Beiträge von wuscheck

    Sehe ich genauso, selbst wenn die Spiele gegen Gensungen und Breckenheim verloren gehen würden und man gegen Bruchköbel und Bürgel gewinnt, würde es reichen, obwohl Münster das leichtere Restprogramm hat.

    Hier mein aktueller Stand zum Ergänzen:



    HSG Nieder-Roden

    Abgänge: Marco Rhein

    Zugänge: Peter David (Trainer, HC Robe Zubri, Tschechien)


    TV Gelnhausen

    Abgänge: Julian Lahme, Thimo Wagner

    Zugänge: Jonas Dambach (TuS Dansenberg), Fynn Broßmann (SG Bruchköbel)


    HSG Hanau

    Abgänge: Jonas Ahrensmeyer, Can Adanir (TuS Ferndorf)

    Zugänge: Theo Surblys (TSG Haßloch)


    HG Saarlouis

    Abgänge: Darius Jonczyk

    Zugänge: Michel Fiedler (TuS Dansenberg), Yves Kunkel (TV Homburg)


    HSG Krefeld

    Abgänge: Fritz Bitzel, Kevin-Christopher Brüren

    Zugänge:


    TuS Dansenberg

    Abgänge: Jonas Dambach (TV Gelnhausen), Michel Fiedler (HG Saarlouis), Henrik Walb, Sebastian Bösing

    Zugänge: Michael Hoppe (HG Oftersheim/Schwetzingen)


    TuS Ferndorf

    Abgänge: Nikita Pliuto (HSG Konstanz), Lucas Puhl

    Zugänge: Can Adanir (HSG Hanau), Philipp Würz (VfL Gummersbach)


    TSG Haßloch

    Abgänge Theo Surblys (HSG Hanau)

    Zugänge: Sebastian Wielandt (Friesenheim II), Jan Werthmann (HSG Worms), Nicolas Herrmann (TGS Pforzheim)


    TV Homburg

    Abgänge: Yves Kunkel (HG Saarlouis)

    Zugänge: Jan-Philipp Valda (TV Willstätt)


    TuS 1882 Opladen

    Abgänge: Konstantin Lutz, Jonas Leppich, Leon Sorg (SG Langenfeld)

    Zugänge: Janis Beckers (TSV Bayer Dormagen), Lucius Hess (Jugend THW Kiel), Gustav König (HSG Krefeld Niederrhein)


    Longericher SC Köln

    Abgänge: Max Zimmermann (TV Korschenbroich)

    Zugänge: Kieran Unbehaun (VfL Gummersbach II)


    HSG Dutenhofen/Münchholzhausen II

    Abgänge:

    Zugänge:


    Friesenheim II

    Abgänge:

    Zugänge:


    interaktiv.Handball Düsseldorf-Ratingen

    Abgänge:

    Zugänge:


    Bergische Panther

    Abgänge:

    Zugänge:


    TV Aldekerk

    Abgänge:

    Zugänge:

    Der DHB hat meiner Ansicht nach überhaupt kein Interesse an der 3. Liga. Das zeigt alleine das Lottospiel in der Aufstiegsrunde. 8 Vereine müssen Lizenzen vorweisen und Auflagen umsetzen, klassenübergreifende Spielerverträge mit alten und mit neuen Spielern abschliessen und hat eine 25%ige Chance aufzusteigen. Ein Zweitligaspieler der mind. wieder 2. Liga spielen will, lässt sich auf so etwas eher selten ein, von daher muss der Kader der Aufsteiger grundsätzlich schwächer sein, als bei einer gestandenen Zweitligamannschaft.

    Hinzu kommt die Professionalisierung in den Jugendbereichen mit Einführung in der B-Jugend und einer 2. Bundesliga.

    Man muss keine Glaskugel besitzen… ich tippe, dass sich in den kommenden Jahren in der 1. Jugendbundesliga fast ausschließlich Erst- und Zweitligisten tummeln werden, durchsetzt mit eine paar Ausnahmen, die gerade einen starken Jahrgang haben.

    Der DHB will auf Teufel komm raus die Professionalisierung, auf Kosten der Vereine in den unteren Ligen, die nur noch ausbilden dürfen. Gute Spieler müssen gehen, wenn sie höherklassig spielen wollen, da die Vereine selbst keine Ziele, nämlich selbst aufzusteigen, haben dürfen.

    In dieser Saison gibt es in der gesamten 3. Liga einiges an Rotation auf Torwart-Position. Die meisten Vereine haben sich entweder Spieler mit höherklassiger Erfahrung geangelt oder es wurde zumindest aus den gleichen Liga ergänzt.

