Beiträge von jango

    Und Newel im Erstspielrecht zu FA. Da muss es eine Regelgung mit dem HCO geben, die haben gegen Ferndorf eh keine Chance auf den Aufstieg (aus meiner bescheidenen Sicht). Also NÄGEL MIT KÖPFEN MACHEN, LIEBER CHRISTIAN SCHÖNE. Frisch Auf braucht einen zweiten Spielmacher dringend (Sunnefeldt ist keiner!!!!), und der Junge hat das Talent, das ist außer Zweifel. Im Zweitspieltrrecht kann er ja immer noch beim HCO bleiben.

    Das ist ne Menge Arbeit, die zusätzlich auf die FAG zukommt. Ein neuer Trainer mit seinen eigenen Ideen wird die etablierten Spieler vor neue, ungewohnte Aufgaben stellen, weiter müssen jede Menge neue Spieler integriert werden. Wenn der Saisonstart nicht komplett in die Hose geht, dann kann die neue Saison durchaus positiv verlaufen. Denn hinter den vielen aktuellen Fragezeichen steckt auch eine Chance, da niemand, weder intern noch extern, das Potenzial einschätzen kann. Ich nenne das mal den Eisenach - Effekt.

    Spieler wie Buchele, Newel haben großes Potenzial (zumindest aus meiner Sicht), da ist es wichtig, sie zu entwickeln und in schwächeren Phasen zu ihnen zu stehen. Insgesamt bin ich gespannt, wie die FAG den Umbruch meistert.

    Du hast recht. Nur der Vergleich mit Eisenach hakt ein bisschen. Eisenach hat mit dem Glücksgriff Zehnder einen überragenden Spieler ausgeliehen bekommen, und hatte mit Grigic einen Rohdiamanten im Kader. Aber alle Eisenacher Spieler hatten zu dem Zeitpunt keinerlei Erstligaerfahrung, sondern waren "nur" gute und sehr gute Zwelitgaspieler. Nur Snajder hat nach m.W. nach kroatische erste Liga gespielt, und natürlich TW Kornecki in der polnischen Nati. Von daher ist das, was Kaufmann mit seiner offensiven Abwehr geleistet hat, sensationell. Die neuen Göppinger Zugänge haben allesamt Europapopokalverfahrung, sowohl der Halblinke Klöve (Typ Heymann), Kreisläufer Jurmala (Typ Golla) und Spielmacher Hällbäck (Typ Tissier, nur körperlich robsuter). Ivanisevic kennt man aus der Liga zur Genüge, auch LA ten Velde aus der niederländischen Nationalmannschaft und der2. Liga. Es ist also keine Unbekannten, und man weiss, welches Potential sie etwa haben. Dazu kommen, wie du sagst, die beiden hochtalentierten Buchele und Newel, woben Newel leider im Erstspielrecht in Oppenweiler spielen soll, wofür ich kein Verständnis habe. Daher meine Meinung, der Trainer ist das entscheidende Glied im Gefüge und ich hoffe, dass er schafft das. Wenn das Team mit Herz und Leidenschaft spielt, wird das FA Publikum zufrieden sein.

    Die Gefahr sehe ich doch auch, auch wenn der BHC ja ins Mittelfeld wollte. Keiner weiss, wie es sich entwickelt bei FA. Der entscheidende Neuzugang ist aus meiner Sicht der Trainer. Der muss es schaffen, das Ganze muss schnell zu einer Einheit zu formen, das ist entscheidend. Ich habe von Wetzlarer Seite Positives gehört, trotz seines Abschieds dort, die Zeit in Friesenheim war über die Jahre hinweg erfolgreich. Nur dort war kein solcher Anspruch wie in Gp. Ich hoffe, dass Matsche nicht am Anspruch und am Umfeld scheitert und dass das Team nicht ganz am Ende zu finden ist. ich bin positiv gestimmt, dass wir Bietigheim und Postdam hinter zu lassen. Ein zweites Eisenach dürfte weder Postdam noch Bietigheim werden. Sehr spannend derzeit.

