Beiträge von Flensdorfer

    buster: Ja, es ging auf den letzten Seiten um die Torhüter-Situation beim HSV. Und das, wie küstentanne richtig sagt, weil Quenstedt dort in Frage kommen könnte. Verstehe ich, ist ja aber auch nur Gedankenspiel und kein richtiges Gerücht.

    Und ja was ist ein "richtiges" Gerücht - wenn konkret oder fest, ist es ja schon kein Gerücht mehr.

    Da sind die Grenzen fließend.


    Vielleicht bin ich auch etwas dünnhäutig heute.

    Die Kritik meinerseits war von den Ausschweifung angestoßen, bezog sich aber nicht nur direkt auf die letzten Seiten..

    Und was hat das gelaaber alles mit Wechselgerüchten zu tun?????

    Geht wohl nicht nur mir so.

    Ich habe das Gefühl, dass sich viele User, mich mit eingeschlossen, immer mehr aus der HE zurückziehen oder nur noch still mitlesen.

    Jeder Thread wird gefühlt nach 3 Beiträgen zum SCM-Gelaber-Thread umgewandelt.

    Selbst Spieltags-Threads zweier andere Mannschaften sind davon betroffen.

    Es ermüdet, da es ja kaum noch um andere Mannschaften geht und nimmt mir den Spaß der Handballecke (finde den SCM ja auch interessant, aber auch andere Mannschaften).

    Selbst wenn jemand das Ruder herum reißt zum normalen Thema, wird es stur ignoriert und weiter SCM-Internas, Bügelstories oder Schnaps zelebriert.

    Kann doch ausführlich im SCM-Thread gemacht werden. Dort dürften eh kaum noch Fans anderer Lager rein schauen.

    Wünsche mir das die Admins in der Richtung aktiver agieren und nicht nur bei völliger Eskalation einschreiten.

    Japp so sieht es aus. Ist ja Teamsport. Das zeigt der SCM per excellece.


    Und mit Golla/Jørgensen habt ihr schon ein tolles KM-Duo. Juri zu euch (nur wegen Geburtsort) passt nicht mal als Gerücht. Da kommt eher die 33 der letzten Saison wieder zu euch. Und euer nächster RM kommt sowislo nördlich von Flensburg als aktueller Verein. Da lege ich mich mal fest...


    Bin gespannt, ob ihr schon zur neuen Saison den Kader wieder auf 16 auffüllen könnt oder ob die Ablöse für Pytlick/Jørgensen noch weiter nachwirkt. Kann natürlich auch am Erreichen der Ziele dieser Saison liegen. Das bleibt daher spannend. Aus meiner Sicht ist RMzur neuen Saison die vakanteste Position, da man beim Auffüllen des Kaders den neuen von JG24 lernen lassen kann. So wie wir das mit Bezo/Gisli gemacht haben. Auch wenn letzterer einen eigenen Stil hat.

    Ich denke nicht dass die Ablöse Pytlick/Jørgensen nachwirkt. Das war ja so geplant und wird auch finanziell gedeckelt gewesen sein. Es wird wohl eher mit der Bezahlung von 2 Trainern zu tun haben.

    Ich weiß gar nicht was die Geschichte mit LC jetzt so gehypt wird.

    Er hatte bisher doch gar keine richtigen Aufgaben und schon gar nicht die Rolle des Sportdirektors inne.

    Die Verpflichtung von Vranjes hat erstmal gar nichts mit Lars Christiansen zu tun.

    Vranjes steht ab jetzt fest auf der Payroll und an ihn wird man auch feste Erwartungen richten.

    Wobei Lars eigentlich nur eine lose Bindung hatte, er als Botschafter für die SG unterwegs war und ab und zu mal ne Rechnung gestellt hat. Man wollte seinen Namen halt gerne im Umfeld haben und sieht dort jetzt keinen Bedarf mehr das zu verlängern.

    Das finde ich so alles in Ordnung.


    Was der Lars allerdings zu berichten weiß, macht mir schon Sorgen.

    Ich habe so das Bauchgefühl, dass mit Glandorfs Amtseintritt die bisherige Kommunikationskultur sich verändert oder anders gesagt gelitten hat.