    Interessant, dass die 3 Main-Kinzig-Rivalen (Nieder-Roden, Hanau und Gelnhausen) noch nichts vermeldet haben. Da bei allen die bisherige Nr. 1 geht, glaube ich nicht, dass bei allen eine interne Besetzung angedacht ist.

    Der Torhüter des TV Gelnhausen hatte bereits mitgeteilt, dass er in der kommenden Saison nicht mehr in Gelnhausen spielen wird. Jetzt wird bekannt, dass er in die Landesliga Süd nach Bachgau als TW und Co-Trainer wechselt.

    Das sehe ich ein wenig anders.

    Ferndorf mit einer extrem starken Abwehr und Hanau mit einer extrem schwachen Abwehr. Hinzukommt dass Hanau entweder gar nicht oder so übermotiviert war das nicht so richtig klappen wollte.

    Und mit Torwartleistung von Adanir in dieser Saison kann man keineswegs zufrieden sein. Gegen Ferndorf nur ein Ball zu halten, ist zu wenig. Mit solch einer Leistung wird er in Ferndorf auch eher zuschauen dürfen, als aktiv ins Spiel eingreifen zu dürfen.

    Ich bin schon auf die Partie der Ferndorfer in Hanau gespannt. Die bisherigen Spiele waren immer von Spannung geprägt. Lediglich das letzte Spiel war durch die starke 1. HZ der Ferndorfer eindeutiger, allerdings konnten die Hanauer in der 2. HZ aufholen, was allerdings nur eine Korrektur kosmetischer Art war.

    SG Bruchköbel holt den ehemaligen Hanauer Drittligaspieler Marc Strohl.

    Strohl lief in dieser Saison je einmal für die erste und die dritte Mannschaft der Hanauer auf.

    Hier prallen meines Erachtens nach drei Probleme des DHB aufeinander. Zum einen wollen Sie junge deutsche Spieler fördern, um sie an die Nationalmannschaft heran zu führen. Zum zweiten möchten Sie aber auch eine starke erste Liga, die eben auch mit ausländischen Spielern gespickt ist. Und drittens möchte sie gestandene Erst- und Zweit-Liga Vereine fördern. Das sieht man beispielsweise alleine schon in der Jugendbundesliga. Aus meiner Sicht ist es dort gar nicht gewünscht, dass Teams ohne Erst- oder Zweit-Liga Vertretung unter die letzten vier kommt. Eigentlich ein Dilemma!

    Von daher wird es an dieser Stelle keine Regeländerungen seitens des DHB geben, weil sie evt. gar nicht gewünscht sind.

    Weiss man schon etwas zu den Punktabzügen in dieser Saison. Im vergangenen Jahr hatte das der HHV Mitte Januar bekannt gegeben, aber bisher Fehlanzeige. In der LL sind die Abzüge auch schon längstens bekannt. Heisst das, dass alle Teams ihr Soll erfüllt haben?

    Der Kollege Blechschmidt ist ja immer recht deutlich in seiner Kritik, bei der er sein eigenes Team nie auslässt.
    Grundsätzlich finde ich es generell falsch gegen Unparteiische zu wettern. Auch bei der EM sieht man die ein oder andere Fehlleistung... auch Ihnen muss man gute und schlechte Pfiffe zugestehen.


    Der TV Gelnhausen hat zwei Neuzugänge zu vermelden:


    Simon Belter von der HSG Pohlheim kommt für die Rechtsaußen Position. Seine Statistik hat mich nun nicht umgeworfen. Scheint in Pohlheim nicht so zum Zuge zu kommen?

    Die puren Daten bei Dutenhofen II waren auch nicht wirklich besser:


    Saison Spiele Tore

    2020/21 2 4

    2021/22 17 36

    2022/23 21 29

    Wer ein bisschen in Statistiken der einzelnen Teams der Staffel reinschnuppern will, der kann dies hier tun:


    Team-Center


    DA hanball.net so etwas nicht anbietet werden hier Zahlen für ein einzelnes Team, für die Saison und Saisonübergreifend verglichen.d Darüber hinaus stehen im Spieler-Tab mittlerweile auch 7m-Quoten zur Verfügung. Darüber hinaus gibt es Grafiken zur Punkten und Zuschauern im Saisonverlauf und im Tab "Nächste Spiele" eine Gegenüberstellung zwischen ausgewähltem Team und dem aktuellen nächsten Gegner.


    Viel Spaß beim Schnuppern! :)

Anzeige