. Da halte ich Gelnhausen aber auch Hanau mit ihren jungen Teams bei einem Negativlauf auch für gefährdet.

    Ich glaube schon, dass der Aufstieg nur über Ferndorf und Dansenberg geht. Nominell die stärksten Teams der Staffel.

    Bei Dansenberg habe ich nur leichte Zweifel, ob die Spieler tatsächlich wollen.

    Bin ich auch gespannt. Ehrlich gesagt, ist es für die sportliche Entwicklung wahrscheinlich viel wichtiger und besser die zweite Mannschaft in der Oberliga zu haben, als einmal eine DHB Runde zu spielen.

    Wird in Gelnhausen davon abhängen, welcher Kader spielt. Teilweise waren Spieler bei der zweiten Mannschaft, damit diese die Chance hat in die Oberliga aufzusteigen. So war in Saarlouis u. a. Hilb nicht dabei, der in Dansenberg noch 9 Tore erzielte.

    War zu erwarten, dass der keine Oberliga spielen will. Den Zeitpunkt der Bekanntgabe finde ich fragwürdig. Ein sogenannter Führungsspieler macht sich aus dem Staub, wenn das Team noch um theoretische Chancen kämpft.

    Vielleicht wurde der Abgang auch von den Falken forciert.


    Für Nieder-Roden eine gute Verstärkung, wenn er denn fit wird und bleibt.

    Der TVG macht das mittlerweile ganz geschickt. Es gibt einen leistungsfähigen Kern mit langen Verträgen. Ergänzt durch weitere eigene Jugendspieler.

    Mit Malolepszy und Hemmer gibt es zwei Spieler mit Zweitligapotenzial. Hilb hat auch eine ordentliche Runde gespielt und sicher auch noch Luft nach oben. Mit Marquardt gibt es einen relevanten Abgang nach Eisenach, der hat in dieser Saison aber auch wenig gespielt, in der Rückrunde gar nicht.

    Linkshänder auf Halbrechts sind qualitativ eher nicht so gut.

    Bin gespannt, wie sich das Team entwickeln wird.

    Laut bei heimischer Presse und mittlerweile auch Handball-World hat der Kapitän Jonathan Malolepzsy bis 2027 verlängert.

    Eine absolut wichtige Personalentscheidung für die Zukunft.

Anzeige