    Frisch Auf muss noch viel mehr mit dem Besen kehren nach dieser enttäuschender Saison...Schöne sollte durch einen kompetenten Fachmann ausgetauscht werden,der auch mal die Mannschaft nach so enttäuschenden Leistungen in Verantwortung nimmt....der einen Trainer mal holt der Ahnung vom Handball hat und nicht nur als Spieler Weltmeister geworden ist und als Trainer eigentlich in Bittenfeld und Göppingen gecrasht ist!Auch der Aufsichtrat sollte mal überlegen...Top Etat...Top Spieler...Bester Kader ever und die Mannschaft enttäuscht und springt 3 Spieltage vorm Ende dem Klassenerhalt auf....wo ist Weiterentwicklung....wo ist Leidenschaft...wo ist Liebe das Frisch Auf Trikot stolz zu tragen....alles am Arsch....bezahlt wird sehr gut....bekommen wird mangelhaft!!

    ich vermute und hoffe zugleich, dieser Etats ist Schnes letztes Chance. Wenn nicht, dann geht es eh runter in Liga 2 mit Neuaufbau. Alles ist möglich

    Kann mich da schwabe nur anschließen. Die Baustellen hatten wir zum Teil sowieso schon, dass man nicht um mehr als um den Klassenerhalt spielt, sollte allen Göppingen-Fans auch klar sein für nächste Saison. Aber wir haben überall Spieler mit (imo) viel Potenzial, Ivanisevic und Julian haben letzten Spieltag beide finde ich super Spiele abgeliefert, und die Kombination kann glaub ich ganz gut funktionieren im Tor, wenn Ravensbergen zurückkommt wird es vielleicht ein bisschen schwierig mit Einsatzzeit für Julian, das sollte aber auch alles klar gehen denke ich.

    Am Kreis sehe ich die Probleme auch nicht wirklich, Gislason kennt die Bundesliga, Jurmala hat in den Spielen gegen die Löwen imo vielversprechend ausgesehen und dann hat man noch ein vielversprechendes Talent mit Zweitspielrecht mit Brodbeck dabei. Die einzige Position, bei der ich dir definitiv Recht geben würde, ist Mitte, da haben wir aktuell nur Hallbäck und Newel, der aber hauptsächlich in Backnang spielen wird. Laut Verpflichtungsnachricht wurde aber auch Sunnefeldt für Mitte geholt, vielleicht wird das ja was? Man wird sehen.

    Trainer kann auch ein Thema werden, aber ich gehe wie schwabe sehr zuversichtlich in die neue Saison. Ziel wird, die Klasse gut zu halten, alles andere ist ein nettes Extra

    sehe ich wie du

    Bei diesem Punkt spielt eben der gesenkte Saisonetat eine entscheidende Rolle. Wobei ich persönlich niemals im Tor sparen würde. Aber ich treffe ja nicht die Entscheidungen... Anderseits ist die Quote von Buchele bisher nicht schlechter als die der anderen Göppinger Keeper. Von daher herrscht bei mir das Proinzip Hoffnung vor, und Ravensbergen kommt ja irgendwann Richtung Jahresende zurück. Und Buchele wird persektivisch eher stärker wie schwächer werden. Wobei die drei von uns natprlich nicht die Qualität von Simic, Ebner, Mrvka, Moeller oder Portner usw, haben, das weiss ich wohl. Dann hätte man dort eben mehr reinbuttern müssen in eine klare Nummer 1. Mit Sego ist man da ja gewaltig auf die Nase gefallen. Schlechtes Scouting eben.

    Dem kann ich mich nur anschließen.

