Beiträge von Dukie

    Da hat TuSsie recht, er ist für jedes Team eine absolute Bereicherung, er war halt zu lange krank bei uns und konnte sein Können nur sporadisch zum Besten geben, aber das war schon Klasse.

    Ja, er hat auch ein Testspiel für Emsdetten bestritten , aber "ob ich da spielen werde, sehen wir noch".

    Zwei Testspieler haben ja in der Stählerwiese schon ein Probetraining absolviert, ein weiterer wird noch erwartet. Erst dann wird der Verein entscheiden, ob davon einer in Frage kommt.

    Vielleicht ist ja Patrick einer von denen, wer weiß es!!?? Marijan Basic hat es ja seinerzeit 3 x mal nach Ferndorf verschlagen.

    Sehe ich ebenso wie "stählerne Wiese", Marino Mallwitz (Rimpar Wölfe) habe ich noch gut vom Spiel in Ferndorf in Erinnerung, der hat uns das Leben ganz schön schwer gemacht. Am 11.12. verloren wir mit 23:29 in der Stählerwiese, auch Dank unglaublicher 16 Paraden (41,03 %) von ihm. Dresden ist sicherlich eine gute Entscheidung. Mit 181 Paraden bei einer Quote von 31,98 Prozent führt die Nummer 1 in beiden Statistiken das Ligaranking an.

    Kapitän Mario Huhnstock irritierte die Elbflorenzer ein wenig, indem er in den sozialen Medien seinen Abschied verkündete, das hatte eigentlich die Presseabteilung vorgehabt.


    Puuhhh, die Personalie Raul Santos als Schwachpunkt auszumachen - DER Schuss kann auch mal ganz gehörig nach hinten losgehen.
    Der Mann hat knapp 100 Länderspiele für Österreich absolviert und annähernd 700 Mal in der Beletage des deutschen Handballs genetzt.
    Ergo, meiner Meinung nach ein LA, der jeder Zweitligamannschaft gut zu Gesicht stünde ; vielleicht nicht in Topform, aber was nicht ist, kann ja noch werden.
    Zudem müssen wir darauf gar nicht schauen, denn auch Raul Santos gehört zur Gruppe der Rekonvaleszenten beim VfL - Einsatz gg. Ferndorf ungewiss !!


    Wir haben am Mittwoch nur eine Chance: KEINE ; aber die gilt es zu nutzen :head: ;)


    "Stählerne Wiese", ich habe ihn nicht als "Schwachpunkt" ausgemacht,ich habe nur geschrieben, wie wenig Tore er geworfen hat!!?? Weiter unten schreibst du selbst, dass er vielleicht nicht in Top-Form ist, ich sehe da keinen Unterschied zu meiner Aussage. Aber warten wir ab, Weihnachtsspiele mag Ferndorf ja sehr gerne, aber vielleicht liege ich ja falsch. Nodda

    Verstärkungen sind nicht eingeplant, wir haben dieses Jahr noch 2 Spiele, dann ist Winterpause und wenn es im nächsten Jahr weitergeht, werden 2-3 Spieler wieder da sein und deswegen gibt es keine Planungen wegen einer Verstärkung. Eine Neuverpflichtung steht derzeit nicht zur Debatte, so in der Art hat sich Robert Andersson ausgedrückt.


    Schaun mer mal, wie das in Gummersbach am Mittwoch läuft, der Ausfall von LA Hákon Daði Styrmisson wird nicht leicht zu kompensieren sein, der zweite LA Raul Santos bringt es bei 16 Spielen auf 23 Tore, hatte weniger Einsatzzeiten und wird jetzt ran müssen. Ob noch ein weiterer Spieler auf der Position eingesetzt werden kann, weiß ich natürlich auch nicht. Aber der Ausfall tut dem VfL weh.
    Das sie in Rimpar verloren haben ist nicht unbedingt günstig für das Mittwoch-Spiel, der Ausfall von Hakon sicherlich schon. Da sehe ich eine Chance für den TuS, aber schaun mer mal.

    Das heutige Aue-Spiel bestätigt mich in der Einschätzung des letzten Posts. Wieder war zwar eine Weiterentwicklung zu sehen, wieder hat es am Ende aber nicht gereicht. Wieder schleicht sich der Zweifel ein, dass es ohne (sofort weiterhelfenden) Neuzuwachs für die Position des Spielgestalters sehr, sehr eng werden wird. Dass den Großteil der Partie neben Bornemann im Rückraum Persson (Jahrgang 2000, wie L. Michel!) und J. Schneider (Etatmäßiger Linksaußen) spielen, mit Siegler und Strakeljahn aber 2 Neuzugänge für diese Positionen auf der Bank sitzen bleiben, spricht Bände.



