Beiträge von Juuna

    Juuna


    könntest du als Fan von Kiel dir vorstellen dass jemand der kein Fan von Kiel mehr ist bestimmte Verhaltensweisen(z.B.von Toft Hansen) anders beurteilt als du?


    Nein, das ist völlig ausgeschlossen! Hä? Quatsch. Natürlich kann ich mir das vorstellen. Jeder darf da seine eigene Meinung haben. Ich gehe aber schon davon aus, dass sich viele von den Meinungen der Kommentatoren beeinflussen lassen. Du vielleicht nicht, dann nehme ich Dich da gerne explizit aus :hi:


    Gerade bei Kretzschmar ist die Beurteilung von Spielern aber schon sehr eigenwillig. Auch ohne Fan-Brille sehe ich z.B. Toft-Hansen nicht schlimmer (aber auch nicht besser) als die anderen Kreisläufer und Abwehrchefs der Liga. Aber ich sehe Jurecki auch nicht als den besten Kreisläufer der Liga an ;) Aber wie gesagt, da darf gerne jeder seine eigene Meinung haben :hi:

    aber ich mich schon sehr wundere wie pessimistisch die Kieler Fans das bewerten. ... Wenn man momentan Probleme bei Taktik und Leistung einzelner Leute analysiert, hat Gislason gleichzeitig das Personal um jegliche Umstellungen und Neuausrichtungen zu bewerkstelligen.


    So viele Kieler haben sich hier doch gar nicht geäußert. ?( Und das man mit zwei Niederlagen aus zwei Spielen nicht freudig strahlend reagiert (egal wie gut der Gegner ist), scheint mir normal.


    Oder meinst du die Erwartungen für die Zukunft? Auch dazu hat sich hier doch keiner/kaum einer geäußert...* Ob man das Personal für Umstellungen hat, ist die Frage. Der Kader ist Stand heute, was die Feldspieler angeht, deutlich schlechter als in dieser Saison (gut, viel besser geht auch nicht). Jicha hatte eine gebrauchte Saison und schleppt sich von Verletzung über Krankheit zur nächsten Verletzung und wird dabei immer älter. ;) Ob es da besser wird? Ich hoffe mal. Und (Stand heute) fehlt auch noch ein Hauptsponsor.


    Ich denke, viele Kieler Fans sind ob der Entwicklungen der letzten Wochen einfach ein wenig enttäuscht. Keine Kohle ohne Ende (THY), kein Hansen, kein CL-Titel. Da hatten viele vor kurzer Zeit halt andere Hoffnungen und die damalige (übertriebene) Euphorie schlägt halt jetzt (übertrieben) stark um.


    * Oder meinst das THW-Forum?


    btt Barcelona hat tatsächlich verdient gewonnen. Bei Ilic musste man im Finale fast das Gefühl haben, dass er jetzt schon von Barcelona bezahlt wird. Schade, dass er seine Leistung nicht abrufen konnte. Karabatic zwar auch im Finale mit unsympathischen Aktionen, aber neben seiner starken Leistung merkte man ihm auch in jeder Sekunde an, dass er den Titel wollte. Das war zu großen Teilen sein Titel.

    Ein sicherlich enttäuschendes Wochenende für den THW und seine Fans, auch wenn man bei der Konkurrenz damit rechnen konnte bzw. halt von Platz 1 bis 4 alles möglich war. Natürlich ist das Erreichen von Köln ein Erfolg, aber wenn man dann schon mal da ist, möchte man da auch ein oder zwei Spiele gewinnen :cool: So stehen unterm Strich zwei Niederlagen, bei denen auch irgendwie das Feuer im Team fehlte. Warum auch immer.


    Bin mal gespannt, ob man nächstes Jahr ein deutsches Team in Köln sehen wird und wenn ja, welche(s).

    Ich auch nicht. Aber wenn man mir dann erzählt hätte, dass die Rückrunde nur mit Jungspunden am Kreis, fast ohne RR, ein Großteil der Saison ohne Gottfridsson, und einem wirklich schwächelndem RL stattfinden würde, hätte ich das Angebot mit Kusshand genommen.


    Ja, kann ich verstehen. Ist halt eine Frage der Betrachtungsweise. Ich setze für meine Betrachtung bei meinen Erwartungen vor der Saison an, deine Betrachtung berücksichtigt die aktuelle Entwicklung. Da gibt es ja auch kein richtig oder falsch. Kann man sich auf folgendes einigen?


    Bundesliga: Nach den Erwartungen vor der Saison ist die Platzierung völlig ok, aber auch nicht mehr. Die Punkte sind zu wenig. Aber unter den Umständen war nicht wirklich mehr drin.
    Pokal: Mehr geht nicht, perfekt. Erwartung übertroffen.
    CL: Hinter den Erwartungen, zum Teil aufgrund Verletzungen, zum Teil selbst verdaddelt.


