Beiträge von Handballmaniac06

    Apropos Restprogramm:

    Der TV Großwallstadt hat in den verbleibenden sieben Ligaspielen zwar fünfmal Heimrecht, aber da warten mit Nordhorn, zweimal Hamm, Hüttenberg, Essen und Bietigheim ganz schwere Brocken. Da wird der TVG ein paar Überraschungen brauchen, denn nur zwei Punkte aus dem Heimspiel gegen Emsdetten würden wohl nicht reichen - und selbst da gab es im Hinspiel eine 27:31-Auswärtsniederlage.


    Mit Blick auf die Restprogramme aller Mannschaften sehe ich den TVG am Ende der Saison leider auf einem Absteigsplatz.

    Wobei es zur Zeit des Öfteren Siege von Abstiegskandidaten gegen Teams von oben gibt. Mal abwarten...

    Für den Aufstieg wird es wohl nicht mehr reichen, denn der ThSV hat mit 27 Minuspunkten bereits 7 Minuspunkte mehr als die HSG Nordhorn und sechs mehr als der ASV Hamm. Eisenach spielt noch gegen die beiden Aufstiegsaspiranten und konnte in der Hinrunde sowohl gegen Hamm als auch in Nordhorn gewinnen. Aber selbst wenn sie die Saison ohne weitere Verlustpunkte abschließen sollten, kann ich mir nicht vorstellen, dass sowohl Hamm als auch Nordhorn noch jeweils drei weitere Spiele verlieren.

    Dann halt Hüttenberg. Die haben nur 25 Minuspunkte und waren am Sonntag richtig gut drauf. Hamm und Nordhorn werden noch mehr Minuspunkte lassen als gedacht

    Vielleicht ist diese Saison der Aufstieg noch drin, aber nur wenn sie die restlichen Spiele noch gewinnen. Hamm und Nordhorn werden auf jeden Fall noch einige Punkte abgeben. Sie sind überhaupt nicht konstant in letzter Zeit...


    Viel spannender der Abstiegskampf. Aue und Emsdetten wird es wohl treffen, aber wer wird der dritte Absteiger sein???

    Gestern haben sie die Taktik des siebten Feldspielers überhaupt nicht eingesetzt.


    Der Abstiegskampf bleibt spannend und man kann noch überhaupt nicht abschätzen wen es treffen könnte...:/

    Aue und Dormagen fangen nun auch an zu punkten, aber sie müssten schon eine Serie starten, um den Klassenerhalt zu schaffen. Es bleibt spannend ;)

    Da es um das gesamte Jahr 2021 ging, sieht der Kader bei mir leicht anders aus.


    TW

    1. Jan Steffen Minerva

    2. Marino Mallwitz


    LA

    1. Jakub Hrstka

    2. Fabian Huesmann


    RA

    1. Christian Schäfer

    2. Lukas Wucherpfennig


    KM

    1. Bengt Bornhorn

    2. Niklas Weller


    RL

    Savvas Savvas

    Sven Wesseling


    RR

    Janko Bozovic

    Tom Jansen


    RM

    Patrick Schmidt

    Sebastian Greß

    Es kann passieren was will, aber Dessau kann nicht mehr absteigen ;) . Emsdetten und FFB können rechnerisch nicht mehr an Dessau vorbeikommen. WHV könnte maximal auf 29 Pkt kommen und hätte auch den besseren direkten Vergleich, aber das würde bedeuten, dass Konstanz nur noch auf 29 Pkt käme, weil sie noch gegeneinander spielen. Da sie den direkten Vergleich gegen Dessau verloren haben, wären sie trotzdem hinter Dessau. Also es gibt keine Möglichkeit mehr, dass Dessau absteigt 8o

    Zur Zeit kann nur Rostock den Dessauern noch gefährlich werden. Mehr wissen wir nach dem direkten Duell am 01.12.


    Der Abstiegskampf ist hingegen sehr sehr spannend und wird es bestimmt auch noch bis zum letzten Spieltag bleiben...


    Die halbe Liga spielt im Moment um den Klassenerhalt.

    Nach der überraschenden Punkteteilung zwischen Rostock und Vinnhorst, wird es wohl zum Dreikampf um Platz 1 zwischen Dessau, Rostock und Vinnhorst kommen.
    Mal sehen ob Vinnhorst dieses Niveau die ganze Saison lang zeigen kann.

    Hildesheim wird auch immer besser und könnte mit einem Heimsieg gegen Rostock in ein paar Wochen auch wieder Ansprüche auf Platz 1 anmelden.

    Nach einem schwachen Saisonstart nach der Zielformulierung Aufstieg in die zweite Liga, haben die Mecklenburger Stiere wohl am Sonntag im Heimspiel gegen Dessau die letzte Chance, noch einmal in den Kampf um Platz 1 einzugreifen. Bei einer Niederlage sollte der Rückstand wohl schon zu groß sein, zumal auch das Torverhältnis relativ schlecht ist.

    Außenseiterchancen hat wohl noch die junge Altenholzer Mannschaft.

    Um den Klassenerhalt spielen wohl Stand jetzt die HSG Ostsee, Bernburg und die Reservemannschaften.

    Mal sehen, es wird auf jeden Fall eine spannende Saison…

    für mich äußerst fraglich und diskutabel inwieweit diese Theorie denn auch für alle denkbaren Positionen zutrifft
    sprich sind denn realistischerweise überhaupt noch 2 oder 3 "Schnäppchen" für RR übrig, die noch nix gefunden haben (und zB in Deutschland bleiben wollen)
    War Bozovic vereinslos oder wurde er in Emsdetten aus einem noch laufenden Vertrag "rausgekauft" eventuell durch irgendwelche Klauseln?


    Was versteht man denn unter einem "Schnäppchen" in diesem Fall?
    Lediglich günstig zu bekommen oder auch ein Spieler der ernsthaft weiterhilft?

    Mir würden aus Deutschland nur noch Rojewski und Urban (aber der war ja in Großwallstadt) einfallen, die noch Vereinslos sind und im rechten Rückraum spielen könnten.
    Vielleicht wollen sie aber auch überhaupt nicht mehr spielen, wer weiß...

Anzeige