    Nach außen ja auf jeden Fall, das haben wir ja alle mitbekommen, da bei den ganzen Turbolenzen der letzten Wochen außer zu der Krickau-Verpflichtung kein Statement von der Geschäftsführung kam.

    Und nach den Äußerungen von Lars, der mißglückten Kommunikation mit Mark Bult, scheint da ja was dran zu sein.


    Da jetzt so einige Strukturen und Abläufe aufgebrochen und verändert wurden,

    hoffe ich dass der ganze Umbau erfolgreich und auf dem Spielfeld irgendwann messbar wird.

    Auffällig das alle nicht SG-Anhänger es als Fehler oder zu hart ansehen. Gleichzeitig äußern alle SG-Gläubiger ihre Dankbarkeit und wünschen ihm privat und beruflich alles Gute - dem kann ich mich nur anschließen!

    Habe mit ihm gemeinsam ein Seminar erleben dürfen und werde ihn als megasympatischen Typ in Erinnerung behalten.

    Aber die Unruhen in der Mannschaft und im Umfeld, welche letztes Frühjahr zu spüren waren und wohl noch früher begannen, drehten sich wohl doch auch viel um Maik.

    Die Spielweise hat sich zunehmend von der Spielidee der SG entfernt, wurde immer berechenbarer, leichter auszuhebeln und für SG-Fans oft schwer anzusehen.

    Wechselpolitik eher noch mehr verschlechtert, Außendarstellung entwickelte sich in eine Sackgasse.. usw.

    Bei aller Dankbarkeit und Wertschätzung seiner Person und erzielten Erfolge... - es war Zeit sich zu trennen.

    Und es hätte bis Saisonende noch viel zu Bruch gehen können, auch wenn nach oben oder unten Tabellenmäßig nichts mehr passiert.

    Ich glaube dass das verpasste Heim-F4 das schwerste Gewicht bei der Entscheidung war - es dort auch direkt beschlossen wurde und in Kiel nur noch das Siegel draufgehauen wurde.

    Ich werde Maik vermissen, aber im Flensburger Umfeld wird viel Geld im Handball versenkt und um den Ansprüchen gerecht zu werden, war es Zeit zu handeln und zu verändern.

    Die Ablöse, sofern die Summe stimmt, passt natürlich zum neuen Ausrüster.

    Ist für Flensburg unüblich Ablösung zu zahlen, aber die Notwendigkeit aufzurüsten haben wohl alle erkannt.

    Es gibt in Flensburg ja auch noch Firmen, die gerade mit Blick nach Osteuropa momentan richtig gut im Geschäft sind.

    Da man bei Buric an die Grenze des Möglichen gegangen ist, muss das Geld zusätzlich eingespült worden sein.


    Ich freue mich auf nächste Saison, in der garantiert noch nicht alles perfekt läuft, aber sicherlich eine tolle Entwicklung zu sehen sein wird :love:

    Ich denke er ist auf Platz 2 weil es zum Verständnis in Flensburg gehört auf Platz 2 zu landen ;)


    Auch ohne Spaß glaube ich, dass es das Problem ist. Es wird in Flensburg erwartet klar in der erweiterten Spitze zu stehen.

    Und mit dem Karder (zumindest in Papierform), der diese Saison das erste Mal und letzte Mal so zusammen spielt, wurde diese Saison von vielen deutlich mehr erwartet als bisher rausspringt.

    Auch wenn 5 Minuspunkte noch kein Weltuntergang sind, ist doch deutlich zu sehen wie weit wir von der Spitze entfernt sind.


    Auch die Art des Zusammenspiels, die Ausstrahlung aller, Auftreten/Agieren des Trainers.. Das sind alles Dinge die momentan nicht rund laufen.

    Das Angriffsspiel (Positionsangriff) finde ich momentan auch nicht gerade berauschend. Es ist über weite Strecken sehr statisch und sehr auf Einzelaktionen basierend.


    Das alles in der Summe führt glaube ich bei einigen zu der Einschätzung, dass Maik nicht mehr so fest im Sattel sitzt wie letztes Jahr. Auf der Nord kursieren schon Gerüchte über Nachfolger.


    Ich persönlich glaube da noch nicht dran. Ich glaube noch an den weiteren gemeinsamen Weg mit Maik als Trainer..

