Beiträge von Lothar Frohwein

    Danke Ronaldo, Danke Maestro!


    Ich mache den Job hier nun auch schon ein Weilchen und halte den Vergleich zwischen und Mods und den Handballschiedsrichtern für zutreffend.


    Bei zig Entscheidungen, die man beim Lesen treffen muss (Einschreiten, wenn ja wie? Oder nicht einschreiten?) passieren in der Rückschau betrachtet auch mal Fehler; manche Situation wird schlicht übersehen.


    Im Team gibt es, wie bei den Schieris, unterschiedliche Linien und Schwerpunkte, obschon wir bemüht sind, möglichst einen einheitlichen Maßstab anzusetzen. Das gelingt aber, wie auch bei unterschiedlichen Schiedsrichtergespannen in einer Liga, nicht immer. Und auch wir haben eine "Tagesform" bzw. "Grundlaune", die nicht zum Tragen kommen sollte, aber menschlich betrachtet auch mal zum Tragen kommen kann.


    Ich bin mir aber sicher, dass wir - wie lt. VBG- Studie die BL-Handballschiedsrichter - zu 95 % richtig liegen.


    Habt bitte auch Verständnis dafür, dass wir nicht jede Entscheidung bzw. jeden Pfiff erklären und ausführlich erläutern oder rechtfertigen können und wollen. Wir machen das alle nach Feierabend, in Pausen, am Wochenende, in der Freizeit für umme. Letztlich rund um die Uhr an 365 Tagen im Jahr; einige seit Gründung der HE vor über 20 Jahren, die meisten seit zehn oder mehr Jahren.

    Ich halte das für gut investierte Zeit. Allerdings ist unser Zeitkontingent beschränkt und das alles darf nicht in "Zeitdiebstahl" ausufern.


    Gerne erweitern wir unser Moderatoren-Team. Wenn jemand Lust hat, uns zu unterstützen oder sich z.B. um einen bestimmten Bereich im Forum kümmern möchte: bitte E-Mail an mich - info (at) handballrecht.de


    Viele Grüße aus dem Lübbecker Land und vorab schon einmal ein schönes Wochenende mit viel Erfolg für eure Mannschaften!


    Helge

    03.02.23, 19:00 Uhr, HC Empor Rostock - TSV Bayer Dormagen

    03.02.23, 19:30 Uhr, TuS Nettelstedt-Lübbecke - 1. VfL Potsdam

    03.02.23, 19:30 Uhr, SG BBM Bietigheim - HSG Konstanz

    03.02.23, 19:30 Uhr, TuSEM Essen - VfL Lübeck-Schwartau


    04.02.23, 19:00 Uhr, HBW Balingen-Weilstetten - HC Elbflorenz 2006

    04.02.23, 19:30 Uhr, Dessau-Rosslauer HV 06 - Eulen Ludwigshafen

    04.02.23, 19:30 Uhr, ThSV Eisenach - HSC 2000 Coburg

    04.02.23, 19:30 Uhr, Wölfe Würzburg - TV Großwallstadt


    05.02.23, 17:00 Uhr, HSG Nordhorn-Lingen - VfL Eintracht Hagen


    außer Konkurrenz:

    03.02.23, 19:30 Uhr, HC Motor Zaporizhzhia - TV 05/07 Hüttenberg

    Die zweite Überschrift lautet:

    "Wie der deutsche Handball unter tyrannischen Trainern leidet"


    Allerdings dreht sich der Artikel um Blomberg und den DHB. Den Bezug zum gesamten deutschen (im Rest der Welt sind sicherlich alle Trainer nett) Handball wie diese Überschrift suggeriert, sehe ich nicht und der geht auch nicht aus dem Artikel hervor.


    Neben der Tatsache, dass der Artikel sehr aufwendig und detailliert ist und sicherlich sehr viel Mühe gemacht und Zeit gekostet hat, gehört aber auch dieser Aspekt zur Einordnung.

    Zusammenfassung des neuen Artikels im Spiegel: In Blomberg ist nichts besser geworden, der neue Trainer haut verhaltensmäßig in die Kerbe des alten. Jeder - vor allem der Geschäftsführer - weiß Bescheid, keiner tut was.

    Auch der DHB bekommt sein Fett weg.


    Es kommen Spielerinnen, und ehemalige Verantwortliche (u.a. Betreuer) Wort.


    Edit: Auch der aktuelle Trainer und der Geschäftsführer von Blomberg äußern sich.

