Beiträge von Ritchie11

    @ritchie: Die dritte Brücke ist in etwa so wahrscheinlich wie ein Hallen-Neubau.

    Das werden wir sehen. Meine Infos sind dazu ein paar andere... Aber wir werden sehen, was tatsächlich passiert. Durch Intel können sich natürlich auch Pläne ändern. Meine Infos sehen zumindest eine höhere Wahrscheinlichkeit der Brücke vor.

    Wenn´s nur daran scheitern sollte - Taxi Schild auf´s Dach und dann dürften doch am HBF genügend Parkflächen zur Verfügung stehen.


    Die Halle steht ist schon gut, wie sie aktuell ist und auch da, wo sie gerade steht. Und ob ne Erweiterung der Kapazität überhaupt Sinn macht? Es ist ja nicht so, dass ständig ausverkauft ist. Wenn für etwa die Hälfte der Spiele in einer Saison sämtliche Karten weggehen, dann würd ich drüber nachdenken. Aber ob man dann von den obersten Reihen den Ball auf der Platte ohne Opernglas überhaupt noch erkennt, da müsste man noch ne altersgerechte Platzvergabe einführen.

    Altersgerechte Platzvergabe. Ich habe bei meinem Platz fürs Alter vorgesorgt :hi: viel näher geht nicht.

    Eingezwängt zwischen der Tangente, ehemaligen Festungsgelände, dem Nadelöhr Maybachstraße auf der Westseite und der Hauptstrecke der DB östlich, mitten in der Stadt? Halte ich für keine gute Idee. Dann lieber den Standort in Brückfeld ausbauen. Ist zwar durch das Nadelöhr Elbbrücken auch nicht ideal, belastet aber weniger das Stadtzentrum.


    Das Thema Ausbau der Halle in MD wurde schon vor etlichen Jahren und in mehreren Threads hier in der HE diskutiert. Zum Beispiel auch hier.

    Das Nadelöhr wird durch die neue Verlängerung der Strombrücke doch besser, vorausgesetzt die Lager an der Strombrücke werden auch gemacht, dass man die endlich wieder 4 spurig fahren kann. Und evtl. gibt es sogar eine weitere Brücke im Süden von MD, wenn ich den Stadtrat da richtig verstanden habe, gibt es da zumindest mal Planungen. Aber mit dem Abschluss der Arbeiten auf der Brücke der A2 im nächsten Monat, sollte es auch wieder entspannter zugehen.


    Zum Hallenausbau:


    Erst mal abwarten, wer von der 4.200 Karten tatsächlich verlängert. In den 4.200 sind bereits die Häppchenfraktion (sprich die Firmendauerkarten) enthalten. Daneben haben viele Firmen noch Optionen für einzelne Spiele, die nicht als DK zählen. Deshalb gingen bei manchen Spielen auch keine 2.400 Karten in den Verkauf, wenn man direkt um 12 Uhr guckt.


    Aus meiner Sicht kann man es sich aktuell leisten auf 4.400 Dauerkarten aufzustocken. Dann wären 2/3 durch DK vergeben und 1/3 variabel.


    Da Parkett Nord/Süd ab neue Saison wieder verfügbar ist, sollten wir auch wieder bei 6.600 liegen. Das war ja gegen die Löwen das einzige, was es noch nicht gab. Vielleicht schafft man ja weitere mobile Tribünen an für die Firmenkunden. Man sucht doch genau dafür in der GS einen Mitarbeiter, wenn ich die alte Heimat richtig verstanden habe.

    Mal noch so nebenbei ...


    Inzwischen sind wir hier auf der grün-roten Spielwiese bei 2 Millionen Zugriffen angelangt. Nur der Thread Wechselgerüchte XX im Unterforum 1. Handball-Bundesliga hat noch mehr Zugriffe, 2,2 Mio. zur Zeit. Also spätestens zum Jahresende 2022, ist der SCM auch da die Nr. 1, würde ich jetzt mal so vorhersagen. 8o

    Wobei da ja auch nur 2,5 Jahre dazwischen liegen. Aber gut soviel Besuch wir hier aus dem hohen Norden, dem sonnigen Süden und aus dem geschwätziger Lipperland sowie von allerlei Tieren haben, kannst du natürlich recht haben. Drauf wetten würde ich nicht.

    Nu hau mal nicht so auf die Kacke, Ritchie. Die Qualitäten bei Omi Inge, Sauger, Gisli sieht auch ein Blinder mit nem Krückstock. Selbst jemand, der vorher nur beim Halma oder Domino war, erkennt das sofort. Ich hab dies schon bei Speedy vorhergesehen und sehe es beim Meister. Der wird uns alle noch zum Erstaunen bringen.