    Das versteht man in Kiel vielleicht nicht unbedingt, wo ja anscheinend die Nichtverpflichtung von Hansen schon die Saison 15/16 ruinieren wid.... ;)


    Da scheinst du irgendwie eine Art Paranoia zu haben. Nur weil jemand THW Fan ist, heißt das nicht, dass man andere Vereine nicht neutral betrachten kann. Mir ist schon klar, dass gerade du viel Gegenwind von Kieler Fans hier bekommst, aber bei solchen Sätzen finde ich das auch nicht sonderlich verwunderlich. Daran ändert auch der ;) nichts.

    Haare kann ich, bei eifriger Suche, in jeder Suppe finden. Ware es auch eibne Katastrophe für den THW, wenn man "nur" die Meisterschaft gewönne?


    Klar, das waren ein paar Niederlagen zuviel für die SG. Ein Schock z.B. die Niederlage in Kolding, die letztlich die Ausgangslage für die CL erheblich verschlechtert hat.


    Alles zusammen betrachtet bin ich aber, wie gesagt, gut zufrieden. Andere mögen das anders sehen. Und nächste Saison wird dann Platz 2 in der Liga angegriffen......


    Ich möchte dir Eure Saison ja gar nicht kaputt reden. Und jeder setzt in seiner Saisonbetrachtung andere Schwerpunkte. Für mich zählt die Meisterschaft am meisten, da es nunmal der Wettweberb ist, der die Leistung der ganzen Saison am fairsten abbildet. CL und Pokal kann man mit ein wenig Glück mit ein oder zwei guten Spielen gewinnen, die Meisterschaft nicht. Und da hätte ich, wenn ich Flensburg Fan wäre, vor der Saison nicht eingeschlagen, wenn man mir angeboten hätte, am Saisonende elf Punkte hinter dem Meister zu sein (wenn jetzt nichts mehr passiert ;) ). Von daher wäre "nur" die Meisterschaft für den THW für mich keine Katastrophe (was auch für ein Schwachsinn), da ein Titel in den Pokalwettbewerben nunmal nur bedingt planbar ist und auch vom (Tages-)Glück abhängt.


    Nächste Saison dürfte Flensburg doch der Meisterschaftsfavorit sein bei den Verstärkungen, die man geholt hat. Und bei dem Trainer müsste das fast ein Selbstgänger sein. Kiel scheint sich mit Hansen verzockt zu haben und ist schlechter aufgestellt als in dieser Saison.


    Ach ja, gegen Wetzlar gibt es zwei Punkte für Flensburg. Alles andere wäre schon überraschend.

    Mit der Saison dürften alle gut zufrieden sein.


    Naja. Natürlich hatte Flensburg enormes Verletzungspech. Aber unterm Strich bleiben trotz der sehr starken Mannschaft und dem überragenden Trainer "nur" der Pokalsieg (der natürlich super ist) und die sichere Hoffnung auf eine Wildcard für die CL. Ansonsten hat man in der Buli 18 Minuspunkte und damit einen riesigen Rückstand auf die beiden ersten Plätze und ist in der CL als Titelverteidiger chancenlos im Achtelfinale ausgeschieden.


    Bitte nicht falsch verstehen; gerade mit den wenigen Wochen der Verletzungsmisere ist das wahrlich keine Katastrophensaison, aber halt auch kein Grund für Euphorie. Wenn man Flensburg vor der Saison dieses Ergebnis angeboten hätte, weiß ich nicht, ob man damit gut zufrieden gewesen wäre. Weniger als Platz 3 in der Bundesliga wäre eher schon eine herbe Enttäuschung gewesen, ebenso ein Vorrundenaus in der CL. Natürlich ist der Pokalsieg fantastisch, aber überstrahlt der die anderen Ergebnisse so sehr? Wenn ich es so schreibe: Wahrscheinlich schon. Es ist ein Titel. Wer hat sonst so etwas schon erreicht?

    Ich poste meine Frage dann auch mal hier:


    Beim Spiel THW gegen Minden erhielt Mindens Torwart eine Zeitstrafe. Die Zeit war abgelaufen. Minden wechselte einen Feldspieler aus und brachte den zweiten Torwart. Zulässig? Gefühlt würde ich sagen nein.


    Eine Antwort war diese hier:


    Zitat

    In den Regeln hab ich dazu nur folgendes gefunden:


    Ich denke, dass ist auch die Passage, die Du meinst. Wenn nicht irgendwo noch eine Ausnahme definiert ist, hättest du recht.


