Beiträge von siebenberger

    Für Amelie Berger und Alicia Stolle wurden Meret Ossenkopp und Maren Weigel für die EM-Qualifikationspartie gegen die Ukraine nachnominiert.


    Zudem ist Toni-Luisa Reinemann vom VfL Oldenburg erstmals bei einem regulären Lehrgang dabei...


    handball.net - Zwei Ausfälle im DHB-Kader
    Für Amelie Berger und Alicia Stolle wurden Meret Ossenkopp und Maren Weigel für die EM-Qualifikationspartie gegen die Ukraine nachnominiert
    www.handball.net

    Jakob Vestergaard und Herbert Müller

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Dinah Eckerle

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Gklückwunsch nach Bietgheim. Unter dem Strich ist die Qualität bei Bietigheim höher. Moreschi hat mit ihren Paraden den Thüringerinnen den Zahn gezogen. Lott und Gullberg waren beim THC auf einer hohen Ebene. Sonst haben die Thüringerinnen zu viele Gelegenheiten vergeben. Bin der Meinung, dass Bietigheim konditionell besser drauf war.

    Vor dem Spitzenspiel in Bad Langensalza zwischen dem THC und Bietigheim stelle ich ein Gespräch mit Herbert Müller hier zur Verfügung-auch wenn es schon 4 Monate zurück liegt.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Glückwunsch nach Bietigheim. Das Spiel Bietigheim-Brest war schon etwas verrückt. Die "Französinnen" haben in der ersten Hälfte der Halbzeiten gut gespielt und geführt. In der zweiten Hälfte der Halbzeiten war Bietigheim besser und hat am Ende verdient gewonnen. Die rote Karte für Katharina Filter war hart aber ich denke berechtigt. Karolina Kudlacz-Gloc ist tatsächlich ein Phänomen: mit 38 Jahren so eine Leistung bringen erinnert an den Spruch mit dem alten Wein. Jetzt heisst es weiter so konstant spielen, auch wenn es gegen Györ wahrscheinlich nicht reichen wird, die nächste Runde zu erreichen sollte in dieser Gruppe schon machbar sein.

    Ikast scheint momentan die beste dänische Mannschaft in der CL zu sein. Das Spitzenspiel Ikast - Krim war bis zur letzten Sekunde spannend und dramatisch.

    Die Geschichte mit Irma Schjött finde ich interessant. Sie hatte ja noch Vertrag beim THC bis 2024. Habe ich richtig verstanden, sollte sie dritte Torhüterin beim deutschen Verein sein? Warum ist sie nach Ikast gegangen?

    Das aktuelle Aufgebot der Frauen-Nationalmannschaft:


    Tor: Katharina Filter (Brest Bretagne/FRA), Sarah Wachter (Borussia Dortmund), Nicole Roth (Thüringer HC)


    Feld: Amelie Berger (HSG Bensheim/Auerbach Flames), Jenny Behrend (SG BBM Bietigheim), Julia Maidhof (SCM Ramnicu Valcea/ROU), Viola Leuchter (TSV Bayer 04 Leverkusen), Alicia Stolle (Borussia Dortmund), Alina Grijseels (Metz Handball/FRA), Annika Lott (Thüringer HC), Xenia Smits (SG BBM Bietigheim), Emily Bölk (Ferencvaros Budapest/HUN), Mia Zschocke (SCM Ramnicu Valcea/ROU), Antje Döll (SG BBM Bietigheim), Johanna Stockschläder (Thüringer HC), Meike Schmelzer (HC Dunărea Brăila/ROU), Lisa Antl (Borussia Dortmund), Julia Behnke (TuS Metzingen)

    5. Spieltag

    Meike Schmelzer in einer guten Verfassung. Es war ein sehr spannendes Spiel bis zum Schlußpfiff.

    Dunărea Brăila - Rapid București

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    4. Spieltag

    Mia Zschocke und Julia Maidhof waren wichtige Leistungsträgerinnen.

    SCM Universitatea Craiova -SCM Râmnicu Vâlcea


    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

    Die Roch-Personalie bleibt weiterhin ungeklärt. Aber spätestens zum nächsten DHB-Lehrgang muss der DHB wohl die Kaderinformation aktualisieren. Bei Roch steht dort nämlich immer noch Valcea, obwohl bei allen anderen Nationalspielerinnen die aktuellen Vereine schon eingetragen wurden.

    "...Bei Roch steht dort nämlich immer noch Valcea..." ...das ist auch richtig so weil sie nach Valcea zurückgekehrt ist. Die 2. Torhüterin, Raluca Kelemen, hat sich schwer am linken Knie verletzt und wurde operiert. Die verletzte Torfrau wird voraussichtlich erst im Frühjahr 2024 wieder einsatzfähig sein. Somit sind drei (3) deutsche Spielerinnen beim aktuellen Tabelleführer der rumänischen Liga, SCM Ramnicu Valcea, aktiv: Mia Zschocke, Julia Maidhof und Isabell Roch.


    Portarul Isabell Roch revine la SCM Râmnicu Vâlcea
    Portarul german Isabell Roch revine la echipa feminină de handbal SCM Râmnicu Vâlcea, a anunţat clubul, marţi, pe pagina sa de Facebook, potrivitv...
    www.stiripesurse.ro

    Bietgheim hat jetzt die Tabellenführung in Gruppe A übernommen-das hatten wir schon vor einem Jahr. Mal schauen was in diesem Jahr draus wird.

    Gruppe B ist definitiv ausgeglichener. Krim hat eine starke Truppe. Ikast scheint in der Lage zu sein in dieser Spielzeit 23/24 die CL aufmischen zu können.

    Nach +15 für Oldenburg im ersten Spiel folgte ein Unentschieden. Hauptsache die deutschen Mädels sind weiter. Es folgt Bensheim in der nächsten Runde. Spannend mit offenem Ausgang. Bensheim sehe ich leicht favorisiert, was nicht heißt, dass Oldenburg die Gruppenphase nicht erreichen könnte.

    Dortmund kann sich langsam auf Braila einstellen-die Rumäninnen haben in Island gegen Valur gewonnen, allerdings nur mit +1.

    Und wie hat der Vfl nun gewonnen ??

    37:22 Endergebnis nach dem ersten Spiel. Wie? hier kann man das Spiel sehen:

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.

Anzeige