    Bei Weber bin ich gespannt, wie es weitergeht. Er hat immer wieder Szenen, die richtig gut sind und dann auch immer wieder eklatante Böcke. Subjektiv hab ich den Eindruck, dass Benno bei ihm mehr durchgehen lässt, als beim Atemlosen. Mika wird nicht ewig spielen und dann fehlt auf RL richtig Qualität. Der Miro könnte das Loch ausfüllen, den muss man ködern, fördern und fordern.

    Naja nur weil jemand Talent hat, muss aus den ganzen Spielern noch lange keine Mannschaft entstehen (MT Deutschland mal als Beispiel). In Sachen Gisli, Sauger und Oma Inge fuhren wir eh schon lange Honda, da müssen wir nicht darüber streiten. Bei Lucas Meister bin ich ausnahmsweise noch nicht auf deiner Seite, da ich ihn noch nicht live (in der Halle) gesehen habe. Beim letzten Besuch in Minden war er noch nicht da, im November 2021 konnte ich leider nicht (weiß nicht mal ob da externe Zuschauer zugelassen waren) und im Rückspielhat er ja leider verletzungsbedingt gefehlt. Da warte ich jetzt erst mal die Vorbereitung ab. Auf jeden Fall muss er an der Torquote arbeiten (58% sind da nicht so toll).


    Der Moritz Preuss scheint ja das Jahr vollzumachen. Verletzung Dezember 2021, Rückkehr evtl. Dezember 2022.


    Dein Eindruck mit Philipp teile ich, aber ist ja auch seine erste Saison. Benno und Mika haben da eine ganz "besondere" Beziehung. Bei ihm darf im Zusammenspiel mit den beiden Isis gerne mehr kommen. Aber das Zurücklaufen in die Abwehr (sofern erforderlich) klappte jetzt zum Schluss der Saison deutlich besser, auch wenn er da immer noch unbeholfen wirkt, aber als Außen geht das.


    Auf die Entwicklung von Miro (Schluroff) und Tim (Zechel) bin ich genauso gespannt, wie auf die Frage, ob die beiden Holländer es von den Youngsters in 1. Mannschaft schaffen.

    Ja, und? Habe ich auch nicht in Abrede gestellt.

    Ich habe den Beitrag anders gedeutet, da Oma Inge ja schon ein Jahr früher kam als Gisli aus seiner 2. Verletzung bei uns


    Letztendlich kam Gisli nämlich Anfang 2020 zuerst, aber er musste ja nach den 2 Schultersachen (Flensburg Spiel 1 bei uns und dann später der Sieg gegen die Berliner im März 2021) ordentlich pausieren. Das Talent sah man bereits davor (das habe ich gegen Flensburg schon gesehen, ähnlich zum Sauger). Und insbesondere die 2. Verletzung ist bei Benno damals sehr tief gegangen. Das war wieder einer der Momente, wo er das Spielsystem überdacht hat. Zum Glück hat er sein Spielsystem noch mal weiterentwickelt (Gisli geht gefühlt anders in die Lücken derzeit) und auch die Zugänge dieser Saison (Sauger, Flippi, Mike und dem Wiederkommen von Kay) habe eingeschlagen.


    Den Europa League Titel letzte Saison haben wir ohne Matze und Gisli geholt. Da war letztendlich schon eine Weiterentwicklung abzusehen

    Man hat diese Saison mit den o. g. Neuen mal komplett durchgezogen und kein Loch erwischt (gab es die letzten Jahre immer mal wieder).

    Denke ich..., kann auch verwechselt...

    Mensch Ritchie, da lobe ich mir den Obo mit seinen klaren Visionen.8)

    Na Vision ala Obo hatte ich auch. Ich habe den Sauger schon vor dem ersten Spiel als stark angesehen. Und Philipp als Ergänzung zum Atemlosen. Dass wir damit quasi aber die Liga rocken, weil uns damit der Tank beim Zwergenhandball nicht alle geht, sondern wir lauter Duracell-Häschen auf der Platte haben, die laufen, laufen und laufen, hätte ich nicht für möglich gehalten.


    Wobei ich auch viele Ansätze, die wir vorher kritisiert haben (z. B. auch mal Tempo rausnehmen, bei einer Führung und das sichere Tor machen). Der Wechsel nach der Winterpause auf RM von Bezo zu Gisli hat dazu auch noch super geklappt. Das war ja ein Umstand, der so vor der Saison gerade wegen der Schulter nicht abzusehen war.


