Beiträge von pko

    Du kannst nur versuchen, den Passantrag rückgängig zu machen (für später aufzuheben) und somit Wiedereinsetzung der Spielerlaubnis und auf Aufhebung der Sperre zu hoffen.

    Ähnliches passierte bei uns mit einem allerdings aktiven Spieler, wurde aber sofort korrigiert, war aber in dem Fall noch am gleichen Tag.

    Prinzipiell, nie einen Spieler einsetzen, der nicht im System (egal ob hb4all oder nuliga) auftaucht ohne andere Absicherung (zum Beispiel technische Probleme), egal ob "guter Glauben" oder "er müsste ja . . . " etc.

    Auch nach dem ersten Rückspieltag der Meisterrunde bleibt im "Ländle" spannend. Nach wie vor können sieben von acht Teilnehmern den Sprung erstmals oder erneut in die 3. Liga schaffen.

    Baden | Handball4all AG - IT-Lösungen im Verband

    Hier wird die HG O/S (punktgleich mit Neuenbürg und Sandweier) allerdings auf Rang 3 geführt (sollte eher auf 2 sein), hat aber sowohl gegen Neuenbürg wie jetzt auch gegen Sandweier den direkten Vergleich gewonnen. Sandweier könnte sich in einem klaren Sieg im Dreiervergleich, sollte es am Ende wieder zum Punktgleichstand kommen, an die Spitze des Konglomerats setzen, müsste aber (sofern ich richtig gerechnet habe) mit neu Toren Differenz in Neuenbürg gewinnen.

    Ich bitte um Überprüfung und notfalls Korrektur.

    Ursprünglich waren die beiden ja getrennt

    TGS spielte in der Innenstadt (Benckiserpark, auch jetzt noch ab und zu?) in der Nähe der neuen Berta-Benz, das Vereinsheim lieg in der Nordstadt (Höhenfreibad), unweit der A8 Ausfahrt Nord.

    Pforzheim/Eutingen spielte (und auch immer noch mal wieder mit einigen Teams) auf dem Buckenberg im Osten (Konrad-Adenauer-Schule).

    Dann kam der Neubau und der lange öffentlich ausgetragene Streit um dessen Nutzung . . . .

    Um zum eigentlichen Thema zurückzukehren



    Quali 2024/25 – Sommer 2024


    Um für diese kommende Saison den Qualibetrieb und die Zusammenstellung der Jugend-Bundesliga Handball (sowohl A- als auch B-Jugend, ausschließlich männlich) für die Saison 2024/25 im Vorfeld einigermaßen richtig darzustellen, bedarf es einiger Gehirnakrobatik, deren ich mir nicht sicher bin, sie vollständig zu besitzen. Aber einen Versuch starte ich trotzdem. Anmerkungen, Verbesserungen und besonders laufende Infos sind nicht nur gestattet, sondern hochgradig erwünscht. - Danke mike


    Grundlagen

    Dfb A 23/23

    Dfb A 24 Quali

    Dfb B 24 Quali

    Dfb A/B 24/25 vorläufig


    JBLH A I (20 Starter)


    Fest qualifiziert über

    Meisterrunde 1-5 (10): Reinickendorf, Magdeburg, Bietigheim, Dormagen, Göppingen, Rhein-Neckar-Löwen, Erlangen, Burgdorf, Hamburg, Bergischer HC.


    Qualirunde 1 (4 Teams JBLH 1)

    Meisterrunde 6-8 (6): Leipzig, Neuhausen/Ostfildern, Essen, Rostock, Lemgo, Rodgau Nieder-Roden.

    FF Pokalrunde (1-4) (4):

    Süd: Balingen/Weilstetten, Bittenfeld.

    Nord: Flensburg/Handewitt, Kiel.

    West: Bonn, Hagen.

    Mitte: Potsdam, Melsungen/Körle/Guxhagen.


    Qualirunde 2 (12 Teilnehmer, 6 Teams JBLH 1, 6 Teams JBLH 2)

    Pokal Verlierer Viertelfinale (4):

    Verlierer Qualirunde 1 (6):

    B-Jugend DM (2 Bestplatzierte):


    JBLH A II (20)


    Fest qualifiziert über

    Pokalrunde 3/4 (8): Pforzheim/Eutingen, Friesenheim/Hochdorf, Hamburg-Nord, Bremen, Hamm, Gummersbach, Dutenhofen/Münchholzhausen, Coburg.

    Verlierer Qualirunde 2 JBLH 1 (6):

    Vorausscheidung zu Qualirunde 3 (0): (Anmerkung: die Qualibereiche in ursprünglicher Form existieren nicht mehr, bzw. werden nicht mehr benutzt) 12 Starter aus den 12 Oberliga-Bereichen, die sich dort durchsetzen müssen, vier Plätze für Runde 3 sind zu vergeben.


    Qualirunde 3 (0) - nur Ausscheidung und/oder Rangliste.

    VF DM mB plus 4 aus OL-Bereichen, nach übergreifender Quali, es gibt 4 Plätze für Runde 4 zu erreichen.


    Qualirunde 4 (12 Teilnehmer, 6 Teams für JBLH 2)

    Hier könnten Teams „doppelt“ einziehen, Beispiel BW, sollten sich zum Beispiel Konstanz und Oftersheim/Schwetzingen in ihrem OL-Bereich durchsetzen. Allerdings müssen sie an dieser Ausscheidung teilnehmen, da sie sonst keinen Platz in ihrer Regionalliga erhalten würden, sollten sich die Bundesliga-Quali nicht bestehen.

