Beiträge von Sebi

    Sebi hier will niemand was miesmachen. Stimmung war ja super, gar keine Frage. Nur dieses Höhner-Gedöns muss nicht sein. Glaube nicht, dass alle Nicht-Rheinländer so textsicher sind. In Berlin wurde auch nicht "Nur nach Hause" angestimmt, falls du diese Hymne überkennt kennst.


    Nö, die Hymne kenne ich nicht. Aber es gab halt "Viva Kolonia", das hat man nach einmal gemeinsam singen drauf, von "Ich bin nur ne Kölsche Jung" nur den Refrain (ooooh ooooh oh oh oh...). Das war's an Karneval. Ansonsten haben wir Sweet Caroline, die Nationalhymne und viel anderes geträllert, weil es sich einfach in der Halle mit ihrer tollen Akustik auch einfach anbietet. Also lasst doch bitte das dauernde Bewerten, nur weil es woanders halt anders ist. Die Berliner durften doch auch auf ihre Art anfeuern, wie sie wollten :).

    Super Handballtag willdir hier bestimmt keiner mies machen. Dass der Jo Deckarm zu seinem Geburtstag, das so erleben durfte und konnte, war für mich das beste an diesem Handballtag. Das Spiel jedoch, war ein eher durchschnittliches welches Deutschland verdient, jedoch mit einer mittelmäßigen Angriffs- und einer guten Abwehrleistung gewonnen hat. Ich bin auch nicht neidischoder enttäuscht, dass ich nicht dort war, denn das singen von Liedern zählt nicht zu meinen Hobbys und auch nicht zu meinen Stärken ;). Was ich mich die ganze Zeit frage, wollte dieser Mann mit den Top Schiris :irony:sein Trikot tauschen? media-00jr3wm7an4zzkfy78x554


    Nur mal zur Info: Für über die Hälfte des von Dir als Party-Publikum bezeichneten Publikums des Deutschlandspiels begann der Handballtag bereits um 13 Uhr mit dem Spiel Russland - Mazedonien. Den Menschen ging es nicht nur um Party und das Deutschlandspiel war sicherlich das Highlight, zumal es auch das intensivste Spiel des Tages war.


    Deine Frage zum Trikot-Tausch kann ich leider auch nicht beantworten :) ...

    Liebe Leute,
    ich war heute - im Gegensatz zu Euch - in der Lanxess-Arena in Köln! Und sonst schaue ich regelmäßig Bundesliga und manchmal auch 3. Liga. Natürlich freuen wir uns über jeden Ballgewinn (!) der Deutschen Mannschaft. Es gab keinerlei Hohn über die Isländer oder ähnliches. Ansonsten darf man bitte auch den Torhüter nicht feiern, wenn der Schütze an den Pfosten wirft...


    100% Zustimmung, das klang wie Rosenmontagsgeheul


    Und zu dem Gesang: Wenn euch der Lokalkolorit in der Karnevalshochburg Köln in der heißen Phase der Karnevalssession nicht passt, sucht doch einfach einen anderen Spielort... Ich habe heute mit Leuten gesprochen, die nur ab und zu zum Handball gehen, ich habe ehemalige Bundesliga-Profis gesehen und langjährige Handballfans. Nur indem man all diese Gruppen zusammenbringt, lässt sich eine Arena mit 19.250 Leuten ausverkaufen. Und ich habe mit Leuten aus meiner schönen Heimat, dem Bergischen, und Leuten aus dem Rheinland, Franken, Sachsen und Norddeutschland gesprochen. Und alle haben die Lieder gern mitgesungen, weil es einfach eine sehr positive Stimmung vermittelt. Und die Mannschaft scheint sich nicht so sehr zu beschweren. Vielleicht seid ihr auch einfach nur entttäuscht, nicht mitgefeiert zu haben? Denn es war ein echt super Handballtag mit toller Stimmung auf dem Feld und den Rängen. Und das lasse ich mir von keinem von Euch miesmachen!


