Beiträge von hsgfan99

    Der Druck liegt ab der nächsten Saison bei Kubes und nicht der Mannschaft. Wenn man so spielt wie in der abgelaufenen Saison, ist Kubes schnell weg. Bei Firnhaber wissen wir was er kann. Ein Fragezeichen steht hinter den anderen Neuzugängen. Kann simovic torbrügge ersetzen? Wie gut sind die neuen außen? Alle 3 haben noch nie in der 1. oder 2. Bundesliga gespielt. Bei Alex Feld muss man abwarten. Auf Tarek Marschall bin ich auch gespannt. Der brauch auf jeden Fall Spielzeit.

    Ja RL muss schon noch was passieren. Tarek Marschall könnte zwar auch RL spielen, aber er ist erstmal für RM geplant. Könnte sein das er auf RL wechselt, wenn Feld wieder fit ist. Trotzdem muss meiner Meinung nach noch ein RL her. Kann ein junger talentierter Spieler sein. Schade das man Patzel so früh aufgegeben hat :/ Vielleicht kann man Jens Wiese reaktivieren 😄😄

    Fraglich ob das für Nordhorn so ein Gewinn ist. Offensiv ohne Frage aber in der Deckung hat er deutliche Defizite.

    Dennoch Gratulation. Man wird einen Plan haben.

    Definitiv! Mit Kubes als Trainer könnte sich das aber ändern und er könnte in der Deckung besser werden. Bleibt nur zu hoffen das er im Angriff nicht abbaut wie die anderen Spieler.

    Gibt einige ambitionierte Clubs! Die 2. Liga wird immer stärker. Dresden könnte mit einer eingespielten Mannschaft oben mitspielen.

    Richtig! War ein guter Mann, auch wenn man letztendlich Geld ausgegeben hat was man nicht hatte. Ohne ihn hätte die HSG nie in der 1. Bundesliga gespielt. Dank seinem Geld haben Leute wie Lindgren, Fraatz oder Myrhol hier gespielt. Der war Handball besessen und eigentlich eng mit der HSG verbunden. Doch nach dem Zwangsabstieg 2009 wurde es ruhig. Hat wohl schnell erkannt das eine schnelle Rückkehr in die 1. Liga schwieriger ist als gedacht. Nur in ersten 2. Liga Saison hat man ihn noch neben dem Feld gesehen. Danach wurde es immer ruhiger. Die Firma Rigterink hat sich vor 3/4 Jahren komplett zurückgezogen. Das letzte mal war Rigterink 2017/2018 auf dem Trikot der HSG zu sehen. Die Firma leitet seit ein paar Jahren schon sein Sohn, der ebenfalls mal Handballer war. Mir fehlt er bei der HSG :/

    Die Gründe würde ich ja auch gerne mal wissen. Hat der nicht früher den halben Etat der Hsg Nordhorn gestemmt?

    Mal was ganz anderes. Was ist eigentlich aus Bernd Rigterink geworden bzw. was macht er heute? Man hört ja nichts mehr von ihm. Geht's ihm gut? Im Euregium hab ich ihn schon lange nicht mehr gesehen. Rigterink ist als Sponsor auch schon seit 3 Jahren nicht mehr dabei. Stattdessen sponsert Rigterink die Rhein Neckar Löwen und SG Flensburg Handewitt.

    Ich finde es auch mehr als Traurig wie da mittlerweile mit Menschen umgegangen wird. Da fing damals mit Lutz Heiny an laut Weber damals der beste Spieler im Kader hatte auch die gleiche Meinung über ihn. Jetzt kommt das mit Pavel etc. Hinterher meiner Meinung nach das hinterletzte. Kurtagic ist in Lübbecke rausgeflogen vielleicht wäre das noch einer

    Ich glaube das hat ein Robert Weber nur gesagt weil er sich gut mit Lutz verstanden hat. Lutz Heiny war ein solider - guter Rückraumspieler bei der HSG. Seine beste Saison aus meiner Sicht war immer noch seine Debutsaison und vielleicht 17/18 auch. In der Aufstiegssaison und in der 1. Liga Saison fand ich ihn nicht wirklich gut. Der Wechsel nach Erlangen ist für mich nicht verständlich. Es würde mich wundern wenn er sich dort durchsetzen würde. In Lübbecke war er jetzt auch nicht überragend.

    Witzigerweise musste ich bei der Kurtagic Entlassung auch direkt an die HSG denken. Ich würde zugreifen. Ich gehe fest davon aus das sich unter Kubes nächste Saison nichts ändern wird trotz der vielen Neuzugänge. Du hast von einer guten Abwehrarbeit nichts, wenn du vorne die Bälle wegwirfst und die besten Chancen nicht rein machst.

    es ist auch einfach mehr als schade das man sich nach einem Jahr von ihm getrennt hat. In der nächsten Saison hätte er mit Sicherheit mehr Spielzeit bekommen können durch den Umbruch. Wenn er auf der Platte stand hat er nie wirklich Fehler gemacht und hatte immer für frischen Wind gesorgt und gute Aktionen gebracht. Das einzige was ihm gefehlt hat war Masse. Das er in Lübeck schon nicht mehr dabei war ist auch mehr als komisch. Man hätte ihn wenigstens mit verabschieden können nach dem Dormagen Spiel. Scheinbar hatte er für Kubes und Co. keinen Wert. Kubes sammelt bei mir immer mehr Minuspunkte. Als er hier Spieler war hab ich ihn gefeiert aber als Trainer nicht wirklich. Er strahlt auch 0 Optimismus aus. Da fehlt mir die Power. Man sieht ihn auch so gut wie nie lachen.

    Ja wohin geht der Jonas? Das würde mich auch interessieren. Nun muß der gemeine Fan ja auch nicht Alles wissen aber so ein paar Fakten wären ja schön. Hatte er Heimweh? Hat er nicht gut trainiert? Hat der Trainer doch keinen Bock mit Talenten zu arbeiten oder kann er es nicht? Wer sind denn die HSG Verantwortlichen die laut Kubes "gemeinsam" diese Entscheidung getroffen haben? Und dann ist er nicht mal mehr in Lübeck dabei? Liebe HSG, wenn man so kommuniziert, muß man sich nicht wundern, dass die Gerüchte ins Kraut schießen.

    Ach ja, laut Lesart der Lokalpresse kam laut Kubes "der Wechsel ins Ausland vielleicht zu früh für ihn." Vor der Verpflichtung im letzten Jahr hat der gleiche Trainer noch von " einem der größten Talente in Tschechien gesprochen, an dem die HSG noch viel Freude haben wird.":wall: Ach was solls, es ärgert mich im Moment einfach wie bei der HSG mit Menschen umgegangen wird. :cursing:

    Dadurch das man mit einem fast unveränderten Kader in die Saison 22/23 geht könnte dies zum Vorteil werden und Dresden könnte um den Aufstieg mitspielen.

Anzeige