Beiträge von Andreas Potsdam

    Magnusson hat für einen Vorteil gesorgt, weil er suggeriert hat, dass er den Kempa bekommt und nicht der Außen. Das hat den Außenverteidiger sowie den Torwart irritiert. Daher richtiger Pfiff.

    Danke für Deine sachliche Antwort. Ich lass mich gern überzeugen und habe kein Problem damit, wenn ich falsch lag.

    Meine Güte, mit deiner Fanbrille würd ich gegen jede Laterne laufen. MHS kann gerne intern Eier zeigen, indem er mal den Finger in die Wunde legt. Wir haben hinten keine Abwehr und auf der linken Seite zu viele Rechtshänder ohne Torgefahr gleichzeitig auf der Platte. Marko und Sully und Weber sollten deutlich weniger Spielanteile bekommen. Und auf keinen Fall Sully gleichzeitig mit Marko auf der Platte. War ja schon mal ein Anfang mit Piotr heute. Leider den kleinen Marko drauf gelassen. Dafür hätte auf Halb kommen müssen.

    Lass doch einfach die persönliche Note aus deinen Postings raus.

    Bitte korrigiert mich:


    Ich habe gefunden: handballregeln.de


    Für mich daher ein reguläres Tor. Magnusson hatte keinen Vorteil durch den Kreiseintritt.


    6:3Das Betreten des Torraums bleibt ungeahndet:
    a) wenn ein Spieler, nachdem er den Ball gespielt hat, den Torraum betritt, sofern dieses für die Gegenspieler keinen Nachteil bedeutet;
    b) wenn ein Spieler ohne Ball den Torraum betritt und sich dadurch keinen Vorteil verschafft;

    Von einem Vierkampf auch nicht mehr, zumal man von den Löwen ohnehin noch nicht wieder erwarten konnten, dass sie ernsthaft in den Titelkampf eingreifen.


    Da waren es nur noch 3, wobei auch der SCM mit 5 Miesen und noch 3 Top-Auswärtsspielen meines Erachtens nur noch Außenseiterchancen hat.

    Kiel und Berlin heißen die heißesten Titelkandidaten.

    Die Kronauer haben nun 7 Minuspunkte. Berlin hat 3, Kiel 4, SCM 5.


    Der SCM hat die noch ausstehenden 3 Top-Auswärtsspiele in der letzten Saison alle gewonnen. Das kann auch diese Saison klappen, wenn auch nicht so klar wie beispielsweise damals in Berlin. Wenn die Torhüter einschlagen und der SCM die CL-Belastung einigermaßen gut wegsteckt, ist da noch eine ganze Menge drin. Berlin hat in Minden verloren, ein solcher Ausrutscher kann wieder passieren. Das ist alles so eng und das ist gut so.


    Kiel wird Chancen in der Meisterschaft haben, sofern sie in der CL im Achtelfinale rausfliegen. Bleiben sie drin und kommen sie vielleicht sogar ins Final 4, ist für mich Berlin Favorit auf den Titel. Berlin und SCM nächste Saison in der CL wäre geil.

    Als SCM-Fan sieht man den SCM jetzt wieder ziemlich weit oben angekommen, klar. ;)

    Aber wer sagt denn, dass das ein mittelfristiger Dauerzustand sein wird!? Beim letzten Mal hat es auch 21 Jahre gedauert und die guten Jahre waren im Schnitt Platz 4-6.

    Aktuell ist ein CL-Platz nicht unrealistisch, aber ich sehe die letzte Saison eher als Ergebnis der Arbeit der letzten Jahre, denn als neue Macht und status quo für die nächsten Jahre.

    Diese Saison ein semi-Umbruch und daher erwarte ich eher Platz 3-4, als 1-2.

    Nächste Saison dann einen noch größeren Umbruch und damit u.U. sogar schlechter.

    Den SCM schätze ich vom Papier her nächste Saison stärker ein als diese. Gute Jahre hatte der SCM auch bereits vor der Meistersaison. Vor dem Titel 2x 3. Platz.


    Wo du in dieser Saison einen halben Umbruch und nächste Saison einen noch größeren Umbruch siehst, ist mir schleierhaft. Und selbst wenn...einem Umbruch, der dazu führt, dass die Mannschaft noch stärker ist, sehe ich optimistisch entgegen. Mindestens vom Papier her wird der SCM nächste Saison noch stärker sein.

    Heinevetter ist ein Level unter Fritz und besser als Bitter hab ich ihn auch nicht gesehen.

    Ich meinte die Zeit, in der Bitter hier war und später Heinevetter und Bitter zusammen spielten. Bitters erste Saison beim SCM war Sahne. Bezogen auf die Vereinsjahre war Heinevetter für mich jedoch besser.

    Auf der anderen Seite nimmt Landin Hornke und Sully zwei knochenfreie Würfe ab, als der THW schwimmt, der SCM sich gerade in einen kleinen Rausch spielt und die Halle richtig da ist. Das ist am Ende viel entscheidender, weil es für Mit- und Gegenspieler ein deutliches Signal ist.

    Zustimmung.

    Absolute 10000%ige Zustimmung.

    Ich schätze, dass diese Abneigung Einiger gegenüber Heine auch daher rührt, dass eigentlich jedem klar war, welch guter Torhüter da den SCM verlassen hat. Vielleicht war dann der eine oder andere beleidigt und dann auch noch nach Berlin.


    Heinevetter war nach der Wende nach Fritz der beste SCM Torhüter und dies ist er nach wie vor. Eigentlich hat der SCM seitdem nicht mehr die Qualität im Tor, für die der Verein mal berühmt wurde.


    Es mag mir bitte niemand mit Eijlers und Green kommen. ^^


    Und Fritz und Heinevetter waren sehr emotionale Torhüter, das hat sehr gut zu der normalerweise immer sehr emotionalen Stimmung in Magdeburg gepasst. Dass man sich nach dem Wechsel dann über Heinevetters Art aufregt, die man zuvor noch bejubelt hat...

Anzeige