    Nachtrag: Sportjournalistische Qualität, für die man auch noch Geld bezahlen soll, impliziert für mich, die Namen der Spieler des lokalen Teams, über das man berichtet, zu können. Im unten verlinkten Westfalenpost-Artikel hat der TuS die geforderten Neuzugänge offenbar schon geliefert, man kann nun zusätzlich mit Lutger Ten Velde, Sven Persson und dem Engländer Borneman aufwarten.
    Quelle (Die korrigierens wahrscheinlich noch, spätestens wenn sies hier lesen): 301 Moved Permanently


    Den Westfalenpost-Beitrag kann man nur lesen, wenn man dafür bezahlt, da habe ich keine Lust zu, das haben die schon lange. Allen einen schönen Sonntag.

    Sieg mit großem Wermutstropfen.


    Die ersten Punkte sind da, "Hauptverantwortlicher" dafür ein wieder zu alter Stärke zurückgekehrter Käpt`n Jonas Faulenbach.
    Und dann passierts, er bekommt in der 52. Minute (nachdem er den Ball weitergegeben hat) einen Schubser von Tillmann Leu und verletzt sich am Knie.


    So richtige Freude kommt da nicht auf...


    Er sagte: Mein Knie fühlt sich instabil an und ich hoffe, dass es kein Kreuzbandriss ist!!. Das hoffen wir auch alle.

    In zwei Tagen geht es also mit der Partie TuS Ferndorf - Eintracht Hagen los.


    Nach z. T. durchwachsener Ergebnisse in der Vorbereitung bin ich gespannt, wie sich der Saisonauftakt gestalten wird.


    Bei 1.200 zugelassenen Plätzen und rd. 600 verkauften Dauerkarten wird es seit 1 1/2 Jahren trotz Maskenpflicht endlich wieder Stimmung in der Halle geben und damit ein Stück Normalität zurückkehren.



    Die Halle wird fast ausverkauft sein, gestern Vormittag waren es schon knapp 1000 Plätze (Lt. der Pressekonferenz gestern Mittag)

    Wir müssen uns ja noch Kraft für nächste Woche bei euch aufheben. Glückwunsch zum Sieg gegen Essen übrigens. An solchen Spielen sieht man, dass diese Saison alles möglich ist.


    Wir freuen uns auf ein tolles, schnelles und verletzungsfreies Spiel. Da wir schon um die 600 Dauerkarten verkauft haben wird es sicher gut voll werden und wir können unsere neue Tribüne und den neuen Hallenboden einweihen. Bis denne. :hi::hi::hi::hi:

    Jaa, Patrick Weber würde ich auch eine Träne nachweinen und ich denke, wir werden weinen.


    Ich persönlich glaube nicht, dass wir ihn wiedersehen, habe aber immer noch Hoffnung!!??


    Spätestens am 30. Juli wissen wir es, denn dann spielt der TuS gegen unsere Lieblingsmannschaft, nämlich dem VfL Eintracht Hagen. Und da isser auf der Bank, oder auch nicht!!
    Schaun mer mal.


    Und angeblich ist ja die Personalie Torhüter vom Tisch!? Ich meine, der neue Geschäftsführer Maximilian Huxoll hätte gesagt, dass für Marin Durica keine Neuverpflichtung kommt. Wenn`s eng wird, soll Jan-Niklas Broszinski ran, er kam zwar schon zum Einsatz, Zweitligaerfahrung fehlt ihm allerdings schon. Und wenn Puhl noch nicht bei so weit ist, lastet eine hohe Bürde auf Tim Hottgenroth und wenn da auch nur die kleinste Verletzung kommt, dann "gute Nacht Marie".


    Warten wir`s ab, auch ob zum ersten Testspiel gegen Hagen der Hallenboden etc. fertig sind oder ob in die Zweifachhalle umgezogen wird. Und natürlich auch, ob bei jetzt wieder steigenden Inzidenzwerten (heute NRW 11,8) Zuschauer dabei sein dürfen.

    Welcome Back, Roger, ich freue mich auf stimmungsvolle und spannende Derbys. Bis denne, ich denke, es wird in der Testspielphase eine Begegnung geben, schaun mer mal. :hi::hi:

    Die Testungen vom Donnerstag haben ergeben, dass weitere 5 Spieler vom TuS POSITIV getestet wurden, somit gibt es jetzt schon 7 POSITIV Getestete.
    Und damit kann das Spiel kommenden Freitag in Dormagen ja nur abgesagt werden!


    Hoffen wir auf einen guten Verlauf.

    ASV Hamm-Westfalen - Wilhelmshavener HV
    TSV Bayer Dormagen - SG BBM Bietigheim
    TV Großwallstadt - TV Emsdetten
    TV 05/07 Hüttenberg - DJK Rimpar Wölfe
    VfL Lübeck-Schwartau - Dessau-Rosslauer HV 06
    TuS Nettelstedt-Lübbecke - ThSV Eisenach
    TuS Fürstenfeldbruck - VfL Gummersbach Ich bin mal mutig
    HSG Konstanz - HSV Hamburg
    EHV Aue - TuS Ferndorf

Anzeige