    Mal kurz nachrecherchiert. Die Formel E (Eine internationale Rennserie die durch die FIA und verschiedene Autohersteller stark gepusht wird) erreichte bei Eurosport überhaupt nur ein paar mal die 100.000er Marke: Formel E im Fernsehen: Wann wächst das Interesse?/Formel E SPEEDWEEK


    Obwohl man bei den Resourcen (FIA, Audi, BMW, etc.) schon nicht mehr von Randsportart reden kann. :unschuldig:


    Irgendwer steht doch da auf dem Schlauch. Die Quoten waren super bei Sport1 und 'stark' bei Eurosport, aber trotzdem gibt es immernoch keine geregelte TV-Übertragung dieser EM. Das will nicht in meinen Kopf rein! :verbot:


    Also zuerst mal: Sehr schön, dass wir mit dem Handball so gute Quoten erreichen. Aber als - auch - motorsportinteressierter Mensch muss ich Dir leider sagen, dass die Formel E aktuell genau das ist: Eine Randsportart. Nur, weil dort die FIA das WM-Siegel vergeben hat und Marken wie Audi, BMW und Porsche teilnehmen, heißt das noch nicht, dass es der Elekro-Rennsport aus der Nische geschafft hat. Vielen fehlt der Motorenlärm, es sind keine bekannten Rennstrecken und mit so etwas wie dem "Fan-Boost" hat man sich ein gutes Stück weit vom klassischen Motorsport entfernt. Interessanter wäre ein Vergleich zum Curling oder zur Darts-WM der BDO (die bei Eurosport läuft, nicht das Saufgelage bei Sport1). Die Formel E ist halt nur eine von vielen Rennserien, die man verfolgen kann, daher leider tatsächlich Nische.


    So, genug OT. Wird Eurosport die Hauptrunde auch übertragen?

    Ich bin mal gespannt ob der BHC bis zur Winterpause überhaupt noch einen Punkt holt bzw vielleicht noch ein Spiel gewinnt. Auch wenn die Mannschaft bei den Niederlagen durchaus mitgehalten hat, sieht man doch das die Leichtigkeit des saisonstarts verloren gegangen ist.


    Naja, mit 4 Rückraumspielern - und zugegebenermaßen sind das nicht unsere stärksten - waren die Ergebnisse doch nicht überraschend, oder? Ich hoffe ja darauf, dass Nippi und Csaba gegen Minden wieder fit sind, dann rechne ich mir da durchaus genauso was aus wie 2 Wochen später in Lemgo.

    Dazu war heute der BHC aber auch zu harmlos übers ganze Spiel gesehen, als das sie uns gefährlich hätten werden können. Klares Plus im Tor in Halbzeit 2 und unser Kreisspiel waren Spielentscheidend.


    Ich weiß, dass ihr noch mehr Verletzte habt, wir haben "nur" 5. Bei Euch scheint der Kader aber entsprechend tief zu sein, dass ihr das mit weniger Qualitätsverlust auffangen könnt. Wir haben mit Bogdan nur noch einen Linkshänder (unseren nominell schwächsten) und unseren schwächsten Halbrechten zur Verfügung gehabt. Szücs, der notfalls vorne ausgeholfen hätte, fiel dann auch noch aus. Die ganz große Integration fehlt bei Stutzke dann leider noch. Uns hätten heute ein Maciej Majdziński, ein Nippes, ein Gutbrod oder ein Fontaine gefehlt, um eben diese Harmlosigkeit abzulegen.


    Zu den Schiris bin ich deiner Meinung, viel Quark auf beiden Seiten, auch wenn ich mich am TV natürlich vornehmlich über "Benachteiligungen" des BHC echauffierte. An der Stelle noch ein Kommentar RIchtung Berlin: Ihr habt da einen ordentlichen Debattierklub, das lässt sich auch nicht jeder Schiri gefallen :) .


    Alles in allem freue ich mich auf das Rückspiel mit hoffentlich voller Kapelle bei beiden :).

    Also ich stimme den Behauptungen zu, dass es im Pokal (Tagesform, Spielverlauf etc) für die RNL eng geworden wäre, wenn der BHC statt mit 2 RM oder Bettin auf einen der etatmäßigen RL hätte zurückgreifen können. Denn von der Position kam zu wenig bzw. wenn nur von einem RM-Spieler, der dann natürlich als Option auf RM fehlte...