    Ist nicht richtig, dass nur 2 mal verlängert werden kann.

    Wenn ich jetzt jemanden einstelle, kann ich den auch mit einem 6-Monatsvertrag einstellen, ihn zum Ablauf wieder 6 Monate geben und danach wieder...

    Bis maximal 2 Jahre erreicht sind.

    Und dann hat er immer noch keinen unbefristeten Vertrag, sondern erst wenn ich einen solchen danach mit ihm abschließe.


    Es ist allerdings selbst nach 2 Jahren auch wieder möglich zu befristen.

    z.B. wenn man einen Sachgrund in den Vertrag aufnimmt.


    Denke so ähnliche Kniffe werden es auch im Profisport sein.

    Einarsson hat 3x hintereinander den gleichen Abwehrfehler gemacht, das war Maik dann zu viel und Grund für den frühen Wechsel auf Kirschberger. Fand ich auch gut und konsequent ihn dann bis kurz vor Schluss drauf zu lassen.


    Später kam er dann im Rückraum als Semper mit Cut raus war und Rød schon Feierabend hatte.


    Ich finde man hat bei dem Spiel gemerkt, dass er aktiv versucht hat seine Wechselstrategie zu ändern.

    Mal schauen wie viel Mut er in engeren Spielen dazu hat..

    Bei euch gibt´s 0,5 Becher in der Halle?? 8|

    Dafür fände ich 5 € aber in Ordnung...

    Nach einem 1-Tor-Zittersieg zu schreiben, dass es fahrlässig sei das Torverhältnis aus den Augen zu lassen!! Der war nicht schlecht :lol:


    Ich hoffe das heute mit mehr Sicherheit gespielt und gewonnen wird. Wäre gut für meine Nerven und für das Selbstvertrauen der Mannschaft. Das wird gebraucht für die anstehenden Spiele.


    Aber erstmal muss Minden besiegt werden, denke +7 am Ende.

    Jetzt wird von einigen Magdeburgern versucht Kiel zur Kloppertruppe zu stilisieren.

    Finde ich bisschen übertrieben. Es ist Handball und Kiel hat eine stabile Abwehr und wenn man da so selbstzerstörerisch immer rein rammelt, dann kann es auch mal weh tun..

    Als BamBam (ich glaube) zum 22:23 einnetzt wurde ihm auch in den Wurfarm gegriffen.

    Es war aber Tor und er wälzte sich nicht auf dem Boden, hielt sich aber beim Zurücklaufen und danach in der Abwehr die Schulter.

    Dies wurde nicht geahndet und ich will damit auch nur sagen, dass Foul´s auf beiden Seiten passieren, beide Seiten auch mal zu hart bzw. ungeschickt ran gehen. Ich wünsche euren Isi´s alles Gute und Gesundheit, aber bei aller Genialität teilen sie sich aber auch eine riskante Spielweise..

    Mir persönliches fehlt jeder Glaube an das Gerücht. Möllers Wille war in Flensburg zu spielen, das hat er nun das 2. mal geschafft und das auf einem Niveau auf dem man ihn garantiert nicht ziehen lässt.

    Also wollen beide Seiten es nicht und die Summe wird nicht so unverschämt hoch sein, dass beide Seiten sich dazu hinreißen lassen.

    Da fand ich die Gerüchte letztes Jahr um Gottfriedson oder einen Abgang von Buric schon realistischer.

    Aua Aua Aua,

    bis zur 45. habe ich noch an meine überschwengliche Prognose mit +7 geglaubt.

    Bis zur letzten Minute habe ich zumindest noch an einen Sieg geglaubt - und zum Schluss muß man schon über den einen Punkt dankbar sein.

    Jim hat sehr deutlich in der Schlußphase gefehlt - schade das es momentan so von ihm abhängig ist.

    Mensah und Einarsson haben meiner Meinung nach die schlechtesten Figuren in dieser Phase gegeben.

    Das hat man so schon lange nicht mehr gesehen, dass man so auseinanderfällt und ich denke das dort noch deutliche Worte gefallen sind.

    Aua Aua

    Morgen gibt´s die Chance sich besser zu zeigen...

Anzeige