Beiträge von 733083329333

    Nach welchen Kriterien wird die Staffeleinteilung eigentlich vorgenommen.? Krefeld und Essen in den Norden ist für mich nicht nachvollziehbar.


    Gesendet von meinem Lenovo L38011 mit Tapatalk

    Die Wege möglichst klein halten und das in der Summe für alle.


    Sieht man Krefeld und Essen im Westen, fallen zwei andere Vereine raus, die in den Norden müssen.


    Vermutlich hat es auch etwas mit dem Heimrecht für die kommende Saison zu tun, sonst wären die beiden Hannover-Clubs vielleicht in die Nordstaffel gekommen, Hüttenberg und Wetzlar in den Osten und Krefeld und Essen in den Westen?


    Aber da wird sich der DHB (hoffentlich) was bei gedacht haben.

    Männliche Jugend:

    • Nord: SG Flensburg-Handewitt, THW Kiel, JSG NSM-Nettelstedt, HSG Handball Lemgo, TSV GWD Minden, Handball SV Hamburg, SG HC Bremen/Hastedt, VfL Bad Schwartau, DJK Adler Königshof, TUSEM Essen
    • Ost: SC DHfK Leipzig, TSV Burgdorf, Füchse Berlin, SC Magdeburg, TV Großwallstadt, VfL Potsdam, TSV Anderten, TV Gelnhausen, NSG EHV/N. Aue, HC Erlangen
    • West: TSV Bayer Dormagen, mJSG Melsungen, HSG Hanau, HSG Dutenhofen/Münchholzhausen, VfL Gummersbach, Bergischer HC, VfL Eintracht Hagen, TV Hüttenberg, TSG Münster, HG Saarlouis
    • Süd: Rhein-Neckar Löwen, TPSG FA Göppingen, SG Pforzheim/Eutingen, TV Bittenfeld, JSG Balingen-Weilstetten, VfL Günzburg, TSV Allach, HSG Konstanz, HG Oftersheim/Schwetzingen, TV Hochdorf


    Weibliche Jugend:

    • Gruppe 1: Buxtehuder SV, Rostocker HC, SV Werder Bremen
    • Gruppe 2: HC Leipzig, TV Aldekerk, AMTV Hamburg
    • Gruppe 3: HSG Blomberg-Lippe, Füchse Berlin Reinickendorf, VfL Bad Schwartau
    • Gruppe 4: TSV Bayer 04 Leverkusen, HSG Bensheim/Auerbach, TuS Metzingen
    • Gruppe 5: Frankfurter HC, TSG Friesenheim, Thüringer HC
    • Gruppe 6: HSG Marne/Brunsbüttel, VfL Oldenburg, SV GW Schwerin
    • Gruppe 7: HCD Gröbenzell, SG BBM Bietigheim, TV Nellingen
    • Gruppe 8: BV Borussia 09 Dortmund, HSG Rodgau/Nieder-Roden, SG Kappelwindeck/Steinbach


    Ich weiß nicht ob das nachgetreten ist. Das die WZ den Staffelleiter zitieren kann, aber keine Stellungnahme vom Verein präsentiert sagt schon einiges aus.
    Merkwürdig finde ich nämlich, dass die HSG keine Silbe darüber verliert. Einige Tage vor dem Spiel haben die noch für die A- Jugend gescoutet. Das nächste Heimspiel der A- Jugend wird auch ganz normal beworben.
    Mit so einem Verhalten wird es schwierig werden überhaupt in den Leistungsklassen (C - A) ausreichend Spieler zu finden, zumal sich ein neuer Verein gegründet hat, der aus dem Jugendbereich der HSG eine nicht unerhebliche Anzahl an Spielern mitnimmt.

    Die Düsseldorfer haben bereits sämtliche Bemühungen nächste Saison A-Jugend-Bundesliga zu spielen vorher beendet.


    Die erste Mannschaft ist völlig zusammengebrochen, wird nächste Saison vermutlich Nordrheinliga spielen. Die A-Jugendlichen wechseln zu den Nachbarvereinen, eine Bundesliga-Mannschaft ist nicht mehr vorhanden.