    Zusätzliche Frage: stellen wir uns mal vor, dass Minden kein Leibchen in der Farbe des TW-Trikots dabei gehabt hätte. Dann gibt's noch ein zusätzliches Problem:
    1. Lt. 4.1 muss IMMER ein Spieler auf der Spielfläche als Torwart gekennzeichnet sein
    2. 4:7 sagt aus, dass alle Torhüter einer Mannschaft eine identische Farbe tragen müssen
    3. TW-Wechsel sind lt. 2:5 nicht erlaubt


    Kann das jemand bestätigen/widerlegen? Danke für Antworten :)

    Meine Sympathie ist ja auf THW Seite, aber die Auslegung der progressiven Bestrafung ist ja wohl ein Witz :pillepalle: Narrenfreiheit für den Meister.


    Narrenfreiheit würde ich nun auch nicht sagen. Aber ein paar Mal hätte man gut auch die THW-Spieler runter schicken müssen.


    Das Spiel war schon sehr durchwachsen. Canellas gab ja auch zu, dass man vielleicht nicht vollkommen konzentriert war. Vielleicht verständlich, aber nicht schön. Unterm Strich sind die nächsten zwei Punkte im Sack. Die Meisterschaft ist also noch möglich ;)


    Frage an die Regelfachleute, ich konnte es gestern aus dem Stehgreif nicht beantworten. Minden wechselte nach der Schlussirene der ersten Halbzeit noch den Torwart ein, weil Eijlers eine Zeitstrafe bekam. War das nicht ein Wechselfehler? Hätte nicht ein Feldspieler ins Tor gemusst?

    Zitat von Crusty

    Nein, nein. ich muß mioch entschuldigen. Schaffe ich es doch tatsächlich immer noch nicht, obwohl poweruser, 24 Stunden am Tag online zu sein und auf jede Entwicklung bezüglich der SG sofort in der HE zu reagieren.....


    Ok, jetzt wird uns also auch noch vorgeschrieben, wann und wie wir uns zu distanzieren haben und wenn wir es nicht deutlich genug machen, lassen wir uns vor irgendwelche Karren spannen.


    Entschuldige nochmal, dass ich das als Blödsinn angesehen habe.....


    Das verlangt doch gar keiner. Wo liest du denn, dass ich dir oder anderen Vorschriften mache? Ich habe eingangs eine Frage gestellt. Auf die hast du mit einem schlechten Witz reagiert, den ich halt nicht lustig fand. Fertig. Danach fängt an, mich anzugreifen. Es sei dir gegönnt. Aber der Eindruck, dass einzelne Flensburger hier wirklich mit Beißreflex aufgestattet sind, wenn etwas auch nur nach Kritik aussieht, verstärkt sich. Zum Glück sind diese Einzelfälle in der Unterzahl.


    Wenn ich deinen Beitrag ernst nehmen würde, würde ich fragen, warum du gestern nicht schon etwas zu dem ganzen Thema geschrieben hast. Gepostet hast du ja ;) Und jetzt überlasse ich dir gerne das letzte Wort. :hi:

    Ich würde dir zustimmen, wenn du nicht völligen Blödsinn schreiben würdest.... :nein:


    Ich frage mich, warum du in einem solchen Stil antworten musst. ?(


    Der Beitrag von Beuger war der erste zu dem Thema. Vorher hat keiner etwas dazu geschrieben. Wäre ja aber möglich gewesen, da die Ultras ja offenbar so nett waren und alle informiert haben. Aber du hast unterm Strich Recht: Warum schreibe ich hier überhaupt? Entschuldigung

    Da wird vor allem von den Moralaposteln der südlichen Förde immer wieder gefordert, dass sich Fans und Vereinsführung distanzieren und reagieren, geschieht dann selbiges, ist es auch nicht richtig. ;)


    Ich würde Dir zustimmen, wenn Ihr das Thema Ultras aufgrund des aktuellen Vorfalls aufgebracht hättet, um Euch zu distanzieren etc. Aber es war ja so, dass Ihr Euch wieder mal von Beuger vor den Karren spannen lasst, um das Thema zu "diskutieren".

    Entschuldigung, dass ich mich einmische: Aber ich verstehe nicht, warum man mit dem Ultra-Fan immer wieder über die Ultras diskutiert und damit sowohl ihn als auch diese Gruppierung immer wieder aufwertet. Er wird seine Meinung eh nicht ändern. Und selbst wenn man ihm Widersprüche nachweist, wird man nur angegriffen. Bringt also nichts.


    Dabei gibt es doch zur SG viel interessantere Fragen:
    - Warum schafft Vranjes es nicht, seine Mannschaft zum Sieg gegen Lemgo zu führen? (Nur zur Klarstellung: Das soll keine Verschwörungstheorie oder ähnliches implizieren, sondern ist ernst gemeint).
    - Welche für 2016 geplanten Transfers möchte man ggf. noch vorziehen? Die Mannschaft ist doch bereits ziemlich voll und mit dem jetzigen Team dürfte man der Meisterschaftsfavorit sein. Jaja, neben dem THW.
    etc.

Anzeige