    Wenn das junge neue Team alles reinwirft, kämpferisch überzeugt und in der Tabelle und bei den Pluspunkten über der jetzigen Saison steht, wird kaum jemand mecken. Ich jedenfalls nicht, und das halte ich mit der Mannschaft für machbar. Vor allem, wenn sie es schaffen, wieder als Team, d.h. als verschworene Gemeinschaft aufzutreten und nicht nur dann zu überzeugen, wenn es gegen andere starke Teams ums Prestige geht. Auch auswärts muss dann wieder mehr gehen, das hat früher ja auch geklappt. Viel im Handball ist auch eine Frage der Einstellung und des Willens und der ist zuletzt zu oft kaum zu sehen gewesen.

    Joa, mal schauen, vielleicht ist in Kiel ja wieder so ein kleines Wunder wie in Berlin möglich. Wenn ich die Schiris sehe, glaube ich das zwar nicht, aber vielleicht geht man dann nicht mit 5 Niederlagen am Stück aus der Saison...

    diese Vorstellungskraft habe ich leider nicht. Für den THW geht es ja noch um Platz 2 und damit um die CL. Da möchte man noch rein oder wenigstens als dritter eine Wildcard bekommen. Selbst wenn Kiel die CL gewinnt, sind sie als Titelverteidiger nicht qualifiziert, es sei denn, sie bekommen eine Wild Card. Das ist doch unglaublich, oder?

    Also ich glaube zusammenfassend kann man sagen: Göppingens Saison wird sehr stark davon abhängen, wie gut Matschke bei uns ankommt. Sollte er gut reinstarten, kann die Saison wirklich gut werden, wenn nicht, kann das die reinste Katastrophe werden

    Das würde ich so unterstreichen. Mit ihm werden die Dinge stehen oder fallen.

    Externer Inhalt www.youtube.com
    Inhalte von externen Seiten werden ohne Ihre Zustimmung nicht automatisch geladen und angezeigt.
    Durch die Aktivierung der externen Inhalte erklären Sie sich damit einverstanden, dass personenbezogene Daten an Drittplattformen übermittelt werden. Mehr Informationen dazu haben wir in unserer Datenschutzerklärung zur Verfügung gestellt.


    5 Feldtore von Sunnefeldt im CL Spiel gegen Zagreb 2021 hier im Video. Im Rückspiel traf er 9x Hier sieht man, dass er durchaus Potential hat. Und von großen Verletzungen bei ihm habe ich nie etwas gelesen. Wer im Jahr davor 229 Treffer in der schwedischen Eliteliga beim schwedischen Meister Sävehof wirft und als Newcomer des Jahres ausgezeichnet wird, kann so schlecht nicht sein. In der Saison 2020/21, als der THW ihn wegen der Verletzung von Bylik vin Sonderyske auslieh, erzielte er in 43 Spielen 64 Treffer und spielte auch viel Abwehr, was die 14 Zeitstrafen zeigen, die er kassierte. Und in der Spielzeit wurde der THW Champions League Titelträger. Es scheint mir so, dass er sich im Moment zu wenig zutraut. Kein Wunder, wenn er wie in Göppingen am letzten Spieltag 60 Minuten auf der Bank sitzt. Jetzt ist es an Matschke, ihm wieder Selbstvertrauen zu geben. Ich schätze, das kann Matschke. Und es liegt an Sunnfeldt selbst, wieder an sich zu glauben!! Abwehr spielen kann er offenbar, wie mehrere geschrieben haben. Dann kann Oskarein Glücksgriff für FA werden. Glück Auf, das wird schon gut klappen!!

    Voraussetzung für eine gute TH - Leistung ist eine funktionierende Abwehr davor. Die sehe ich nur sehr temporär. Da kommt allerdings mit Gislason einer, der das Thema gut beherrscht. Und das Buchele trotz seiner jungen Jahre richtig Potenzial hat, hat er bereits gezeigt.

    Wichtiger wird allerdings sein, wie der Trainer einschlägt, wie das Verhältnis zur Mannschaft "matcht". Hier sehe ich zur aktuellen Situation das größte Potenzial, denn das, was der Weltmeister da an der Seitenlinie abliefert, ist über weite Strecken nicht erstligatauglich.