    Dormagen qualifiziert sich als erste A-Jugend für das Viertelfinale um die deutsche Meisterschaft. Hannover braucht in derselben Liga noch zwei Punkte zur Qualifikation.
    .


    In der Staffel Süd werden die Rhein-Neckar Löwen in zwei Wochen sowohl die Qualifikation als auch die Meisterschaft festigen, Platz zwei machen Pforzheim/Eutingen und Frisch auf Göppingen unter sich aus.
    .


    In Staffel Mitte setzt sich Wetzlar langsam ab, der Kampf um Platz zwei ist allerdings sehr spannend. Melsungen auf 2, spielt nächste Woche gegen den Dritten Leipzig. Ein Punkt zwischen den beiden, das Spiel könnte vorentscheidend sein, allerdings spielt Leipzig auch noch gegen Wetzlar. Einen Punkt hinter Leipzig lauert Hanau und darf keine Punkte mehr liegen lassen. Im direkten Vergleich sind Melsungen und Leipzig vor Hanau!
    .


    In der Staffel Nordost fahlen in den nächsten zwei Wochen einige Entscheidungen. Der Dritte Magdeburg fordert die ersten beiden Flensburg und Berlin. Flensburg gewann das Hinspiel gegen den SCM, die Füchse verloren gegen Magdeburg. Am vorletzten Spieltag treffen dann noch Flensburg und Berlin im direkten Duell aufeinander. Jeder kann noch ausscheiden, jeder kann noch Meister werden.
    .


    Spielen wir mal ein bisschen rum, dann ergeben sich mit hoher Wahrscheinlichkeit folgende Viertelfinalpaarungen:
    .
    Dormagen - Melsungen/Leipzig/Hanau
    Wetzlar - Hannover
    Flensburg/Berlin - Pforzheim-Eutingen/Göppingen


    Rhein-Neckar Löwen - Berlin/Magdeburg
    .
    Einige große Namen dabei, man darf gespannt sein! :D

    So, vor der Winterpause folgende Zwischenstände:Staffel Mitte:

    • HSG Dutenhofen/Münchholzhausen (4 Minuspunkte)
    • VfL Gummersbach (5MP)
    • mJSG Melsungen/Körle/Guxhagen (ein Spiel weniger - 4MP)
    • TV Großwallstadt Junioren (10MP)
    • HSG Hanau (10MP)
    • TV Gelnhausen (11MP)
    • TV Hüttenberg (12MP)
    • SC DhfK Leipzig (ein Spiel weniger - 11MP)
    • HC Erlangen (17MP)
    • HSG Wallau/Massenheim (18MP)
    • HG Oftersheim/Schwetzingen (19MP)
    • HSC 2000 Coburg (21MP)


    Oben scheint sich ein Dreikampf um die zwei Plätze, die zur Teilnahme an der deutschen Meisterschaft berechtigen, zu ergeben.





    Staffel Nord-Ost:

    • SG Flensburg-Handewitt (2MP)
    • SC Magdeburg (4MP)
    • Füchse Berlin Reinickendorf (ein Spiel weniger - 4MP)
    • THW Kiel (6MP)
    • SG HC Bremen/Hastedt (10MP)
    • 1. VfL Potsdam (13MP)
    • BSV 93 Magdeburg (14MP)
    • HSV Hamburg (14MP)
    • TV Oyten (ein Spiel weniger - 16MP)
    • LHC Cottbus (19MP)
    • VfL Bad Schwartau (ein Spiel weniger - 18MP)
    • HC Empor Rostock (20MP)


    Vier Mannschaften noch im Kampf um die deutsche Meisterschaft? Vor allem Flensburg überzeugte bisher, Berlin hat allerdings mit Abstand die beste Tordifferenz. Bei den Hauptstädtern kommt es auch darauf an, wie sich die Bundesliga-Mannschaft schlägt und ob das mit den Verletztenproblemen dort so weiter geht. Können alle in der A-Jugend mitspielen, ist für Berlin mehr als nur die Qualifikation zur deutschen Meisterschaft drin!




