Beiträge von HaDo

    Mal eine Frage an die BHC-Fans/Insider. Warum wurde der Vertrag mit Maximilian L. Bettin nicht verlängert (hat er schon einen meuen Verein)? Allzu viele Einsatzzeiten hat er wohl nicht gehabt! Jetzt kommt ja zur neuen Saison Lukas Stuzke kompl. zu euch. Wie oft hat Lukas mit seinem Zweitspielrecht bei euch in der laufenden Saison Einsatzzeiten bekommen? Verspricht man sich von ihm mehr als von M.L. Bettin? Bei uns wirkt Lukas ja in letzter Zeit etwas "überspielt". Das 3-fach Packet aus TSV, BHC u. Junioren- Nationalmannschaft geht an so einem jungen Spieler halt auch nicht spurlos vorbei. Ich persönlich halte vom Zweitspielrecht nicht viel. Wir in Dormagen haben da schon einige Erfahrungen mit (u.a. auch bei Bettin). Und es hat sich dann fast immer gezeigt, dass diese Spieler zunehmend abbauen.

    Wie wichtig dieser Sieg gestern Abend gegen den TVE war, sieht man auch an den anderen Ergebnissen!!!! Aber letztendlich müssen die Wiesel ihre eigenen Hausaufgaben erstmal erledigen. Gestern hat das ja endlich mal wieder weitestgehend funktioniert. Und ein sehr torreiches Begegnung, wie schon im Hinspiel ;) . Tim mit seinen 15 Toren absolute SPITZENKLASSE u. wohl der Spieler des Spieltages.


    Wie ist eigentlich der aktuelle Stand (Gerüchte!) zum Kader 2019/2020??? Einiges wird natürlich von der Ligazugehöhrigkeit abhängen! Wie lange laufen die Verträge unserer 3 Profis (Eggert, Rebelo, Löfström)????

    Jetzt sind echt Nerven gefragt im Abstiegskampf u. auch eine Portion Glück gehört dazu, um am Ende über dem Strich zu stehen :rolleyes:

    Ich hoffe inständig, dass beim TSV die letzten beiden Niederlagen gründlich analysiert und aufgearbeitet wurden, damit heute, im richtungweisenden Spiel gegen Großwallstadt, ein Sieg möglich ist!

    Leider nicht :mad: . Trainerwechsel ist total verpufft!!! Wat nu Herr Barthel ?(

    Großwallstadt - Dormagen 33:28


    Glückwunsch an den TVG. Absolut verdient. Unsere Wiesel mal wieder mit zu vielen technischen Fehlern u. auch die Abwehr von Anfang an viel zu schläfrig. Der Klassenerhalt rückt für unsere Wiesel in weite Ferne. Mit dieser seit Wochen unkonstanten Leistung wüsste ich nicht, gegen wenn wir eigentlich noch Punkte holen wollen :wall:

    Ohne euch zu nahe treten zu wollen, denke ich, ihr müsst die Punkte auch eher zu Hause holen.


    Das sagt unser neuer Trainer auch. Aber das alleine wird m.M.n. nicht reichen. Zumindest gegen die direkten Konkurrenten wie dem TVG u. einigen anderen muss man auch Auswärts mal was holen. Und wir werden auch noch einige Punkte zuhause liegen lassen!

    Jetzt kommen die entscheidenden Wochen für unsere "Wiesel". In den kommenden 6 Spielen müssen mind. genau soviele Punkte eingesammelt werden. Ohne wenn und aber! Am besten fängt man schon nächste Woche in Großwallstadt mit dem Punkten an. Ansonsten sehe ich Schwarz für den Ligaverbleib. Um erfolgreich zu sein, müsste dazu endlich mal ein konstant gute Leistung über 60min. auf die Platte gebracht werden. Was nützt es, dass die Jungs gegen Coburg nach 10min. mit 6:1 und nach 37min. immerhin noch mit 17:14 führen, wenn man wie in so einigen anderen Spielen auch in den letzten 15-20 Minuten so einbricht. Haben die Spieler etwa ein Konditionsproblem u. daraus folgend ein Konzentrationsproblem??? Die Eindruck scheint mir nicht abwegig! Ob der Trainerwechsel in der WM-Pause der richtige Schritt war, will ich noch nicht abschließend beurteilen. Warten wir mal die nächsten Wochen/Spiele ab.