    Und dem Bezo tun seine kurzen Einsatzzeiten im Angriff auch gut. Er kann wie in Velenje hinten Bälle in der Abwehr gewinnen, bei der Spieleröffnung hat er einiges von Kapitän Sully abgeguckt im Training. Jetzt im Juni war sogar wieder eigener Zug zum Tor zu erkennen. Das war mit nämlich gegen Lübbecke in den ersten 10 Minuten nach der Pause und auch gegen die MTM noch sauer aufgestoßen. Als er statt für Mika rauszugehen mit nach vorne lief und da dann nichts lief.


    Das alles sind so kleine Punkte, wo es sich zeigt, dass die Mannschaft sich nach vorne entwickelt.


    Wenn wir Benno fragen wird der vermutlich sagen, dass wir erst bei 70 oder 80% sind, da geht noch mehr.

    Teil 1: Jep

    Teil 2: Hinter wem soll ich herhecheln? Wenn ich anfange zu hecheln falle ich um, da geht dann nicht mehr mit hinterher.... Oder ist dir schon bekannt, gegen wen wir am 1. Spieltag antreten?

    Japp Buster, du warst natürlich noch besser. P6 Top. Bin mit P13 zufrieden. Deutliche Steigerung zur letzten Saison.

    Gut, da will ich jetzt mal ehrlich sein. Ich hatte zugunsten von Tipp-Rookie Obo vier Spiele ausgesetzt. Da fehlen mir natürlich 40 Punkte, aber die grün-rote Freundschaft war mir das wert.

    Spiele nicht getippt dürfte ich noch ein paar mehr als nur 4 haben. Denke ich zumindest. Kann aber auch sein, dass ich das mit den Tipps beim Fußball verwechsle. Da ist mal ein ganzes WE weg gewesen.


    Und für mich ist bei 680 Punkten ein Abstand von 2 bzw. 5 Punkten quasi sowieso nichts.

    Du solltest doch so langsam wissen, dass sich meine Vorhersehungen als treffend erwiesen haben. Das war bei Speedy so und auch beim Meisterbonus in der KT-Runde. Nur, wenn ich geschrieben hatte, dass Green wieder nix hält, fing er mitunter an, die Kiste zu vernageln:hi:. Also hab Vertrauen - der Meister macht die Abwehr dicht.

    Nu hau mal nicht so auf die Kacke, habe auch 8 Bonuspunkte, dank dem HBW (ohne Meister).


    Euch beide (dich und Micha) habe ich doch locker abgezogen bei KT (+2 und +5:lol:).


    In Sachen Meister und Portner bin ich gespannt.

    Is mich ejal.


    Die Aura des "Man of the Match" hat Johnny verwirrt. Kann schon mal passieren. Rechne ich, weil es das letzte Spiel für den Club war, trotzdem mal dem Torhüter an. 8o

    Kannst du machen (ich bleibe bei 17% auf dem Teppich), der Wurf sah auf jeden Fall viel besser aus, als der Überläufer Johnny vor x-Jahren, der ala Lissabon ein Unentschieden mit dem Schlusspfiff brachte... Zumindest aus der Sicht vom SCM...

    Jo, bei weniger aktiven Spielern und sonstigen Verbandsangehörigen. Muss wohl auch irgendwie am Training gelegen haben und nicht nur an der Zahnpasta. Ich frage mich ja auch immer, warum man in Skandinavien und im Balkanraum deutlich mehr Topspieler formen kann, als beim DHB. Muss wohl am Klima liegen, was anderes kann´s ja nicht sein.

    Na in Skandinavien gehst du im dunklen langen Winter lieber in die Halle, statt dir auf dem Eisboden draußen die Gräten lang zu machen. Und im Balkan gibt es vielleicht klimatisierte Hallen, so dass es da im Sommer besser beim Training ist als draußen auf dem Platz.


    Übrigens: Die Zahnpasta war erst viel später

    Das sind mehr als 13 % weniger bzw. fast 4 Prozentpunkte...

    Ja danke ich meinte 4%-Punkte weniger. und damit deutlich weniger. Statt 3 aus 10 nur 1 aus 4.


    Ich rede bei solchen Sachen immer von Prozenpunkten als Abstand. Und der Abstand zu Möller sind 10%. D.h. der hält jeden 10. Ball zusätzlich.

    Daher ja auch meine Rede, dass er ähnlich zum Robster deutlich abgebaut hat. Das Wurfquote fiel von 75% auf deutlich unter 70%.

    Danke Andre, dem kann man nichts hinzufügen...

Anzeige