Beiträge von Mkeh

    Moin in die Runde,


    mittlerweile haben Pulsuhren bzw. Sportuhren ja in viel mehr Sportarten als nur dem Laufen und Radfahren Einzug gehalten und auch im alltäglichen Gebrauch sehe ich ständig Schrittzähler usw.
    Im Profifußball wird ja ohnehin alles an Daten aufgezeichnet und ausgewertet.
    Jetzt habe ich mal recherchiert, welche Möglichkeiten es im Handball gibt und bin etwas erstaunt, dass ich dazu kaum etwas finde.
    Ich weiß, dass das Tragen einer Uhr eigentlich schwer mit den Regeln vereinbar ist, aber habt ihr da Erfahrungen gemacht?
    Tragen unter dem Schweißband? Modellvorschläge? Lohnt sich die Auswertung der Daten? Gibt es Alternativen zu den Uhren?


    VG,
    Marco

    Mir gefällt die Seite auch gut!


    Da es beim THW ja nicht ganz einfach ist an Karten zu kommen (wobei deutlich leichter als noch vor einigen Jahren), hier noch ein Hinweis, den du eventuell auch aufnehmen kannst. Bei Facebook gibt es die Gruppe "THW Kiel Kartenbörse" mit ca. 2500 Mitgliedern. Dort werden Karten zum Originalpreis oder darunter angeboten.

    Super Hinweis, habe ich direkt hinzugefügt! :)

    Gute Idee!
    Noch eine Anmerkung zu den RNL: die Tickets werden hauptsächlich über die SAP-ARENA verkauft und print@home geht: https://tickets.saparena.de/on…lk33cd2rhs036&nextstate=2


    Danke für den Hinweis!
    Habe mir das grade mal angeschaut - meiner Meinung nach der beste Ticketshop der Bundesliga! Funktioniert das auch alles gut, z.B. mit den eTickets?
    Auf jeden Fall ein sehr cooler Service mit kostenlosem Print@Home + eTicket, habe die Seite dementsprechend bei mir angepasst.

    Gutes Projekt! Vielleicht kannst du ja wenn möglich zu jeder Halle den/die entsprechenden Gästeblock/-blöcke angeben, denn bei vielen Seiten sind die leider nicht angebenden oder zumindest ziemlich versteckt. Natürlich kann man Auswärtstickets von der Geschäftstelle beziehen, aber es soll ja Leute geben, die es lieber unkomplizierter haben und die Tickets direkt auf der Website des Heimteams kaufen.


    Vielen Dank für das Feedback! :)


    Ich bin aktuell dabei, bei den Hallenbetreibern anzufragen, ob ich die echten Saalpläne nutzen darf. Dann könnte ich diese Pläne nutzen, um zB den Gästebereich noch anschaulicher und übersichtlicher zu markieren.

    Hallo zusammen,
    ich habe mich schon häufiger über die Art und Weise gewundert, wie Vereine mit dem eigenen Ticketing umgehen.
    Eigentlich müsste es doch das große Ziel sein, den Ticketkauf so einfach und unkompliziert wie möglich zu machen, so dass auch "Laien" bzw. unregelmäßige Besucher problemlos Karten bestellen können.
    Stattdessen fehlen auf den Websites oft elementare Informationen oder sind sehr versteckt, Seiten werden auf dem Smartphone falsch dargestellt usw.
    Zudem greifen die Bundesligisten und der DHB/die HBL nunmal auf verschiedene Ticketpartner zurück, was ebenfalls für Verwirrung sorgen kann und im schlechtesten Fall Fans zu Viagogo treibt.
    Darum habe ich beschlossen ein neues Portal für Handball-Fans aufzubauen, auf dem alle relevanten Informationen rund um den Ticketkauf und den Besuch von Heimspielen versammelt sind. Ihr findet es unter Mein-Handball-Ticket.de.
    Ich gebe Infos zu aktuellen Vorverkäufen rund um Handballevents und -spiele, zu Spielstätten, Preiskategorien und Ticketanbietern und biete zusätzlich noch einige Statistiken zu diesen Themen an.
    Langfristig habe ich noch einige Ideen und möchte zukünftig noch mehr Inhalt anbieten.
    Ich freue mich natürlich auf jede Art von Feedback und hoffe, dass die Website für einige von euch eine kleine Hilfe darstellt :hi:
    Viele Grüße,
    Marco

Anzeige