    Alle Spiele am Montag, 26.12.22


    16:00 Uhr, VfL Lübeck-Schwartau - HC Empor Rostock

    16:00 Uhr, 1. VfL Potsdam - ThSV Eisenach

    16:00 Uhr, VfL Eintracht Hagen - HBW Balingen-Weilstetten

    16:00 Uhr, Eulen Ludwigshafen - Wölfe Würzburg

    17:00 Uhr, TSV Bayer Dormagen - HSG Nordhorn-Lingen

    17:00 Uhr, HC Elbflorenz 2006 - Dessau-Rosslauer HV 06

    17:00 Uhr, TV 05/07 Hüttenberg - TuSEM Essen

    17:00 Uhr, TV Großwallstadt - SG BBM Bietigheim

    17:00 Uhr, HSG Konstanz - TuS Nettelstedt-Lübbecke


    außer Konkurrenz:

    16:00 Uhr, HSC 2000 Coburg - HC Motor Zaporizhzhia

    17.12.22, 19:00 Uhr, TuS Nettelstedt-Lübbecke - SG BBM Bietigheim

    17.12.22, 19:00 Uhr, HBW Balingen-Weilstetten - 1. VfL Potsdam

    17.12.22, 19:30 Uhr, Dessau-Rosslauer HV 06 - HSC 2000 Coburg

    17.12.22, 19:30 Uhr, ThSV Eisenach - HSG Konstanz

    17.12.22, 19:30 Uhr, TuSEM Essen - TSV Bayer Dormagen

    17.12.22, 19:30 Uhr, HC Elbflorenz 2006 - HC Empor Rostock


    18.12.22, 13:00 Uhr, HSG Nordhorn-Lingen - Eulen Ludwigshafen

    18.12.22, 16:00 Uhr, VfL Lübeck-Schwartau - TV 05/07 Hüttenberg

    18.12.22, 17:00 Uhr, Wölfe Würzburg - VfL Eintracht Hagen


    außer Konkurrenz:

    17.12.22, 19:30 Uhr, TV Großwallstadt - HC Motor Zaporizhzhia

    14.12.22, 19:00 Uhr, HSG Konstanz - HSG Nordhorn-Lingen

    14.12.22, 19:00 Uhr, 1. VfL Potsdam - Dessau-Rosslauer HV 06

    14.12.22, 19:30 Uhr, TuS Nettelstedt-Lübbecke - ThSV Eisenach

    14.12.22, 19:30 Uhr, TSV Bayer Dormagen - VfL Lübeck-Schwartau

    14.12.22, 19:30 Uhr, SG BBM Bietigheim - HBW Balingen-Weilstetten

    14.12.22, 19:30 Uhr, HC Elbflorenz 2006 - TuSEM Essen

    14.12.22, 19:30 Uhr, TV Großwallstadt - TV 05/07 Hüttenberg

    14.12.22, 19:30 Uhr, HSC 2000 Coburg - Wölfe Würzburg

    14.12.22, 19:30 Uhr, VfL Eintracht Hagen - HC Empor Rostock


    außer Konkurrenz:

    04.04.22, 19:00 Uhr, Eulen Ludwigshafen - HC Motor Zaporizhzhia

    Mein Vorschlag ist, auch in der 2HBL bei jedem Spiel einen Delegierten einzusetzen, wie in der 1HBL seit etwa 15 Jahren üblich. Danach hat sich die Zahl solcher haarsträubenden Fehler, wie aktuell in Konstanz geschehen, drastisch - nahezu auf null - minimiert. Zuvor gab es Vergleichbares immer wieder auch in der 1HBL; mir fallen auf Anhieb drei krasse Nummern ein, die es danach nicht mehr gegeben hat.


    Bislang gab es seitens der Vereine der 2HBL immer das Kostenargument, das dagegengehalten wurde. Doch inzwischen ist die 2HBL so professionell und wirtschaftlich gut aufgestellt, dass dieser Schritt in meinen Augen überfällig ist. Diese Liga gehört zu den stärksten in Europa, dem sollte man also auch insoweit Rechnung tragen.


    Das wäre in meinen Augen wichtiger, als die Standards bei den Streams immer weiter hochzusetzen. Obwohl man das eine tun kann, ohne das andere zu lassen.

    Wie schon oben geschrieben wurde, sieht die Rechtsordnung des DHB keine Korrektur des Spielergebnisses vor; so eindeutig ein Fehler bei der Zählung der gegebenen Tore auch sein mag. Das sollte dringend korrigiert werden, hier ist der Verband gefordert!


    Rechtsfolge eines spielentscheidenden Regelverstoßes von SR/Z/S ist nach aktueller Rechtslage ausschließlich die Neuansetzung mit ungewissem Ausgang.

    09.12.22, 19:00 Uhr, HC Empor Rostock - Eulen Ludwigshafen

    09.12.22, 19:30 Uhr, Dessau-Rosslauer HV 06 - HSG Konstanz

    09.12.22, 19:30 Uhr, ThSV Eisenach - SG BBM Bietigheim

    09.12.22, 19:30 Uhr, VfL Lübeck-Schwartau - TV Großwallstadt

    09.12.22, 19:30 Uhr, TuSEM Essen - VfL Eintracht Hagen


    10.12.22, 19:00 Uhr, HBW Balingen-Weilstetten - HSC 2000 Coburg

    10.12.22, 19:30 Uhr, Wölfe Würzburg - 1. VfL Potsdam

    10.12.22, 19:30 Uhr, TV 05/07 Hüttenberg - TSV Bayer Dormagen

    10.12.22, 19:30 Uhr, HSG Nordhorn-Lingen - TuS Nettelstedt-Lübbecke


    außer Konkurrzenz:

    09.12.22, 19:30 Uhr, HC Motor Zaporizhzhia - HC Elbflorenz 2006

    Da kommt man ja gar nicht mehr nach mit der Aktualisierung des Threads...


