Beiträge von Crusty

    Gegenfrage: warum ist er plötzlich so vielen anscheinend ein Dorn im Auge. Als er bei den Füchsen war, hat sich niemand geschert.
    Ich finde ihn gut. Nach wirklich jedem Tor ‚jawolllllll‘ zu hören und jedes Spiel die Aufforderung, den Gegner mit ‚sportlich Fairem Applaus‘ zu begrüßen, war einfach ausgelutscht.

    Ihr wollt Euch doch nicht mit Berlin vergleichen....;-)


    Ich beziehe mich auf das Spiel gegen Paris. Wenn da von selbst keine Stimmung in der Halle ist, bzw. ein "Sprecher" das Publikum animieren muss, ist was faul im Staate Dänemark. Ich denke die Halle kommt von sich aus oder eben nicht (leichtes Anschubsen vom hallensprecher durchaus möglich). Alles andere ist wie den Lautsprecher aufdrehen und dann von guter "Stimmung" sprechen....

    Gerade wieder zurück aus der Halle! Das hat Spaß gemacht. Ganz wichtiger Sieg, der die CL für den THW bedeutet!

    Geht mir auch (fast) so. Mit der CL für FL hatte ich auch vor diesem Spiel kaum noch gerechnet, so war es heute ein wirklich spannendes Spiel, mit dem besseren Ende für den THW. Ein Unentschieden wäre wohl das gerechteste gewesen, aber leider hat der THW das Quentchen mehr an Abgebrühtheit.

    Die SG hat das "gefürchtete 7:6 verhindert und konnte leider (Hampus Wanne) kein Kapital daraus schlagen. Zum Schluß dann zuviel Angst vor der eigenen Courage und dann geht das halt daneben. Bin aber angesichts der Saisonentwickling durchaus nicht unzufrieden, nur enttäuscht....Aber, Pipi-Cup kann ja auch ganz spannend werden.


    Übrigens: Stimmung geht auch ohne Halleneinpeitscher. Warum nur "gönnt" sich der THW so einen Kasper?

    Nicht, dass Flensburg sich beide Beine ausreißt und am Ende die dusseligen Berliner die lachenden Dritten sind....;-)


    ein Sieg der SG mit +10 wäre schon angemessen ;-), denn nur so kommt man tatsächlich noch an den THW heran, der derzeit einfach stabiler ist. der Ausfall von Pekeler ist da sicher eine Schwächung, aber irgendwie muss die SG ja nun schon die ganze Saison ohne RR auskommen und hat das auch relativ gut kompensiert. Leider ist der Angriff der SG dadurch nicht sehr variabel und der THW wird da schwer zu knacken sein. Aber zuhause ist eben auch sehr viel möglich. Ich bin da ganz entspannt....

    Häh? Welche Flensburger denn?

    Nicht mal nach so einem Triumph hörst Du auf, zu stänkern.:verbot:

    Das wird Deinem Club nicht gerecht.

    Das ist ein Reflex - er kann einfach nicht anders. Muss man ignorieren.


    Ich bin ja nun wirklich unverdächtig, Kiel auch nur das schwarze unter den Nägeln zu gönnen. Aber dass die "Kataris" es mal wieder nicht geschafft haben, erfreut dann schon das Herz. Geld allein macht eben auch nicht glücklich....


    Die SG hat das FF leider schon im Hinspiel vergeigt, gestern konnte man sehen, dass Barcelona nicht meilenweit entfernt ist und dass man zurecht immer zu den Top 8 der Welt gehört hat. Mit kompletterem Kader wäre durchaus mehr möglich gewesen. Ich vermute/fürchte in der nächsten Saison darf man sich im "Pipi-Cup" austoben - kann auch interessant sein.

    Oha, das war wohl das schlechteste Überzahlspiel was ich seit langer Zeit gesehen habe. Locker hätte der THW mit 1 oder 2 plus in die Pause gehen können, stattdessen verspricht ein 17:19 Pausenstand eine spannende 2. Halbzeit. Hoffentlich sind am Ende alle noch gesund....

    Die relativ klare Niederlage gegen Barcelona (obwohl es am Ende nur +4 war) wird Gottfridsson sicherlich nicht unbedingt darin bestärken bei seinem aktuellen Verein bleiben zu wollen.

    Ja klar Dumm nur, dass Gottfridsson selbst Teil der Grottenveranstaltung in den ersten 10Minuten war.....

    Semrau fand die Stimmung nur am Ende richtig gut.

    Fand das der Semrau? Zumindest muss man in Flensdorf keine Claqueure vom Fussball (wo sollte man die auch her nehmen) in die Halle einladen. Aber die Kataris kennen sich ja mit Jubelpersern seit der WM bestens aus.....

    Also man muss den Ultras von Paris mal Respekt zollen. Was die da länger als 60 Minuten veranstaltet haben war krass. Selbst nach dem Spiel die Mannschaft gefeiert, die noch sehr lange bei ihnen stand.

