Beiträge von LaDa

    Die Oberliga-Frauen des TuS Jahn Hollenstedt, die in der abgelaufenden Saison 3. geworden sind, suchen für die kommende Saison einen neuen Trainer. Der aktuelle Trainer muss leider aus familiären Gründen aufhören und kann das Team nicht mehr betreuen. Hier nun die Ausschreibung:


    Lizenz Trainer*in Damen Oberliga Nordsee gesucht


    Der TuS Jahn Hollenstedt ist neben dem Buxtehuder SV in der Handballsparte der größte Verein in der Handballregion Lüneburger Heide. Bekannt durch seine gute Jugendarbeit, eine gute Struktur und viele engagierte Trainer und Abteilungsfunktionäre, profitieren wir außerdem von zwei voll ausgestatteten Sporthallen, zwei Beachplätzen für Training und Turniere. Diese sind wie auch der Sportplatz fußläufig zur Halle erreichbar.


    Unsere 1. Damen hat sich seit einigen Jahren in der Oberliga Nordsee etabliert. Auch diese Saison hat sich die Mannschaft einen Platz im oberen Mittelfeld erspielt. Das junge Team ist sehr engagiert und motiviert. Auch außerhalb des Spielfelds unternimmt das Team gerne und selbstständig Aktivitäten.


    Für die kommende Saison 2022/2023 sind wir auf der Suche nach einem motivierten Trainer oder einer Trainerin. Idealerweise hast Du bereits Erfahrung in der Landesliga oder einer höheren Liga und besitzt eine Trainerlizenz (vorzugsweise B-Lizenz). Es wird mindestens zweimal in der Woche trainiert. Trainingsmaterialien sowie die Ausstattung des Trainers und des Teams stellt der Verein. Außerdem bieten wir Dir eine marktübliche Vergütung, eine familiäre Vereinsstruktur und Unterstützung in Form eines Torwarttrainers und Betreuers der Mannschaft. Bei Interesse unterstützen wir Dich auch bei Fort- und Weiterbildungsmöglichkeiten.


    Die Beschreibung passt zu Dir und Dein Interesse ist geweckt? Wir freuen uns über eine Mail an


    Louisa Heselschwerdt

    Obfrau Handball TuS Jahn Hollenstedt

    Heselschwerdt-louisa@gmx.de


    Handball ist deine Leidenschaft und du willst als Trainer den nächsten Schritt gehen?


    Dann suchen wir dich als
    Hauptamtliche(n) Nachwuchstrainer(in) im Handball-Leistungsbereich mit Verantwortung für 3. Liga & Jugendbundesliga zum 1. Juli 2021


    Der Buxtehuder SV gehört mit seiner Handball-Abteilung im weiblichen Bereich zu den Top-Vereinen in Deutschland. Die Frauen-Mannschaft spielt seit 31 Jahren in der 1. Liga, die 2. Frauen-Mannschaft seit 18 Jahren in der 3. Liga und die weibliche A/B Jugend konnte in den letzten sechs Jahren vier Deutsche Meistertitel gewinnen.


    In allen Altersklassen der Jugend ist der Verein jeweils in der höchsten Spielklasse vertreten. Seit Jahren arbeiten wir erfolgreich an einer Professionalisierung unserer Jugendabteilung, um eine hohe Durchlässigkeit von Jugend bis hin zur Bundesliga sicherzustellen.


    Die Gründung eines Wohnheims für Spielerinnen ist hier genauso ein Schritt wie die Steigerung der Kooperation mit den örtlichen Schulen.


    Um für die Zukunft noch besser aufgestellt zu sein, möchten wir unser Trainer-Team verstärken und schaffen zum 1. Juli 2021 eine zusätzliche hauptamtliche Stelle für eine(n) Nachwuchstrainer(in) mit dem Aufgabenfeld 3. Liga und Jugendbundesliga. Hauptaufgabe ist es hier junge Talente an den Seniorenbereich von 3. Liga, 2. Bundesliga und 1. Bundesliga heranzuführen und auszubilden.


    Unser Ziel ist es eine noch bessere Betreuung der Spielerinnen, um individuelle Stärken zu fördern und Trainingsgruppen in idealer Größe anzubieten.

