Beiträge von Oldfan63

    Die Klasse eines Spielers zeigt sich nicht nur auf der Platte sondern auch im restlichen Auftreten. Und da hat Wolff doch noch erheblichen Nachholebedarf..... Der leicht unterkühlte Abschied in Wetzlar sagt da auch einiges aus!

    Ich glaube genau wie capitano dass die PK nach dem Leipzig Spiel das Fass zum Überlaufen gebracht hat. Seine Verdiernste um den Verein sind denke ich unbestritten und ich halte ihn fachlich für besser wie einige andere hier. Was aber völlig undiskutabel war ist seine Außendarstellung mit der Krönung nach dem Leipzig Spiel. Von einem Cheftrainer der 1. Bundesliga muss man einfach ein viel professionelleres Auftreten erwarten als sie Emil gezeigt hat. Das war m.E. nach nicht einmal Zweitliga Format.

    Ich gebe Dir in Sachen Bennet Wiegert absolut recht und das dieses Verhalten generell mehr geandet werden sollte bin ich voll bei Dir! Mir ging es nur darum. dass Alfred da keinen Deut besser ist, das aber im Prinzip nie geandet wird. Schau Dir doch ganz einfach mal das nächste THW Spiel daraufhin an.

    Einen Unterschied zu Gislason gibt es schon. Während Kurtagic und Wiegert immer mal ne gelbe Karte oder mehr kassieren darf Alfred seine 60 Minuten Show an der Seitenlinie eigentlich fast immer ohne jegliche Sanktionen abziehen! :wall:

    Ich persönlich halte den Kader der HSG für besser, als er hier von einigen gesehen wird. Woran es krankt ist einfach das Fehlen eines echten Spielmachers, der das Spiel lenken und vor allem seine Nebenleute optimal in Szene setzen kann. Das würde m.E. nach einen großen Schub nach vorne bringen. Davon würde z.B. ein Lipovina profitieren, der „geholt“ werden muss. Dass er durchaus zu Top Leistungen fähig ist hat er das eine oder andere mal schon
    bewiesen, wenn natürlich die Konstanz bei ihm leider sehr zu wünschen lässt.

    Es fehlt m.E. vor allem ein Spielmacher, der das Spiel auch antreiben kann.
    Pöter wäre der perfekte Mann gewesen. Er hat bei uns in Leipzig tolle Spiele
    gemacht, ein absoluter Leader, ein Typ der voran geht. Mirkulovski kann das
    zumindestens in der Form die er momentan hat nicht ansatzweise leisten. So
    verkommt das Spiel im Rückraum der HSG meistens zu einer „One Man Show“ (P.
    Weber). Wenn Pöter nicht wenigstens mittelfristig wieder zurück kommt wird der Verein
    für RM einen neuen Spieler verpflichten müssen. Weber alleine kann das nicht
    richten. In dem Zusammenhang finde ich ehrlich gesagt die „Geheimniskrämerei“
    um Pöters Krankheit etwas seltsam. Warum wird das von Seiten des Vereins nicht
    etwas offener kommuniziert?

    Die Rutschmann Attacke damals war auch ganz schön übel. Was mich immer maßlos ärgert ist die Unschuldsmiene der "Übeltäter" nach so einem Foul. Zum Schutz der Torhüter muss man aber auch sagen, dass sie teilweise ganz schön was einstecken müssen (Kopftreffer, Zusammenprall mit weit in den Kreis springenden Angreifern etc). Ich glaube aber nicht, dass das in letzter Zeit zugenommen hat. Und von der üblen Schauspielerei und absichtlich bösen Fouls wie im Fußball sind wir Gott sei Dank noch meilenweit entfernt.

    Lese gerade das Dario Quenstedt nur ein Spiel Sperre bekommen hat, ist für mich das eindeutig falsche Signal. Bleibt nur zu hoffen, dass sich solche Szenen wie mit Quenstedt und Puhle nicht häufen.

    Bei einem Karnevalsverein wäre der Mann wohl auch besser
    aufgehoben.........Sein Benehmen zur Pressekonferenz sprach auch Bände. Ich
    kann die Enttäuschung von ihm durchaus verstehen, aber man sollte sowas schon professionell
    über die Bühne bringen. Und etwas Selbstkritik wäre sicher angebracht aber weit
    gefehlt. Man hat ja mit den Schiedsrichtern den einzig Schuldigen schon
    ausgemacht.......

    Ich fand die Partie nicht sooo überhart. Die Zeitstrafen waren m.E. nach alle berechtigt, ich empfand das aber bei den meisten Aktionen eher als sehr ungeschicktes Zweikampfverhalten der VfL Akteure. Mit einer Ausnahme und das war die Aktion von M. Puhle. Das war jenseits von allem Akzeptablen. Wie er da wie ein Kung Fu Kämpfer aus dem Tor auf Lukas Binder losstürmt war einfach unglaublich. Allein mit übermotiviert kann man das einfach nicht entschuldigen. Er hat hier bewusst eine Verletzung des Gegenspielers in Kauf genommen. Dieses Verhalten hat auf der Platte absolut Nichts zu suchen! Und die Krönung des Ganzen war dann die Bemerkung von E. Kurdagic auf der Pressekonferenz "das war für mich Tor ab" Einfach unfassbar!!!!

    Anspruch und Wirklickeit - beim SCM wieder einmal meilenweit voneinander entfernt. Was da momentan auf der Platte steht ist ein zusammengewürfelter Haufen aus halb Europa aber keine Manschaft. Was mich einfach sprachlos macht ist die Disziplinlosigkeit von Dario. In der noch jungen Saison bereits das zweite mal glatt Rot (dieses mal sogar Rot-Blau), reife Leistung als Torhüter, kann man nicht anders sagen! Hier gehört endlich mal mit harter Hand durchgegriffen, aber man hat eher den Eindruck, dass die Spieler Benno auf der Nase rumtanzen.

    Ob sich der SCM damit einen Gefallen tun würde? Ich habe M.Rnic am Wochenende gegen Leipzig spielen sehen und das war schon sehr enttäuschend.
    Aber das traf ja eigentlich auf fast alle MT Spieler mit Ausnahme von Johan Sjöstrand zu. Aber der SCM „sammelt“ ja gerne Legionäre, die über ihren
    Leistungszenit hinaus sind.

Anzeige