    Ich würde mich nicht dazu versteigen, den BHC jetzt schon zum Sieger erklären zu wollen. In Düsseldorf ist das Geläuf unbekannt, die RNL sind eine Spitzenmannschaft, die den BHC spätestens jetzt nicht mehr unterschätzen werden, und der BHC hat im Rahmen seiner Möglichkeiten nahe am Optimum gespielt, ob man das auf Dauer abrufen kann, bleibt fraglich.


    Weiterhin ist Gudi noch ein gudes (Achtung Wortwitz :) ) Stück von Spielpraxis und Normalform entfernt, in Melsungen hat er zwar schnell geworfen, aber das führte nur dazu, dass der TW nicht mehr aus dem Weg kam. Ob man sich da die nötige Sicherheit in der Länderspielpause im Training holen kann, kann ich nicht beurteilen.


    Ich würde mich aber sehr über ein ähnlich enges Spiel freuen, denn dann gäbe es nach 60 Minuten ja auch für uns was zählbares.

    Naja, mit Alex Bommes bleibt uns in der ARD zumindest Delling erspart :D . Und der Mann ist ja nun immerhin aus der richtigen Sportart. Aber warum nur als Moderator, kann der nicht kommentieren? :D

    Dann wäre jetzt wohl Zeit für den nächsten Hochkaräter. Babak fällt "bis zu drei Monate" aus. Ich gehe nicht davon aus, dass wir ihn vor Ende März wieder auf dem Feld sehen, vielleicht wird er dann bis Saisonende brauchen, um den Trainingsrückstand aufzuholen?

    Schön das bei dem aktuellen Tabellenplatz gut die Saison 18/19 geplant werden kann.
    Auch wenn mit Figo der Hauptakteur der Planung geht.
    Ich hoffe auch weiter auf frühzeitige Verpflichtungen.


    Ich glaube, es wird höchstens eine Verstärkung geben, dafür käme die Außenposition hinter Gunnarson in Frage.


    Da Szilagyi - wie du richtig sagst - der Hauptplaner war, hoffe ich, dass ein nächster Sportdirektor zeitnah auf der Agenda steht.

    Wenn ich mich hier mal einmischen darf: Die Uni-Halle in Wuppertal ist baulich und für den Handballsport eine Katastrophe, da gebe ich euch recht. Aber ein Problem mit der Stimmung gibt es in dieser Halle nun wirklich nicht. Die Akustik ist gut, die Fans sitzen nicht so verteilt wie ich mich aus dem Castello zu erinnern meine und es ist eben einfach Handball.


    Das ganze Drumherum ist für den Eimer, aber ich erinnere mich nicht, im Castello bei meinen wenigen Besuchen einmal annähernd so eine gute Stimmung erlebt zu haben wie in Wuppertal oder auch der Klingenhalle in Solingen Woche für Woche.

    Top:
    Die Rhein-Neckar-Löwen
    Die Rückrunde ab dem Leipzig-Spiel des BHC inklusive der Fans, die einen Absteiger fast 15 (!!!) Minuten lang beklatschen und mit BHC-Rufen bedenken!
    Die Aufsteiger Erlangen und Minden


    Flops:
    TBV Lemgo und VfL Gummersbach, die es mit Ach und Krach schaffen, sich zu retten.
    Die Hinrunde des BHC (auch aufgrund der Verletzten-Misere, aber ein oder zwei Punkte mehr wären drin gewesen)
    Hannover, in knapp 6 Monaten keinen Sieg zu holen, ist schon eine Leistung. Damit die Klasse zu halten, zeugt von einem Talent, was anderen Mannschaften fehlt;).

    Das war ja jetzt das letzte, mit dem ich gerechnet habe... Egal wie man zu FF steht, aber man hätte ihn jetzt die Saison zu Ende führen lassen können. Denn welchen Eindruck soll dieser Wechsel auf die Spieler machen? Ich glaube nicht, dass ein neuer Geschäftsführer ein Gegenmittel für so einen blutleeren Auftritt wie gestern ist.

    Ich will ja nicht meckern, aber die Punkte gegen Wetzlar haben wir durchaus auch auf der Rechnung für den Klassenerhalt :D . Na, wir werden sehen, möge der Bessere gewinnen (und der BHC der bessere sein...).

Anzeige