    So, jetzt ist es doch passiert!!! Ist aber eigentlich keine allzu große Überraschung. Wirft leider mal wieder kein gutes Licht auf die Handballregion. Für mich ist damit das Kapitel Bundesliga-Handball in Verbindung mit der Stadt Düsseldorf endgültig Geschichte! Das Einkaufen des "BHC" für einige Heimspiele ist da wohl nur wieder ein unüberlegter u. nicht zu Ende gedachter Marketing-Gag der Landeshauptstädter :pillepalle:. Die bleiben besser komplett im Bergischen Land!

    Da hat der Hauptsponsor Thomas Koblenzer entgegen meiner Vermutung der Handballehe Rhein-Vikings dann doch noch finanziell den "....Arsch gerettet":


    https://rp-online.de/nrw/staed…alle-spielen_aid-35831185


    In der nächsten Saison wird auch wieder in der Hammerfeldhalle in Neuss gespielt! Ist auch besser so. Da kommt bei 500-800 Zuschauer mehr Stimmung auf, als in so einer im Vergleich riesigen Halle wie dem Castello!!! Kann mich aber schwach erinnern, dass die Hammerfeldhalle auch für die 3.Liga eine Ausnahmegenehmigung brauchte! Kann das das jemand bestätigen?
    Ich hoffe, man hat mit dieser unglücklichen Handballehe nicht zu viele Neusser Handballfans vergrätzt u. man nimmt sein kurzzeitig abgewandertes 'Kind' wieder auf!!!

    Da sind sich die GF des TSV u. die heimische Presse bei ihren Statements zur Trainerentlassung u. Bilanz von U.Kriebel sehr einig geworden. Der Vereins-Häuptling gibt vor, die Tagespresse schreibt einen entsprechend wohlwollenden Bericht und die Wochenklatschblätter von Dormagen übernehmen diesen 1 zu 1. :lol::pillepalle::wall:

    Ja TCLIP, da frage ich mich jetzt aber auch, wer hier die Wahrheit zum Volk u. Presse gibt? Vielleicht liegt die aber auch irgendwo dazwischen!


    Jetzt wartet man eigentlich täglich auf die Übernahme der Geschäfte durch einen Insolvenzverwalter 8o. Man könnte die Vermutung haben, dass hier evt. schon Insolvenzverschleppung vorliegen könnte!

    Die 2.HZ ist dann aus Sicht von Dänemark standesgemäß gelaufen. Schade für Rot-Weiss-Rot. Habe neben dem D-Spiel mit einem Auge auf das Spiel in Herning geschaut u. war mehr als verwundert, was Dänemark da am Anfang verballert hat! Aber eine psychisch stabile Mannschaft kann auch sowas verkraften u. den Schalter umlegen. Hätte Österreich allerdings seine Chancen in der 1.HZ besser genutzt, dann hätte Dänemark vielleicht doch die Flatter bekommen. Aber hätte wenn und aber....

    Nach einem aktuellen Bericht der RP-Online von heute, müssten die Rhein-Vikings nach aktuellem Stand Insolvenz anmelden!!! Bin mal gespannt, was da in den nächsten Tagen passiert. Ich glaube nicht, dass der ehmalige GF Thomas Koblenzer noch mal privat zuschießt. Und sein eingeschlagener Klageweg gegen die Stadt Düsseldorf dauert viel zu lange. Selbst wenn er recht bekommen sollte.


    https://rp-online.de/nrw/staed…-duesseldorf_aid-35650683

    Ich hatte damit schon gerechnet. Der GF u. das sogenannte Kompetenzteam muss sich allerdings mal hinterfragen, was das für ein Chaos nach dem Start der Saison um die Trainerposition war. Statt die Trainerfrage u. den Wunsch nach einem hauptamtlichen Trainer vor dem Saisonstart zu klären (und das sauber u. vernüftig mit dem bisherigen Trainer Ulli Kriebel), wird ein neuer präsentiert, der dann aber angeblich erst zur neuen Saison übernehmen sollte! Ein Schelm der Böses dabei denkt!
    Das Verhältnis war ab diesem Zeitpunkt zerrüttet. Das hat man deutlich gemerkt. Ulli Kriebel war seitdem nicht mehr der Alte. Sportlich hat er aber trotzdem sein Halbzeitsoll weitestgehend erfüllt. Dafür VIELEN DANK ULLI. Ich wünsche ihm alles Gute für die Zukunft. Und den Vereinsverantwortlichen möge mehr Hirn vom Himmel regnen!!! Oder auch die Ablösung - am besten auch sofort!!!

Anzeige