Beiträge von langunten

    dass der HBW keine direkter Aufstiegskandidat ist mit dem Kader.

    Ich kann das schlecht einschätzen, ob es mit dem Kader für den Aufstieg reicht, was ich aber sagen kann ist, dass der Kader in meinen Augen bis vielleicht auf RR nicht schlechter geworden ist, als er letzte Saison war. Man muss die Sache mit Lipovina auch so sehen: Lipovina hat uns sehr viele auch wichtige Punkte eingebracht, ABER zu der Tatsache gehört auch, dass man wegen ihm ein paar Punkte verloren hat, z.B. besser positionierte Mitspieler nicht angespielt, mit dem Kopf durch die Wand und dann 3m übers Tor, da waren halt auch einige Spiele mit 1/8 oder so dabei, (er hatte ja Ligaweit die meisten Fehlwürfe) so wie es eben ist, wenn das Spielsystem auf einen gezielten Spieler gerichtet ist. Das Problem dabei war, man konnte ihn bei solchen schlechten Spielen nicht rausnehmen, da man keinen Ersatz hatte. Mit der neuen Besetzung für RR ist man für die neue Saison nicht mehr von einem Spieler abhängig ob er einen guten Tag hat oder nicht, was mir etwas Hoffnung macht.


    Und wie gesagt auf den anderen Positionen sehe ich nicht wirklich eine Verschlechterung auch wenn es von außen erstmal komisch aussieht wenn man für 7 Abgänge nur 3 externe Neuzugänge hat.


    Für Zintel, ist Vistorop da, der auf mich in den ersten Testspielen einen sehr guten Eindruck gemacht hat und auch auf Halb gedeckt hat, was man mit Zintel vermieden hat.


    Für Thomann wird jetzt immer so wie ich es verstanden habe, Tim Hildenbrand oder Elias Fügel im Kader sein, was ich sehr gut finde, dass man hier auf die eigene Jugend setzt, da man ja auch mit Strohsack einen sehr guten Rechtsaußen hat.


    Für Wiederstein kam Felix Danner, der zwar klar älter ist, immerhin 10 Jahre8oaber man ist mit ihm in der Abwehr viel flexibler, da Wiederstein nicht im Innenblock gedeckt hat und somit auch Ingason/Schoch jetzt mehr auf die Halbpositionen können.


    Für Nothdurft ist jetzt Patrick Volz fest im Kader, der auch schon gezeigt hat was er kann und ich persönlich sehe das Duo Volz/Gretarsson schon zu den besseren in der 2. Liga.


    Niemeyer hat schon letztes Jahr kein einziges Spiel gemacht, d. h. Heinzelmann hat die Rolle die er jetzt offiziell hat schon letztes Jahr übernommen.


    Scott hatte letzte Saison kaum Spielanteile, deshalb sehe ich den Abgang nicht all zu tragisch, da man meiner Meinung nach da mit den rechtshändern im Kader gut besetzt ist.


    Auch nicht vergessen darf man, das Saueressig irgendwann wieder dazustoßen wird, der ja letzte Saison leider in keinem Spiel, aufgrund von Verletzungen sein Können richtig zeigen konnte.:/:


    Das ist meine Meinung zum Balinger Kader, wie schon gesagt kann ich nicht richtig einschätzen wo es hingehen wird, viel wird wahrscheinlich auch von der Torhüterleistung abhänig sein. Ich würde mich einfach freuen wenn sich die Spieler gut weiterentwickeln, der Kader ist ja noch relativ jung (ich meine ich hätte etwas von knapp 24 Jahren im Durchschnitt gehört) und dann wird man am Ende sehen für was es reichen wird, die Konkurrenz um die oberen Plätze ist nämlich mal wieder oder eigentlich wie immer in der 2.Liga sehr stark!:)

    Todorovic hat sich wohl im Training etwas schwerer am Knie verletzt, somit hat man aktuell keinen einzigen Linkshänder für den Rückraum.


    Zur bisherigen Vorbereitung sagt Bürkle:

    „Wir waren schon etwas limitiert in unseren Möglichkeiten, was das Sechs-gegen-Sechs anbelangt“, so Bürkle weiter, „aber die Mannschaft hat das bislang super gelöst, wir haben sehr viel in Kleingruppen gearbeitet. Natürlich war es nicht immer einfach, aber ich denke, dass wir auf einem sehr guten Weg sind – und bis zum Saisonstart in Ludwigshafen sind es ja fast noch drei Wochen. Das ist ausreichend, um mögliche Neuzugänge einzuspielen.“


    Das hört sich für mich schon so an, als kämen noch Neuzugänge dazu was meiner Meinung nach auch wirklich nötig wäre, bzw. jetzt aufgrund der Verletzung von Todorovic nötig ist also mind. einen für RR, nur die Frage ist wer?:/


    Am Samstag steht das nächste Trainingspiel gegen die Rhein-Neckar Löwen an, bevor es dann bis zum Rundenstart noch gegen 2 französiche Vereine geht.

