Beiträge von Nord Hesse

    Hallo dies ist mein letzter Post in diesem Forum. Ich lasse mich ungern zensieren und für meine Meinung auch noch verwarnen. Das was ich geschrieben hatte, war weder eine Provokation noch Beleidigung, sondern nur das äußern meiner Meinung. Ich wünsche euch allen noch viel Spass in diesem Forum. Bleibt gesund. Der Nord Hesse

    Ich habe nicht alle angebotenen Spiele dort geschaut. Aber die Moderation fand ich um einiges besser als bei der ARD und Eurosport. Die ARD konnte man ja teilweise nicht mitanhören. Technisch gab es auch keine Probleme. Das Finale mit Kretsche, Prezika und Kastening war auch okay und teilweise amüsant.

    Einer ist für RR hier noch gar nicht diskutiert worden. Antonio Metzner ist 26J. und hat sicher noch etliche gute Jahre vor sich Er wäre sicher eine Alternative für RR in der Zukunft. Sicher kein Weltklassespieler aber an der Nati hat er schon gerochen und wenn er in Erlangen weiter performt, wird auch Alfred wieder ein Auge auf ihn legen.

    Vielleicht, weil Weber zu Übereaktionen neigt?

    Und jetzt nicht gleich wieder steil gehen.

    Ich denke manchmal, dass sein Ehrgeiz / seine eigenen Erwartungen so überbordend sind, dass er es nicht schafft seine Energie/ sein Können in die richtigen Bahnen zu lenken.

    Sein Gesicht spricht manchmal Bände… nach der Niederlage gegen Frankreich sah es aus, als ob er gleich wie ein kleines Kind losheulen würde.

    Er kämpft mit seinen Emotionen und die stehen ihm vielleicht im Wege.

    Vielleicht sollte er mal zum Mentalcoaching zu Kai Wandschneider. Der hat ihn in Wetzlar erst richtig stark gemacht. ;)

    Sorry, wenn ich noch mal aufs Spiel und das Foul von Överby an Häfner eingehe. Wie selbstherrlich und arrogant ist es als Schiedsrichter, auf den Videobeweis zu verzichten, angesichts der unübersehbaren Tatsache, dass Häfner im Halsbereich behandelt wird. Wäre ein Zacken aus der Krone gebrochen? Welcher Krone?

    So wie Alfred es gesagt hat, hat er was am Schlüsselbein abbekommen. Ich hoffe es ist nicht gebrochen.

    Ich würd nur allzu gern Dagur Sigurdsson wieder als Coach sehen,wenn Alfred irgenwann die Segel streicht.der kann irgendwie aus wenig extrem viel machen,siehe EM 2016,manche sagen,er könnte Wunder bewirken...na ja,den Japanern konnte er zumindest nicht das Wachsen beibringen.frag mich ob er da rein sportlich gesehen glücklich ist

    Naja übers Wasser kann er auch nicht gehen. Das auch der gute Dagur mal so richtig scheitern kann, siehe WM 2017 gegen Katar. Trotzdem gebe ich dir Recht, dass er eines Tages ein guter Nachfolger wäre. Aber falls er Island von dem gescheiterten Gudmi übernimmt, dann ist Island zur EM mehr als nur Geheimfavorit und Dagur sicherlich noch einiges Jahre dort tätig um die Trauben zu ernten.

    Ich stimme weitestgehend zu. Weshalb soll man die HBL reduzieren? weniger sinnlose CL Spiele und EHF Cup Spiele irgendwo im Nirgendwo, würden die Situation schon entzerren. Weshalb sollen unsere kleineren Clubs dafür leiden?

    Darf ich also aufgrund von Arpads "Zusammenfassung" und deinem Kommentar dazu schlussfolgern, dass du Schweden und Deutschland handballerisch aktuell annähernd auf dem gleichen internationalen Level siehst?

    Unter der Prämisse, dass ein Spiel 45 Min. dauert und Gotte nicht mitspielt, sind sie etwa gleichwertig. Man hat ja auch bei der Olympia Quali gesehen, dass man nicht weit auseinander ist. Nach den Rücktritten bzw. Verletzungen im deutschen Team ist man wieder auf einem guten Weg an das Ende der Top Teams zu gelangen.

    Ich empfand die Franzosen gegen die Schweden noch mal deutlich stärker und zielstrebiger als gegen die Deutschen. Sowohl im Angriff als vor allem auch in der Abwehr.

    Naja gegen unsere Nati haben sie sich ein wenig überraschen lassen, vielleicht haben sie unser Team auch ein wenig unterschätzt anfangs. Aber in der Ruhe liegt die Kraft, was sie drauf haben, wurde ja sehr eindrücklich in HZ 2 gezeigt. Jedenfalls wäre die Nati gegen die Schweden nicht so chancenlos gewesen wie gegen Frankreich.

    Ganz starkes Spiel, Remili unglaublich.

    Falls in Kielce wirklich die Lichter ausgehen sollten, könnte der THW einen Ersatz von Sagosen in Form von Remili bekommen? Er könnte RR spielen und Weinhold/ Reinkind entlasten (bzw. denen die Show stehlen) Aber er wäre auch ein sehr guter Mittelmann. Was haltet ihr von dem Vorschlag?

Anzeige