    Unsere Anforderungen:


    • Handball A-Lizenz (mindestens aber B-Lizenz)
    • Erfahrung Oberliga Senioren und höher wünschenswert
    • Sportwissenschaftlicher Hintergrund wünschenswert (keine Bedingung)
    • Erfahrungen im Leistungsbereich mit weiblichen (Jugend-)Teams wünschenswert
    • Eigenständiges und zuverlässiges Arbeiten
    • hohe Koordinations- und Organisationsfähigkeit
    • Erfahrung im Sportmarketing-/Werbebereich wünschenswert


    Wie bieten:


    • Vollzeitstelle nach marktüblicher Vergütung
    • Familiäre Vereinsstruktur
    • Arbeiten mit motivierten und ambitionierten Spielerinnen
    • Austausch und Unterstützung von DHB- und Bundesliga Trainer(innen)
    • Regelmäßige interne und externe Fort- und Weiterbildungen



    Haben wir dein Interesse geweckt?


    Dann sende bitte deine aussagekräftige Bewerbung an:
    Handball-Marketing Buxtehude GmbH & Co. KG
    Herrn Peter Prior
    Viverstraße 2
    21614 Buxtehude


    oder per E-Mail an: peter.prior@ewetel.net

    Ich meine, dass die Auslösehandlung auch in einer EM/WM-Analyse zu Frankreichs Angriff vor (lass mich lügen) 6 oder 7 Jahren drin war.
    Aber ich bin mir nicht mehr sicher, ob die methodische Hinführung dabei war.

    Der Kollege Daniel Meyer hat hier mehrere Videos zum Thema Torwarttraining zusammen getragen:


    Torwarttraining Videos auf HANDBALLCOACHING.DE


    Außerdem findest du hier eine komplette Einheit als Video.


    Auf meiner Facebook Seite findest du regelmäßig etwas zu dem Thema aber es gibt auch zahlreiche interessante Seiten wie diese hier.


    Mit der Buchempfehlung Halten und Siegen machst du zunächst nichts falsch insbesondere, was das Grundlagentraining angeht. Ansonsten gibt es immer wieder interessante Artikel von Renate Schubert (und auch anderen) in der Handballtraining, die einem immer wieder neue Anregungen geben.


    Torhüter sind ein ganz eigenes Völkchen, die viel Pflege brauchen. Mache ihnen klar, dass sie der Rückhalt ihrer Mannschaft in der Defensive sind und im Angriff der erste Gegenstoßspieler. Nicht grundlos wird immer wieder darüber gesprochen, dass das Spiel letztlich auf der Torhüterposition gewonnen wurde.

    Ich habe einen kleinen Trainingsblog gestartet unter www.handball-pro.de. Im Moment findet ihr dort insbesondere zahlreiche Aufwärmspiele, da die sich einfach am schnellsten zu online bringen lassen. Aber auch schon die ein oder andere Grundübung ist dort vorhanden. Seit Freitag ist dann auch die erste komplette Einheit zum Thema "Entwickelung einer Auslösehandlung von Außen gegen die Ballrichtung gegen eine jugoslawische 3:2:1 ", die mein A-Lizenz Prüfungsthema war und ich 1:1 übertragen habe. So weiß man auch einmal, was einen erwartet.


    Daneben gibt es eine Suche, die es Trainern ermöglichen soll schnell eine passende Einheit zu finden unter den Bedingungen, die sie im Training erwarten. Ich denke ich sollte es noch einmal ergänzen um die Option, ob ein Torwart überhaupt vorhanden ist.


    Ansonsten versuche leider noch mehr oder weniger regelmäßig Einblicke in meinen Trainingsalltag zu geben. Etwas, was mir manchmal als junger Trainer gefehlt hat und ich auch heute gerne noch bei anderen Trainern schaue. Daneben ist ein kleiner Affiliate Shop entstanden, der aber noch Ausbaufähig ist. Außerdem arbeite ich an einer Turnierdatenbank.


    Zu meiner Person; Ich bin 28 Jahre alt, habe in den letzten 2,5 Jahren den SV Beckdorf in der 3. Liga Nord Männer bis zu meiner Freistellung im Januar trainiert. Daneben habe ich den TuS Jahn Hollenstedt in der Oberliga Niedersachsen parallel trainert, der nun in 3. Liga Nord Frauen aufgestiegen ist. Zudem habe ich in den letzten Jahren zahlreiche Jugendmannschaften im männlichen und weiblichen Bereich von der E- bis zu A-Jugend in nahezu allen Leistungsklassen trainiert. Derzeit bin ich im Auswahlbereich der Region und für den Handballverband Niedersachsen im Stützpunkt tätig.


    Ich habe garantiert nicht die Weisheit mit Löffeln gegessen und lerne selber immer noch jeden Tag dazu. Daher freue ich mich über Kritik und Anregungen. Derzeit möchte ich nur das, was ich zumindest weiß, gerne weiter geben. Vielleicht hilft es dem ein oder anderen im Training.


    Also schaut gerne auf meiner Seite oder bei Facebook vorbei!