    Hier mein Eintrag dazu vom 27.4. zur Abwehrstärke von Klöve und Jurmala. Über die Abwehrqualitäten von Gislason brauchen wird nicht zu reden, auch Sarac, Schmidt und mit Abstrichen Persson sind gute Abwehrspieler. Da mache ich mir keine zu große Sorgen. Nur Hallbäck dürfte eher auf Aussern spielen und nicht wie Kneule auf RM und Halb. Vielleicht kann Flodman dann in der Abwehr auf halb tauschen, ten Verlde sehe ich in der Abwehr eher auf Aussen. Viel wird, wie du sagst, von Matschke abhängen. Ich hoffe, er hat als Trainer so viel drauf, dass er die Mannschaft formen kann. Ich als Aussenstehender kann das nicht beurteilen, ich weiss nur, welch gute Arbeit er viele Jahre in Friesenheim geleistet hat. Aber auch, was danach in Wetzlar kam. Wenn er das schafft, dann kann das neue Team besser abschneiden wier dieses Jahr, und zwar weil sie einen größeren Willen an den Tag legen wird. Nur auf RM sollte noch einer kommen, gerne Tissier oder Newel im Erstspielrrecht. Nur mit einem RM in die Runde zu gehen, ist nicht zu verantworten, auch nicht mit schwäbischer Sparsamkeit, wofür ich Gerd Hofele an dierser Stelle sehr loben möchte.




    27.4.:

    Ich habe mir mit meinem Dyn Abo die beiden Spiele zwischen den Löwen und Kristianstad in der Europe League agesehen.

    Beide Spiele gewann die Löwen, zu Hause 36:28, auswärts 26:20.

    Jurmala warf 3 Tore im Hinspiel, 4 in Mannheim. Im Hinspiel traf Klöve 5x, ebenso oft im Rückspiel. Übrigends stehen für Jurnamla in der EL Saison 28 Feldote zu Buche, Klöve liegt bei 26.

    Beide Spieler waren etwa 45 Minuten auf dem Spielfeld.

    Jurmala gefiel mit sehr gut in Abwehr UND Angriff. Er ist abwehr und kampfstark und hat eine sehr gute Qute vom Kreis, ich würde sagen eine deutlich bessere Quote als Krezimir und Poteko. Darauf können wir uns freuen. Aber er holt nicht so viele Siebenmeter heraus, ist noch nicht ganz so clever in der Spielanlage. Er erinnert mich im Angriff ein bisschen an den jungen Kohlbacher. Er bewegt sich nicht so viel am Kreis, aber das was er macht, ist durchdacht und hat Hand und Fuss. Die etwa 45 Minuten, die er Abwehr spielte, war er im Mittelblock. er hat gut zugepackt und gezeigt, dass er mit seinen 1,98m zusammen mit Gislason die Abwehr zusammenhalten kann.

    Bei Klöve, der genau eine Wufquote von 50% hatte, war etwas mehr Schatten zu sehen. Auch bei ihm war deutlich zu sehen, dass er in der Abwehr gut steht, auf Halb und Mitte decken kann, wobei er mir im Mittelblock manchmal nicht agressiv genug herauskommen ist. Auch Halb gefiel er mir besser. Im Gegensatz zu Heymann ist er mit seinen 1,97m zwar groß und sehr beweglich,aber lange nicht körperlich so robust wie Basti, der momentan aus meiner Sicht der komplettere Abwehrspieler ist. Aber Klöve ist ja erst 21. Vorne gefiel er mir mit seinem dynamischen Angriffspiel, seinem sehr guten Auge und seiner Wurfgewalt. Ein spielt ein starkes 1:1, ein paar Minuten war er auch auf der Spielmacherposition, was er gut gemacht hat. Aus meiner Sicht ist Klöve als zweite Spielmacher neben Hallbäck eine bessere Option wie Sunnefeldt, da Klöve sehr spielintelligent ist. Er hat einen guten Zug zum Tor und einen herausragenden Wurf, bringt Tempo ins Spiel und ist sehr beweglich. Was mir bei ein paar Aktionen nicht gefallen hat, war die fehlende Präszision und die fehlende 100%ige Überzeugung bei einigen Würfen. Dann lieber nicht werfen. Aber das musst du einem so jungen Spieler zugestehen., da muss er noch an sich arbeiten. Von seiner Spielweise her erinnert er mich ein bisschen an Adrian Pfahl, auch wenn der Linkshänder und auch viel älter war, als er zu Frisch Auf kam,

    Jetzt hoffe ich, dass ich euch einen kleinen Eindruck geben konnte von den beiden Neuen.