    Die sind vom Fussball und folglich auf 90 Minuten getaktet.....;-)

    Zum Thema "Flensdorf", "Flensen", "an der schöneren Förde", "die Förde mit der besseren Luft / Wetter, was auch immer", "Scheiß in Verbindung mit irgendwelchen Vereinen", Spieler- oder Fanbezeichnungen als "Hxxxx-Söhne" oder ähnlichem: Das gehört für mich eigentlich nicht zum Sport - und zwar bei keinem Verein. Beim Fußball ist das leider inzwischen Standard aber für mich muss man sich dies nicht unbedingt abgucken und ebenfalls ausleben!

    Ich weiß ja nicht, ob das die Hannover Anhänger hier noch interessiert ;-), aber solange sich keiner beschwert....


    Sport ist zu einem guten Teil Rivalität, böse Zungen mögen behaupten, wir gehen in Stadien und Hallen, damit wir uns nicht gegenseitig mit Keulen bearbeiten und die Köppe einhauen. Ein gut gelungenes Bayern-Bashing gehört hier im Norden bei (fast) allen zum guten Ton, wenn es um den FCB geht, und der St. Paulianer blickt, weil moralisch viel höher stehender, auf den Proleten vom HSV herab (ich muß hoffentlich nicht überall einen Ironie Button setzen). "Die Kieler", und ich weiß wovon ich spreche, lebe ich doch schon seit Jahren in einer THW Hochburg, nehmen Flensburg zwar seit der ersten Meisterschaft anno 2004 ernst, haben sich aber eine gewisse Grundarroganz durchaus bewahrt, und blicken gerne mal auf die Provinzler aus Flensdorf herab (im besten Fall), oder halten (Stichwort scheiß THW) den gemeinen SG Fan für laut und ungehobelt, während man selbst, auf Wolke 7 sitzend (mit der Dauerkarte in der 6. Generation) , das Geschehen souverän beobachtet. Eine bestimmt Fangruppe aus FL ist an diesem Image natürlich nicht ganz unschuldig, aber in Kiel wird da so manches immer noch aus der Vergangenheit bewertet und letztlich auch künstlich hochgekocht. Rivalität halt.


    Letztlich macht es aber immer viel Spass hier in der Diaspora ein wenig zu frotzeln - wir wollen doch alle nur ein wenig unser Hobby ausleben.

    ich schreib ja öfter "flensen" - hab das aber noch nie negativ gemeint, eigentlich einfach schreibfaul weil

    "flensen" sehr einfach von der hand geht.

    aber gut- wenn ihr es anstössig findet, werd ich in zukunft mal drauf achten.

    "Flensen" oder "Flense" klingt in meinen Ohren komisch, wird aber häufiger und keineswegs despektierlich gebraucht. Ist also PC ;-)

    Für mich ist Flensdorf eher auf dem Niveau wie die Sprüche des traurigen Clowns und seiner Konsorten, die Kiel immer wieder gern als die "falsche Förde" bezeichnen oder nicht müde werden zu betonen, dass Flensburg an der schöneren Förde liegt. Dass du das mit dem Scheiss-THW-Gegröle der Ultras, oder wie auch immer das Drecksgesoxe sich jetzt nennt, vergleichst finde ich erstaunlich. Für so armselig und niveaulos hätte ich dich nicht gehalten.

    That made my day! Da redet einer von Moral und Niveau und schafft es ganz nebenbei, andere als "traurige Clowns und seine Konsorten" zu diffamieren. Köstliche Kieler Doppelmoral. Aber man weiß ja, von wem es kommt!


    BTW "Falsche Förde" ist nicht in meinem Wortschatz, wo die schönere Förde ist, darüber gibt es wohl keinen Zweifel...;-). Diese Spitzen mit einem permaneneten, diffamierendem "Flensdorf" gleichzusetzen erfordert im Übrigen auch eine menge semantische Akrobatik Man tau....


    Auf jeden Fall ist da schon mal wieder ein wenig Feuer vor dem Derby......

    Wird Kiel eigentlich schöner oder weniger provinziell, wenn du bei Flensburg permanent aus der Burg ein Dorf machst? Oder soll das witzig sein oder einfach so dämlich wie das Trainingsspiel-Lied?

    Lelle ist irgendwie anno 2005 stehen geblieben. Damals fand man sowas noch witzig.....;-)


    An der Tordifferenz hat Flensburg ja noch nie wirklich gearbeitet. Letztlich steht aber am Donnerstag das CL Spiel gegen Barca an und da braucht man schon noch ein paar Kräfte...Apropos. Haben wir nicht eigentlich 3 KL? ;-)

    In der Tat konnte die SG zum Schluss locker auslaufen. An den THW kommt man vom Torverhältnis eh nicht mehr ran und so wurden Kräfte geschont.


    Die Abwehr in Zusammenarbeit mit den Torleuten ist derzeit das Pfund der SG, das hoffentlich die restlichen Gegner genauso zur Verzweiflung treiben wird.....

    Dein Einsatz Lelle...alles nur Show. ;)

    Das ganze Leben ist ein Quizz.........;-)


    So ganz ohne 2 wäre natürlich schon ein Manko, aber vermutlich auch keine Katastrophe. Denke aber auch, dass Möller schon irgendwie anwesend sein wird.


    Alles Endspiele jetzt, wenn man an den CL Plätzen irgendwie noch schnuppern möchte. Ich finde schon, dass die SG derzeit durchaus solide wirkt, und man insofern optimistisch auf den heutigen Abend blicken kann.

Anzeige