Beiträge von Juuna

    Bronco


    Ich wollte eigentlich damit aufzeigen, wie schwachsinnig die Diskussion hier mittlerweile geworden ist, indem ich das ganze auf andere (schon damals schwachsinnige) Diskussionen projiziere. Aber wer das nicht erkennt... Dass ich mich damals zu der Szene geäußert hatte, erinnere übrigens ich gar nicht. Was du daraus machst, bleibt grundsätzlich dir überlassen. Ich halte deinen Kommentar aber auch für ziemlich dumm. Nichts für ungut.

    Absolut korrekt. Und ein Argument pro Gensheimer steht immer noch aus.


    Gegen Allendorf spricht jedenfalls, dass er in der wohl wichtigsten Statistik "Ball aus dem Publikum greifen und dabei keine dumme 2-Minuten-Strafe kassieren, wegen der man eventuell das Spiel verliert" eine Quote von 0% (0/1) hat.

    es würde das Bild verzerren, dass ich mir machen wollte


    Das scheint mir der entscheidende Satz zu sein.


    Wichtig ist doch, dass du dich mit der von der ermittelten Statistik bestätigt siehst. Lass die Ungläubigen in ihrer Traumwelt leben. Dann können alle wieder über Handball schreiben. In diesem Thread haben nämlich leider nur 22,93 % der Post mit dem Turnier zu tun. Die Quote ist sogar noch viel schlechter als die von Gensheimer von außen. :hi:

    Hört mal auf, euch hinter die Regeln zurück zu ziehen,


    Wenn doch aber nach den Regeln gefragt wird...


    Das Bild auf dem Schirm hier ist leider nicht sehr gut. Aber sieht es nicht so aus, als ob der Schiedsrichter, der die Bestrafung ausspricht, mit der linken Hand die Ärzte aufs Spielfeld lässt? Sah auf den ersten Blick zumindest so aus.

    Die Strafe besteht dann z.B. in einem Siebenmeter für die gegnerische Mannschaft.


    Dann legt der Trainer der mit 11 Toren führenden Mannschaft 2 Sekunden vor Spielende die grüne Karte mit den Worten auf den Tisch: "Und der Sieg bleibt trotzdem zweistellig." Wer ist dann der Bestrafte? ;)


    Ich halte es mit Heuberger. (Dass ich das mal sagen würde...) Ich halte solche sportlich unnötigen Auszeiten für unsportlich. Aber das muss jeder selbst entscheiden.


    Nur damit das nicht falsch rüberkommt: Der Sieg der RNL war total verdient - ohne wenn und aber.

    Formuliere die "Anstandsregel" doch bitte mal in Regel-/Vorschriften-Deutsch!


    Der Begriff stammt nicht von mir, sondern von Graphitteller; daher die "". Und wer nach Lesen dieses Threads den Inhalt nicht verstanden hat, versteht ihn wohl auch nicht, wenn man ihn in "Regel-/Vorschriften-Deutsch" fasst. :hi: Es tut mir leid, dass ich dir keine Vorlage zum Zerpflücken liefere.

    Über Auszeiten haben sich doch schon ganz andere aufgeregt. Der Bundestrainer hat´s gemacht. Und es soll keiner sagen, dass das hier ein gaaanz anderer Fall ist ;-)


    Zitat

    Ich fand diese Auszeit unsportlich. Wenn ich zwölf Sekunden vor Schluss mit drei Toren führe, brauche ich keine Auszeit mehr zu nehmen.


    Petkovic hat sogar mal eine Auszeit von Gislason kurz vor Ende eines Spiels gegenüber der Presse frei erfunden, um vor einem Spiel die Emotionen anzuheizen (Oktober 2010).


    Martin Schwalb hat sich nach dem Supercup 2009 für eine späte Auszeit entschuldigt:


    Zitat

    Ich entschuldige mich dafür, dass ich so kurz vor Schluss bei dieser klaren Führung eine Auszeit genommen habe. Ich hatte nicht den richtigen Spielstand im Kopf, das war dumm von mir.


    Die späte Auszeit hat also eine lange Tradition. Und es gibt sicherlich noch viel mehr Beispiele. Wer also von der "Anstandsregel" bisher nichts gehört hat, kommt nicht viel rum ;):hi:

    Im Stream fehlt aber genau die Szene, in der Müller sich zu einer
    unhöflichen Geste hinreißen ließ, die die Stimmung entsprechend weiter
    erhitzte. Die Kommentatoren sind darauf nicht weiter eingegangen, da sie
    damit beschäftigt waren zu verstehen, warum Sigurdsson das leere Tor
    trifft.

Anzeige