    Zwei Spieler, die uns weiterhelfen werden, keine Frage und vom Gefühl her gut ins Team passen. Gute Verpflichtungen aus meiner Sicht. Dass sie sich gut kennen, ist natürlich ebenfalls gut.

    Also ich traue es dem THW auch zu. Vielleicht ein Siebenmeterwerfen am Ende, das könnte ich mir gut vorstellen. Das ist die allerletzte Chance in dieser Spielzeit für den THW, da werden sie alles reinwerfen. Wenn sie das schaffen, traue ich ihnen auch noch den Titel zu. Oder sie fliegen klar raus. Ich glaube, dann ich Jicha nicht mehr lange Trainer beim THW.

    Hat ja dann gepasst. Auch wenn es kein Siebenmeterwerfen gab. Unglaublich, wie neben der Rolle Montpellier am Ende war. Ich schätze, dass der THW den CL Titel holt. Nur so sind sie in der CL nächstes Jahr dabei. Bin gespannt auf die Auslosung. Wann findet die egentlich statt?

    Die erste Halbzeit war eine totale Katastrophe. Die zweite Halbzeit war dann wirklich gut. Aber ein Spiel dauert halt 60 Minuten.

    Unser zukünftiger Neuzugang ohne Einsatz.

    Zu den Torhütern. In Hz1 hätte man auch mit einem Besenstiel im Tor spielen können. Da war auch Buchele schwach. Diese Position macht mir für nächste Saison echt Angst

    Man hat im Fall von Leipzig gesehen, wie wichtig ein guter Torhüter ist. Saeveraas ist ja dort die Nummer 2 hinter dem Ex-Bietigheimer Ebner, den ich gerne bei uns gesehen hätte. Bei Frisch Auf wäre Saeveraaas klar die Nummer 1. So jemanden hätte man doch bekommen können, er würde auch gut zu den Skandinaviern in unserem neuen Team gut passen. Für Schiller muss es nächste Spieltzeit die Abschniedstournee sein, das ist einfach zu wenig, meist am Strich ja gut, aber aus dem Spiel heraus nur noch Liga-Durchschnitt, eher sogar unterer Liga-Durchschnitt.

    Schade, die zweite Halbzeit war echt nicht schlecht

    Vielleicht schaue ich mir noch als relive an. Aber so richtig ist mir im Mioment nicht danach. Die sollen die Saison abschließen, besser heute als morgen. Ich habe gelesen, dass Buchele auf eine Quote von 27% kam. Das ist ok für seine Jugend. Hat Basti noch immer Probleme mit dem Ellbogen? In Hz 1 hat er ja vorne keine Sekunde gespielt.

    Hamburg wird die meisten Spieler verlieren, wenn sie nicht doch noch die Liga bekommen, was ich nicht glaube.

    Ich würde mich über Leif Tissier sehr freuen, ich meine er würde gut ins das neue Team passen. Und Sunnefeld ist, wie ich schon öfters geschrieben habe, kein Spielmacher. Diese Verpflichtung verstehe ich ehrlich gesagt auch nicht. Da hätte ich lieber einen jungen talentierten Rechtshänder in den Kader geholt.

    Der THW holte ihn damals nicht umsonst. Er galt als großes Talent. Was seither passiert ist, kann ich nicth beurteilen. Mit Runar luft es wohl gar nicht bei ihm. Aber aus meiner Sicht ist er Halblinker, kein Spielmacher, Vielleicht soll er umfunktioniert werden.

Anzeige