    Gewinnerteams Qualirunde 3 (4):

    plus Pokalrunde 23/24 Ränge 5/6 (8):

    Süd: Konstanz, Oftersheim/Schwetzingen.

    Nord: Lübeck, Schwerin.

    West: Minden, Nordhemmern.

    Mitte: Rimpar, Nieder-Olm.


    Vorqualis auf Verbandsebenen bestreiten

    BY (1/6.4. München): Allach, Haching/Taufkirchen, Vöhringen.

    BW (2/14.4. 5 Gruppen gemeinsam mit Regionalliga-Quali), gemeldet für JBLH: HG O/S, Hanauerland,, Blaustein, Konstanz, Plochingen, Kornwestheim, Bottwartal, Weinsberg, Baden, Stuttgart, Ludwigsburg.

    RPS:

    HS: Holzheim, Münster, Großwallstadt, Hanau, Gelnhausen, Baunatal, Gensungen.

    etc.


    JBLH B

    Qualifiziert über


    folgt bei Gelegenheit . . . . .

    Laut Matrix (Dfb, S. 24) müssen bei einem Absteiger aus der 3. Liga drei Teams die Klasse BWOL (zukünftig Regionalliga) verlassen, bei zwei vier und mit Balingen/Weilstetten II eben fünf. Aber HBW hat bei noch drei ausstehenden Spielen noch drei Punkte Vorsprung auf Haching/Taufkirchen.

    Auf Gerüchte würde ich erstmal nicht setzen, außerdem gibt es da ebenfalls mehrere Szenarien. Die TGS Pforzheim (rein hypothetisch) wird absteigen (das ist jetzt weniger hypothetisch), zieht aber in der Regionalliga (Ex-BWOL) erst nach dem 1.7. zurück, gilt dann als erster Absteiger und ein Start in der neuen zweistaffeligen Oberliga 25/26 Baden-Württembergs (dann ehemalige Badenliga) wäre garantiert und für alle anderen ändert sich nichts. Eine vorherige Aufgabe könnte aber einen Absturz ins fast Bodenlose (zumindest auf das Niveau der zweiten Mannschaft, derzeit Vorletzter Landesliga Süd) bedeuten.

    Aus welcher Ecke sollen diese Gerüchte stammen?

    Danke mike

    Dieses Thema könnten wir langsam mal angehen.

    Ich beginne mal mit den Aussichten aus Baden-Württemberg.


    Die HG O/S hätte heute mit einem Sieg über Heiningen dafür sorgen können, dass drei Mannschaften in der Aufstiegsrunde (zwei dürfen hoch) punktgleich vorne stehen, aber es gibt ja noch die "Fahrradkette. Doch auch sonst bleibt nach "Halbzeit" (noch vier Rückspiele) vieles offen (https://www.handball4all.de/ho…gId=35&pId=121&lId=115881), einzig Ostfildern mit fünf Punkten Rückstand scheint etwas abgeschlagen, aber die dortige HSG will angeblich nach zwei Aufstiegen in Folge ohnehin nicht höher hinaus aktuell (heißt es). Von den Drittliga-Absteigern der letzten Saison ist Willstätt nicht mehr dabei, kämpft in der Abstiegsrunde um den Klassenerhalt, jetzt mit Sieg beim Vorjahresabsteiger TVG Großsachsen (32:31)

    Suchen lohnt sich - in falscher Datei abgelegt aus einem meiner eigenen Artikel


    "Im Spielbetrieb aller dem DHB zugeordneten Spielklassen (inklusive der Qualifikationswettbewerbe zu diesen Ligen) sowie den Regionalligen der Landesverbände (Erwachsene und bis einschließlich C-Jugend im männlichen Bereich und B-Jugend im weiblichen Bereich) muss dabei die Nutzung eines Haftmittels gestattet sein (Amtliche Bekanntmachung gemäß § 50 DHB-Satzung, Juni 2023)."

    Aktuell ist es im BHV schon eine Weile so, dass die Landesligen - egal ob aktiv oder Jugend - nur die Bezirke abbilden und auch von diesen geleitet werden.


    Zur C-Jugend:

    "Als Neuerung wird in den B- und C-Jugend-Regionalligen die Verwendung von Haftmitteln verpflichtend." schrieb die Rhein-Zeitung im Herbst.

    Das Dokument, auf das sich diese Aussage bezieht,

    a) habe ich nie gefunden

    b) finde ich nicht mehr

    c) hat es nie gegeben

    Also mit Vorsicht zu genießen.

    C-J: Ich bin mir nicht sicher, müsste später mal nachschauen. Ich glaube, es wurde vom DHB angeordnet, dass es pro Verband oder Förderregion eine Regionalliga für diese Klasse geben müsste mit Harzverpflichtung.

    Siehe Erlass von dort irgendwann im Herbst.

    Sorry Gottfried, mein Trainer hat mich gerade korrigiert. wir haben uns auf diese beiden "auch" vorbereitet, aber sie waren tatsächlich nicht dabei. Das habe ich zwischen Vorbesprechung, Video und tatsächlichem Match vermasselt.

    Trotzdem wird es durch die ständigen Wiederholungen von Honisch (in mehr als einem Thread) nach jetzt fast einem Jahr nicht besser.



    ciao & nochmal sorry mike

Anzeige