    Offenbar scheint sich die wirtschaftliche Situation der Bundesligisten nach Corona stabilisiert zu haben, wenn vorzeitige Trainerwechsel in dieder Frequenz wieder möglich sind.


    Hier Teil 5 und es ist noch nicht einmal Dezember!

    02.12.22, 19:30 Uhr, TuS Nettelstedt-Lübbecke - Dessau-Rosslauer HV 06

    02.12.22, 19:30 Uhr, SG BBM Bietigheim - Wölfe Würzburg

    02.12.22, 19:30 Uhr, HSC 2000 Coburg - HSG Nordhorn-Lingen

    02.12.22, 20:00 Uhr, HSG Konstanz - HC Empor Rostock


    03.12.22, 19:00 Uhr, 1. VfL Potsdam - HC Motor Zaporizhzhia

    03.12.22, 19:30 Uhr, ThSV Eisenach - HBW Balingen-Weilstetten

    03.12.22, 19:30 Uhr, TSV Bayer Dormagen - TV Großwallstadt

    03.12.22, 19:30 Uhr, TV 05/07 Hüttenberg - VfL Eintracht Hagen


    04.12.22, 17:00 Uhr, HC Elbflorenz 2006 - VfL Lübeck-Schwartau


    05.12.22, 19:00 Uhr, Eulen Ludwigshafen - TuSEM Essen

    25.11.22, 19:30 Uhr, HC Motor Zaporizhzhia - TuS Nettelstedt-Lübbecke

    25.11.22, 19:30 Uhr, TuSEM Essen - HSC 2000 Coburg


    26.11.22, 19:00 Uhr, VfL Lübeck-Schwartau - VfL Eintracht Hagen

    26.11.22, 19:00 Uhr, HBW Balingen-Weilstetten - HSG Konstanz

    26.11.22, 19:30 Uhr, TSV Bayer Dormagen - Eulen Ludwigshafen

    26.11.22, 19:30 Uhr, TV 05/07 Hüttenberg - HC Elbflorenz 2006


    27.11.22, 17:00 Uhr, Dessau-Rosslauer HV 06 - SG BBM Bietigheim

    27.11.22, 17:00 Uhr, Wölfe Würzburg - ThSV Eisenach

    27.11.22, 17:00 Uhr, HSG Nordhorn-Lingen - 1. VfL Potsdam


    28.11.22, 19:00 Uhr, HC Empor Rostock - TV Großwallstadt

    18.11.22, 19:30 Uhr, TuS Nettelstedt-Lübbecke - HBW Balingen-Weilstetten

    18.11.22, 19:30 Uhr, SG BBM Bietigheim - HSG Nordhorn-Lingen

    18.11.22, 19:30 Uhr, ThSV Eisenach - Dessau-Rosslauer HV 06

    18.11.22, 19:30 Uhr, VfL Eintracht Hagen - HC Motor Zaporizhzhia

    18.11.22, 20:00 Uhr, HSG Konstanz - Wölfe Würzburg


    19.11.22, 19:30 Uhr, HSC 2000 Coburg - HC Empor Rostock


    20.11.22, 12:30 Uhr <X , 1. VfL Potsdam - TV 05/07 Hüttenberg

    20.11.22, 16:00 Uhr, Eulen Ludwigshafen - VfL Lübeck-Schwartau

    20.11.22, 17:00 Uhr, HC Elbflorenz 2006 - TSV Bayer Dormagen

    20.11.22, 17:00 Uhr, TV Großwallstadt - TuSEM Essen

    11.11.22, 19:30 Uhr, TSV Bayer Dormagen - VfL Eintracht Hagen

    11.11.22, 19:30 Uhr, Dessau-Rosslauer HV 06 - HBW Balingen-Weilstetten

    11.11.22, 19:30 Uhr, TuS Nettelstedt-Lübbecke - Wölfe Würzburg

    11.11.22, 19:30 Uhr, VfL Lübeck-Schwartau - HSC 2000 Coburg

    11.11.22, 19:30 Uhr, HC Motor Zaporizhzhia - HSG Konstanz

    11.11.22, 19:30 Uhr, TuSEM Essen - 1. VfL Potsdam


    12.11.22, 17:00 Uhr, HC Empor Rostock - SG BBM Bietigheim

    12.11.22, 19:30 Uhr, TV 05/07 Hüttenberg - Eulen Ludwigshafen


    13.11.22, 17:00 Uhr, TV Großwallstadt - HC Elbflorenz 2006

    13.11.22, 17:00 Uhr, HSG Nordhorn-Lingen - ThSV Eisenach

Anzeige