Beiträge von Skinny Urios

    Bis zur letzten Saison gab es ja auch noch das Mühlenkreis-Derby. Grad mal recherchiert: Die Geschäftsstelle des TuS N-Lübecke und GWD Minden liegen nur 24,5km auseinander. Und das sind Rivalen. Mir ist kein vergleichbares brisantes Derby bekannt, was noch lokaler stattfindet.

    Inwieweit Benno sein System anpassen muss, finde ich auch interessant. Nur wird nicht jeder Gegner eine Abwehr wie die Kieler mit einem fitten Pekeler und Wiencek als Prellbock dahinter, aufbieten können, allein schon, weil es an der Beweglichkeit fehlt.


    P.S. Oma Inge ist bei einem Top-Team, dem Meister der stärksten Liga der Welt.:hi:

    Jaaaaa,


    das Topteam war eher auf die Wirtschaftlichkeit gemünzt. Ohne dem SCM zu nahe treten zu wollen, gehe ich davon aus, dass Barcelona, Veszprem, Paris, Kielce, Kiel doch noch mal ein bisschen mehr Spielgeld zur Verfügung haben. Aalborg, Kolstad etc.

    Der SCM hat aktuell den Vorteil, dass die üblichen Verdächtigen in der CL (mit Ausnahme von Barcelona) die SCM-DNA noch nicht kennen (können) und dementsprechend kann Magdeburg möglicherweise auf dem Überraschungseffekt surfen. Also ich meine das nicht, dass sie überraschend gute Leistungen abrufen, sondern eher dass die europäischen Topteams auf ihre Art Handball zu spielen, noch nicht eingestellt sind.


    Und Oma INge muss sich einfach der Handballwelt auf der großen Bühne zeigen können - was ein Ausnahmespieler. Bei ihm werden die Topteams Schlange stehen, wenn er so abliefert. Vertrag hin oder her.

    Ich freu mich auf die Magedburg-CL Spiele und bin felsenfest der Meinung, dass sie jeden schlagen können.

    Ja das stimmt, letzten Endes sind es häufig Derbys. Im Westen bin ich auf HSG Krefeld Niederrhein gegen den TV Aldekerk. In meiner Jugend (Kreisliga in KR) haben wir auch gegen die Aldekerker Jugend gespielt. Dort gab es für uns nie was zu holen. Absolute Handball-Hochburg am Niederrhein. Die DAmen waren ja letzte Saison auch in der 2.Liga.

    Aus Sicht des DHK Flensborg eine sehr attraktive Liga. Aurich, WHV, Stralsund, Mecklenburg, Altenholz - alles sehr spannende Mannschaften. War vergangene Saison bei 4 der letzten Heimspiele des DHK in der "Idraetshallen", was bei mir quasi einmal um den Block ist. Ein sehr sympathisches, familiäres Flair - gelebte deutsch-dänische Kultur und eine kleine aber sehr stimmungsvolle Halle mittem im Wohngebiet. Ein Arbeitskollege hat mich angefixt und ich freue mich jetzt schon auf die neue Saison. Die Truppe hat in der Abstiegsrunde echt Moral gezeigt, lag im entscheidenden letzten Heimspiel gegen Gensungen/Felsberg schon mit 5 Toren hinten und hat es noch zu einem 4t-Sieg gedreht.

    Da bist du wahrscheinlich der einzige, der sich in FL auf die EL freut.

    Also ich kenne einige SG_Fans, die sich auf die EL freuen und gerade weil es mal gegen andere Teams geht. Die CL wurde aufgrund der personellen Misere zuletzt eher als Belastung wahrgenommen bei Vielen, die ich gesprochen habe.

    Ich für meinen Teil freue mich auf die European League. Nicht weil dort die Musik gespielt wird, aber man spielt mal gegen Teams, die man sonst eher seltener bis nie in der Flens-Arena sieht. Ich hoffe auf viele skandinavische Gegner (Sävehof). Aber auch Granollers, Bidasoa Irun etc. fände ich sehr cool.

    Ich werde mir auf jeden Fall eine Dauerkarte holen, wenn für die European League eine angeboten wird. Es ist am Ende des Tages eine Frage des Marketings, wie man auf die Spiele aufmerksam macht und Aktionen damit kombiniert. Studenten, Schulklassen, Tagestouristen, Senioren, etc.

    Ich fände die Idee, mal ein SG-Pflichtspiel in Dänemark auszutragen, gar nicht so verkehrt.

    Sauber, dass die Katalanen es am Ende doch noch eingetütet haben. Geht es nur mir so oder wird Alex D. gefühlt häufig von den Schiris bevorteilt`? Die Zeitstrafe gegen Fernandez in der 1.HZ, als er den Ball einfach vertändelt und in der 2.HZ gegen Zein. Beide Male aus meiner Sicht keine 2min und dann das Stürmerfoul wofür er zur Belohnung einen 7m bekommt.

    Von Dika Mems 7m wird der Wolff heute Nacht noch schlecht träumen, was ein Kullerding.

    Am Ende dann ein klarer und verdienter Sieg für die Katalanen. Aleix Gomez zeigt einmal mehr, warum er einer (wenn nicht sogar der Weltbeste derzeit ist) auf seiner Position.

    Ekberg, N.Landin, Zarabec - der THW musste einige Halb- bis Totalausfälle mit durchschleppen.

    Mit Kielce und Barca stehen sich letzten Endes die beiden konstantesten und besten Teams im Finale gegenüber.

    Bei Gottfridsson muss man sagen, der er eindeutig verheizt wurde!

    So wie en Roed auch! Der zieht aber die Reißleine und verlässt die Bundesliga.

    Wenn ich nicht irre, war es letzte Saison doch auch so, das bei der SG alle auf dem Zahnfleisch krochen.

    Die SG muss aufpassen, das sie morgen nicht ne richtige Rutsche bekommen!

    Aber vielleicht hat ja Moeller nen Sahnetag!

    Beides richtig, Rutsche und Sahnetag von Kevin.

    Ein Abend an dem das Spiel für mich zweitrangig war, auch wenn diese Niederlage natürlich echt nervt.

    Ein sehr emotionaler Abschluss für Marius, Lasse und Hampus. Gänsehautmomente pur und wirklich ein gebührender Abschied. Auch der Gegner stand bis zuletzt mit dabei u hat Applaus gespendet. Das ist Handball.

Anzeige