    Das ist echt scheiße, sah vor Ort zunächst gar nicht so schlimm aus. Er konnte danach ja auch noch alleine einigermaßen laufen. Hab mich heute Mittag eigentlich schon für ihn gefreut, als ich ihn in den Trainingsvideos auf Instagram gesehen habe, aber dann waren das wohl alte Aufnahmen. Gute Besserung!

    Die HSG gewinnt das erste Spiel beim S CUP 2022 gegen die Eulen aus Ludwigshafen mit 31:27. War ein super Spiel unserer Jungs und macht Lust auf mehr. Die Neuzugänge haben auch alle überzeugt. Nur Nebosja hat sich eine Rote Karte abgeholt. Morgen geht es gegen den TVB Stuttgart. Die Schiris waren übrigens grottenschlecht.

    Kann ich so unterschreiben, gutes Spiel von Nordhorn. Aber wie du schon sagst, Schiris in beiden Spielen extrem schlecht

    Laut dem heutigen ZAK-Bericht fällt Saueressig noch bis Jahresende aus, deswegen wird Elias Huber fest in die 1. Mannschaft eingeplant. Laut Bürkle gibt es „verschiedene Optionen“ für den rechten Rückraum, welche das sind wird aber nicht genannt. Auch von einem neuen Co-Trainer habe ich bis jetzt noch nichts mitbekommen:/:

    So sieht der Kader für nächste Saison übrigens gerade auf der Homepage aus....ziemlich witzig ganze 6 Feldspieler von denen 2 verletzt waren/sind. Dazu kommen noch Felix Danner und Filip Vistorop. Der Rest wird wie es bis jetzt aussieht aus der 2. Mannschaft/Jugend aufgefüllt. Wobei vorallem Heinzelmann und Volz schon ein paar Bundesligaspiele absolviert haben.


    Das kann nächstes Jahr echt in alle Richtungen gehen, von oben bis nach ganz unten:/:

    Bin echt schon gespannt auf die ersten Vorbereitungsspiele und dann natürlich auf das erste Ligaspiel am 2.9 gegen die Eulen da weiß man dann vielleicht schon mehr.

    Da bestehen doch durchaus noch Kontakte. Frank Ettwein war schließlich Überraschungsgast bei Zeitzis Abschiedsspiel.

    Ach ja das waren Zeiten früher mit den beiden. Wenn ich mich nicht täusche, war Zeitz auch damals bei Litty`s Abschiedsspiel dabei. Dennoch würde ich mir für nächste Saison einen anderen für die Position wünschen. Außerdem gehe ich jetzt mal davon aus, dass für Zeitz Balingen nicht gerade die Wunschadresse wäre:lol:

    wer hat denn da deutlich überdurchschnittliche Zweitligaklasse?

    Ich finde auch da kann man Strosack nennen, er hat sich enorm weiterentwickelt wurde ja auch zweimal zu einem Trainingslehrgang der Natio eingeladen und eine ähnliche Wurfquote von Aussen wie Hans Lindberg. Er hat uns wirklich gefehlt in den letzten Wochen, den da kamen von Lipovina noch weniger Bälle auf Rechtsaussen als sonst:lol:

    Bei Ingason (ja einer meiner Lieblingsspieler siehe Profilbild) muss ich sagen, dass ich nicht deiner Meinung bin. Ich finde er war diese Saison unser bester Abwehrspieler und ja eigentlich mit Niemeyer im Innenblock eingeplant. Da dieser ja aber kein einziges Spiel gemacht hat, hat meistens Schoch die Rolle übernommen. Freu mich da schon ziemlich auf nächstes Jahr mit Ingason/Danner. Dann kann Schoch auch wieder auf Halb decken, wo er meiner Meinung nach besser aufgehoben ist.:hi:

    Ich würde mir ja wünschen dass Rozman (hatte hier mit seiner Verletzung einfach Pech) oder Zobel (habe nie verstanden warum man ihn hat gehen lassen) zurückgeholt wird. Noch besser: beide!

    Rozman hat bei Essen seinen Vertrag im Dezember bis 2024 verlängert, könnte also schwierig werden. Das mit Zobel habe ich auch nie verstanden, aber ich weiß auch nicht, ob er nach nur einem Jahr wieder nach Balingen will. Wünschen würde ich es mir aber auch gerne.

    Ich bin mal gespannt was im rechten Rückraum passiert, Lipovina geht und Todorovic hatte ja eigentlich nur einen Vertrag bis Saisonende. Verabschiedet wurde er aber nicht und ich weiß auch nicht ob er der richtige Mann ist, hat leider überhaupt nicht überzeugt in diesem halben Jahr. Sonst sehe ich das gleich wie EllaK, wichtig ist, dass der Rest zusammenbleibt da der Kader an sich nicht so schlecht ist.

Anzeige