Beiträge von Mal_Sehen

    Es war die richtige Entscheidung! Eine Entscheidung für den Handballsport und gegen das Showbusiness. Das werden zwar einige anders sehen, aber für NES war das richtig. Jetzt fehlt definitiv noch eine Personalie im Rückraum.

    Riesenberger ist ja schon länger weg. Junger Spieler (23?). Aber Schmitt und Singwald sind 1 Jahr weg. NES hätte wahrscheinlich ohne die Corona Hilfe des Nichtabstiegs den Klassenerhalt nicht geschafft. Zu sagen, dass beide Spieler, die den Aufstieg mitverantwortet haben, NES nichts bringen würden, zeigt nicht von Handballverstand. Aber egal, jetzt wird nach der Meinung von SchlappeSeppel ohnehin alles besser. Die nächste Saison wird es zeigen, da muss man hier nicht weiter spekulieren!

    Sehr gut, Wolf kommt zurück und nach derzeitigem Stand bleibt NES auf Grund der Corona Krise in der 3.Liga. Jetzt wäre es schön, den Kader noch weiter zu verstärken. Unsere anderen Ehemaligen wird man wohl nicht zurück bekommen? Schmitt als Spielertrainer auf RM bei Lohr (59 Saisontore in der abgebrochenen Saison) ist wohl auch beruflich gebunden, Singwald auf RL bei Regensburg (88 Saisontore) oder Riesenberger auf RM bei Friedeberg (68 Saisontore) sollten vielleicht gefragt werden? Vielleicht gibt es ja auch noch den ein oder anderen Externen, der uns für die nächste Saison helfen kann. Auch wenn keiner weiß, wie es im Sport überhaupt weiter geht, sollte man nicht untätig sein.

    Ja! Entscheidung vom norwegischen Handball Verband: Spielklassen auf nationaler Ebene.
    "Die Abschlusstabellen werden festgesetzt nach dem Prinzip, das die Anzahl der Punkte durch die Anzahl der Spiele geteilt wird", so der Verband in seiner Mitteilung und betont: "Das ist eine Konsequenz von verschiedenen Fällen, wo es eine ungleiche Zahl von Spielen innerhalb einer Serie gibt."

    Da gibt es nicht viele, über die es wert wäre nachzudenken.


    Trautvetter wird bleiben, das ist klar. Leskovec, Bieger, Kleinhenz würde ich halten wollen, vielleicht noch Schmidl als zweiter TW, weil er auch sonst viel macht im Verein. Der Rest kann weg. Am besten weit fort.

    Das sehe ich ähnlich! Vielleicht können wir ja Spieler wie Singwald, Schmitt oder Riesenberger dazu gewinnen. Sie machen in der Bayernliga als Führungsspieler wohl einen guten Job. Und um diese Rumpftruppe könnte man junge Spieler einbauen. Vielleicht müsste ich dann nicht mehr nach Coburg fahren, um engagierten Handball zu sehen. Aber es kann bei NES nur noch nach oben gehen. Hoffentlich werden die richtigen Entscheidungen getroffen. Den sofortigen Wiederaufstieg nächste Saison sehe ich ohnehin nicht.

    :D Das passt ja zur aktuellen Situation bei NES! Da wird sich ausgiebig ausgetauscht, ob die Kartenpreise beim TVG angemessen sind. Na ja, zu NES gibt es ja nicht viel zu sagen! Bin gespannt, wer nächste Saison in der Bayernliga aufläuft. Ob der sofortige Wiederaufstieg dann realistisch oder erstrebenswert ist, mal dahingestellt.

    Ghandi, diesmal wird es mit der Truppe in der Bayernliga kein Selbstläufer! Dort weiß man auch, dass der Ball rund ist. Eine Neuorganisation im Team besonders im Rückraum ist dringend erforderlich. Auch im Interview wird von Ihl angedeutet, dass ein zusätzlicher Spielführer dringend benötigt wird. Da kann ich mich nur anschließen!

    Natürlich muss man die Gesamtsituation bei NES sehen und die macht keinen Spaß! Ich jedenfalls fahre lieber 60 km und schaue guten Handball an, als mir das Gewürge vor meiner Haustüre anzutun. Dazu liebe ich diesen Sport zu sehr. Bei NES fehlen mir die Identifikationsspieler auf dem Spielfeld. Schade um die gute Arbeit der Ehrenamtlichen! Ich plädiere für einen Neuanfang, zur Not 2 Klassen tiefer.

    Ich bin früher oft zu Auswärtsspielen gefahren und fast immer zu den Heimspielen. Jetzt fahre ich meistens nach Coburg, da wird noch Handball gespielt. Eine Ü30 Truppe ist halt einfach nicht mehr so fit und hat meist keinen Bock sich zu schinden. Hauptsache die Kohle stimmt. Aber anschauen muss man sich das auch nicht mehr. Meiner Meinung nach geht es nächstes Jahr in der Bayernliga um den Klassenerhalt. Vielleicht sollte man ganz von vorne anfangen, mit dem Management, den Spielern usw.

    Riesenberger war gemeinsam mit Schmitt als RM bei NES vor 3 Jahren in der 3.Liga. Ungefähr 23 Jahre alt. Schmitt 32 Tore, Riesenberger 36 Tore ohne 7m. Anbei ein Artikel, im Internet gefunden. friedberger-handballer-holen-zwei-ganz-wichtige-punkte
    Warum gehen junge Spieler, aber an über 30 Jährigen wird für viel Geld festgehalten?
    Missmanagement! Ein Schmitt war die absolute Identifikationsperson und lange Kapitän.
    Warum wurde Singwald kein Job angeboten? Zu jung?

Anzeige