    Staffel Süd:

    • Rhein-Neckar Löwen (2MP)
    • TV Bittenfeld (5MP)
    • SG Pforzheim/Eutingen (5MP)
    • SV Zweibrücken (6MP)
    • Frisch Auf Göppingen (ein Spiel weniger - 7MP)
    • JSG Echaz-Erms (13MP)
    • HSG Konstanz (14MP)
    • VfL Günzburg (14MP)
    • TuS Schutterwald (ein Spiel weniger - 16MP)
    • HABO Bottwar JSG (18MP)
    • JANO Filder (19MP)
    • Handballakademie Bayern (23MP)


    Hier scheinen die Löwen die süddeutsche Meisterschaft zu machen. Dahinter ist allerdings bis Platz 5 alles offen, die Göppinger sind die einzige Mannschaft, die die Junglöwen bisher schlagen konnten.




    Staffel West:

    • TSV Bayer Dormagen (2MP)
    • TSV Burgdorf (ein Spiel weniger - 2MP)
    • JSG NSM-Nettelstedt (7MP)
    • HSG Handball Lemgo (8MP)
    • Bergischer HC (9MP)
    • TSV GWD Minden (12MP)
    • HSG Neuss/Düsseldorf (14MP)
    • TUSEM Essen (15MP)
    • HC Westfalia Herne (15MP)
    • VfL Eintracht Hagen (18MP)
    • SG Menden Sauerland Wölfe (20MP)
    • Eintracht Hildesheim (ein Spiel weniger - 20MP)



    Burgdorf spielt morgen noch in Hildesheim, das werden die Top-Favoriten auch gewinnen und somit zu Dormagen aufschließen. Die Liga ist spannender als man es in der Tabelle sehen kann, dennoch sollten Dormagen und Hannover im Normalfall das Rennen machen. Besonders spannend wird das Rückspiel zwischen den beiden, das Hinspiel hat Dortmagen mit drei Toren gewonnen (auswärts).
    Insgesamt ist schön zu erkennen, dass alle Ligen noch spannend sind, allerdings gibt es keine großen Überraschungen bei den Platzierungen und keine kleinen Namen in den Top-Vier (außer vielleicht in Staffel Süd, aufgrund des Mangels an Alternativen).Eure Meinung: Wer kommt in die deutsche Meisterschaft und in welcher Reihenfolge?

    Nicht sehr gut. Da hättest du wohl früher anfangen müssen. Selbst Spieler, die in der Oberliga 12 Tore pro Spiel werfen, können sich zum Großteil in der 3. Liga nicht durchsetzen. Und davon bist du noch weit entfernt, wenn ich das richtig verstanden habe.
    Edit:
    Jetzt habe ich mir deine Frage nochmal durchgelesen und gesehen, dass du noch in der A-Jugend spielen könntest. Dann hättest du dir vielleicht einen Verein suchen sollen, der dich besser fördern kann, früher anfangen wäre gar nicht zwingend nötig gewesen.
    LG

    oha....
    anfänge rmit aok nummer


    welch sensationelle aussage- dann noch so konkret......applaus
    lesen wir das gleich auch in der bild zeitung ?


    ich frage mich allerdings....wenn du bescheid weisst.....
    weisst du auch bescheid, was für einen dünnpfiff du da geschrieben hast....?

    Ich habe weder Dünnpfiff geschrieben noch Lust, mich auf irgendwelche Beleidigungen einzulassen.
    Da ja sonst niemand auf die Frage geantwortet hat, habe ich mein Wissen kundgetan, mir bewusst, dass das nicht sehr zuverlässig aussieht, wenn man keine Quelle angibt, aber da ich die Spieler in diesem Verein (zum Großteil) persönlich kenne, könnt ihr mir, was das angeht, glauben.


    P.S. Es ist nicht Coburg, Lübbecke, Balingen... Mag sein, dass es da 90% sind, bei den kleineren Vereinen nun mal nicht.


    Ich gebe den Verein nicht an, weil diese Informationen vertraulich sind und auch nicht in einem Forum mit genauen Zahlen und Namen besprochen werden sollten.

Anzeige