    Wir sind derzeit auf der Suche nach einem Trainer für unsere 2. Herrenmannschaft (Landesliga Bremen) in der Region ca. 50 KM südlich von Hamburg gelegen.


    Der neue Trainer sollte Erfahrung im unteren bis mitteleren Leistungsbereich mitbringen und im Besitz einer gültigen C-/B-Lizenez sein.


    Er trifft auf eine leistungsbereite Mannschaft, die auf der einen Seite auf erfahrende Spieler (Verbandsliga, Oberliga, 3. Liga, Bundesliga) zurückgreifen kann, aber auch durch junge engagierte Spieler ergänzt wird.


    Bei Interesse bitte umgehend Kontakt aufnehmen via E-Mail: LarsT.Dammann(at)T-Online.de

    Der TuS Jahn Hollenstedt sucht derzeit für mehrere Mannschaften noch Trainer und Betreuer. Es handelt sich dabei um folgende Mannschaften:


    Weibliche C-Jugend:
    Die Mannschaft belegte als nahezu jüngerer Jahrgang im letzten Jahr den 3. Platz der Landesliga Lüneburg und qualifizierte sich somit erneut für die Landesliga. Die Mannschaft hat in diesem Jahr große Chancen auf die Meisterschaft, da die beiden Mannschaften die vor ihnen platziert waren (unter anderem die HSG Heidmark, die dann Niedersachsenmeister wurde) in die Oberliga wjB aufgestiegen sind. Die Mannschaft besteht aus 12 Spielerinnen (1 Torhüterin), die sehr zuverlässig sind, und es gibt eine 2. Mannschaft, aus der Spielerinnen immer wieder einmal aushelfen können. Unter anderem befinden sich 2 HVN Spielerinnen im Kader und diverse Spielerinnen haben bis zum Ende der Förderung im RTZ Trainiert (ehemals Bezirksauswahl). Es steckt also viel Potential in der Mannschaft, leider fehlt uns derzeit ein qualifizierter Trainer. Die Mannschaft hat 2 Mal die Woche Training, jeweils dienstags und donnerstags um 17:30 Uhr.


    2. Herren:
    Die Mannschaft hat in diesem Jahr bereits 3 Spieltage vor Saisonende den Aufstieg in die Regionsoberliga geschafft. Es handelt sich um eine junge Mannschaft mit einem Durchschnittsalter von Anfang 20 (bis auf 2 Ausreißer nach oben). Viele Spieler haben Jugendoberliga-Erfahrung. Die Mannschaft trainiert bis zu 3 Mal die Woche (Montag 20:30, Mittwoch 20:30, Freitag 19:00) zum Teil mit der 1. Herren oder der mjA. Mir selber fehlt leider die Zeit die Mannschaft weiterhin auch am Wochenende adäquat betreuen zu können und daher bin ich auf der Suche nach qualifizierter Unterstützung. 2 Betreuer stehen mir bereits zur Seite, jedoch fehlt in die nötige Trainererfahrung um die Mannschaft auch bei den Punktspielen leiten zu können.


    Männliche C-Jugend:
    Eine meiner weiteren Mannschaften; die Mannschaft ist Niedersachsenmeister im Beachhandball, Meister der Regionsoblerliga Nord und Regionsvizemeister und in diesem Jahr als nahezu jüngerer Jahrgang und die Landesliga aufgestiegen. Die Mannschaft setzt sich auch 16 Spielern zusammen, von denen mehrere im RTZ trainieren (Bezirksauswahl) sowie einer bereits im HVN. Die Mannschaft trainiert 3 mal die Woche (Dienstag 17:30 Uhr, Donnerstag 19:00 Uhr, Freitag 17:30 Uhr). Leider schaffte ich gerade die fürhen Zeiten aus beruflichen Gründen nicht mehr wahrzunehmen. Ein junger Co-Trainer (A-Jugend), der leider nur eine der frühen Zeiten übernehmen kann und der sich noch in der Trainerausbildung befindet, sowie ein Torwarttrainer stehen der Mannschaft zur Seite. Hier suche ich vor allem kompetente Unterstützung im Trainingsbetrieb.


    Der Verein bietet ausgezeichnete Trainingsbedingungen mit großen Sporthallen (davon eine im Vereinsbesitz), einer kleinen Halle, 2 Beachhandballfeldern, Laufbahn, Kraftraum und angrenzendem Schwimmbad. Weiteres unter http://www.tus-jahn-handball.de .


    Sollte vielleicht eine Mannschaft das Interesse geweckt haben, würde ich mich über eine E-Mail an LarsT.Dammann[-at-]T-Online.de freuen. Details können dann auch telefonisch besprochen werden.

Anzeige