Beiträge von hsgfan99

    Stimme dir im Prinzip bei allen Sachen zu. Den sportlichen Leiter braucht die HSG schon lange.


    Auch witzig... Die Dauerkarte bekommt man nur in der Geschäftsstelle. Willkommen in 2024 liebe HSG. Onlineverkauf wird überbewertet.


    Wenn man den letzten Neuzugang beim öffentlichen Training präsentiert, muss es ja schon ein bekannter Spieler sein.

    Am Montag sind wir schlauer und dann erfahren wir auch ob es noch einen 8 Neuzugang geben wird. Wenn nicht, wäre das Mal wieder eine Negativschlagzeile zu Saisonbeginn. Man hat bis heute auch nicht außen kommuniziert was mit einem Sander Visser ist. Dieser wurde wohl auch operiert.

    Wartet ab im Transferbereich ist momentan noch sehr viel Bewegung und das wird wahrscheinlich auch noch ne ganze Zeit gehen. Ich würde jetzt hier überhaupt nicht mit der Schwarzmalerei anfangen, was bringt es wenn die HSG jetzt sofort vom Spielerischen und vom Typ her überhaupt nicht ins Team passt. Dann hätte man einfach nur einen Spieler wieder auf der Payroll und nix gewonnen. Momentan ist noch die U20 EM da kann man auch nochmal die Augen aufhalten. In der Vorbereitung kann noch so viel passieren. Das der Sportliche Leiter nicht kommt habe ich ja von Anfang an gesagt. 1. ist das ein 24 Stunden Job 2. Muss er genau das haben was Stroot nicht hat heißt er muss sich Sehr gut im Handball auskennen am besten noch ein gutes Netzwerk zu Beratern. 3. Das Gehalt wird man in der freien Wirtschaft mit weitaus weniger Verantwortung erreichen. Ich hätte die Position vielleicht Sören Kress zugetraut. Leider ist der Standort Nordhorn auch nicht für jeden Interessant bzw. der Standort wurde in den letzten Jahren von den Verantwortlichen nicht so attraktiv gemacht wir er eigentlich ist. Da herrscht einfach dringend Nachholbedarf.

    Ja andere Vereine verpflichten auch noch Spieler, aber ich bezweifle mittlerweile stark das 2 Wochen vor Trainingsstart die HSG noch einen dritten Kreisläufer bzw. Abwehrspezialisten präsentiert. Vor fast 2 Monaten hieß es das man bald einen Abwehrspezialisten präsentieren würde. Da stand bereits fest das Nebo Simovic (eigl. Vertrag bis 2025) den Verein verlassen wird. Die HSG war sich entweder schon mit einem Nachfolger einig oder stand kurz davor. Ich glaube das der gewünschte Spieler abgesprungen ist und zu einem anderen Verein gewechselt ist. Ein paar interessante Spieler wie z.B. Thiele, Timm, coßmann waren ja auf dem Markt. Aus der Bundesliga gibt es an sich nur noch einen interessanten Spieler und das ist Erik Schmidt. Er ist noch ohne Verein und wird wohl in der 1. Liga keinen Verein mehr finden. Nur das Alter und die Verletzungsanfälligkeit sprechen gegen ihn. Er könnte ein Fontaine oder Feld 2.0 werden. Ansonsten gibt es ja noch eines junges Talent aus Magdeburg mit tim maximilian hertzfeld oder spielt dieser weiter bei Dessau? Es würde schon wieder für erste Unruhen sorgen, wenn sie keinen achten Neuzugang präsentieren können. Simovic und Stryc müssen sich dann auch verarscht vorkommen.

    Naja es könnte schon ein paar Monate dauern und dann wird sich zeigen was mit dieser Truppe drin ist und in welche Richtung es geht. Mal gucken ob Herr Stroot diese Geduld hat. Ich bin da durch aus optimistisch. Bult scheint ein deutlich besseres Standing bei den Spielern zu haben als Kubes. Das hört man auch aus Flensburg. Einzig der noch fehlende Abwehrspezialist lässt einen unruhig werden. In ca. 14 Tagen geht die Vorbereitung los. Viel Spaß wenn sich Pöhle oder Neuzugang Sajenew verletzt. Dann muss wohl der nicht ganz so schnelle Kalafut in den Mittelblock. Das Genörgel geht los wenn man wieder vollkommen utopische Ziele nennt.

    Dann braucht man in dieser Liga gefühlt garnicht antreten. 2 Mittelblock Spieler... Na viel spaß, wenn man von den Top 5 träumt. Mich erinnert das ganze an die Sache mit dem sportlichen Leiter, den man ja unbedingt vor Saisonbeginn 23/24 verpflichten wollte. Daraus wurde ja bekanntermaßen nichts und das gleiche scheint sich jetzt zu wiederholen. Wahrscheinlich war man sich zu sicher und dann ist der jeweilige Spieler abgesprungen. Es würde mal wieder die ganze Unprofessionallität der HSG zeigen, aber hey vielleicht überraschen sie uns ja auch mit einem "Königstransfer" und man macht es bewusst spannend.

    Für mich als HSG Fan ist der BHC auch der klare Favorit auf den Aufstieg. Dahinter könnte es wieder ganz eng werden. Dresden könnte den Aufstieg mit einer eingespielten Truppe + Löser schaffen. Balingen kann ich irgendwie schlecht einschätzen. Sie könnten wie Minden in der letzten Saison ins stolpern geraten. Lübbecke und Hamm erwarte ich auch wieder weiter oben. Nordhorn hat eine fast komplett neue Mannschaft. Das wird mindestens 1 Jahr dauern, bis sie wieder um den Aufstieg spielen.

    Pokalspiel kann wohl verlegt werden. Vorbereitung startet am 24. Juli. Allerdings wird Erlingson nicht dabei sein. Er ist bei der Junioren EM. Der neue Abwehrspezialist ist noch nicht bekannt. Ich tendiere zu einem jungen Spieler aus dem Ausland oder Erik Schmidt.

    Die reinen Statistiken haben jetzt nicht für ihn gesprochen. Bei Vardar wird er denke ich erstmal die 3. Wahl sein.


    Dennoch ungewöhnlich für die HSG, dass man sich so viel Zeit lässt, obwohl ja schon vor einem Monat gesagt wurde, dass der neue Abwehrspezialist bald vorgestellt wird.


    Joshua Thiele ist übrigens auch weg vom Markt. Wird beim BHC spielen.


    Wer wird es dann? Spieler aus dem Ausland oder gibt es wieder einen sogenannten "Königstransfer" mit Erik Schmidt?

    Der Transfer des neuen Abwehrspezialisten muss ja schon länger feststehen. Nur komisch das man immer noch nichts öffentlich gemacht hat. Transfer gescheitert und noch keine Alternative gefunden? Hamm hat ja vor 2 Tagen auch noch einen neuen KM präsentiert.

Anzeige