Beiträge von Flevo

    ...


    Dazu diese dämliche Rettungsaktion und anschließende Kooperation mit Dormagen, was wahrscheinlich eigentlich keinem hilft. Ok, vielleicht hat der BHC dann jetzt vorübergehend eine "2.Mannschaft" in der 2.Liga, aber was nutzt das, wenn man selber darin spielen wird.


    Damit wurde sehr viel Energie verbraten, dabei hat man wohlmöglich seinen eigenen Fokus verloren. Vielleicht hätte man lieber im eigenen Verein gearbeitet um gewisse Strömungen früher zu erkennen und um dagegen anzugehen. :/:

    BHC06-JST hat mMn recht. Die Kooperation mit Dormagen macht Sinn für den BHC, weil man dadurch Zugriff auf den Talentepool des TSV hat, bevor andere Vereine zugreifen. Ich denke, dass Ihr einen Julian Köster gern im BHC-Trikot gesehen hättet. Im Moment habt Ihr drei Spieler, die aus der Jugend des TSV kommen und mit dem TSV in der 2. Liga ihre ersten Spiele im Seniorenbereich gemacht haben, nämlich Lukas Stutzke, Eloy Morante Maldonado und Aron Seesing. Alle drei waren Leistungsträger, obwohl sie noch nicht 20 waren.


    Umgekehrt können Leute, die beim BHC auf dem Sprung stehen, aber noch nicht erstligatauglich sind, in der 2. Liga Spielpraxis sammeln.


    Die Kooperation wäre gut für beide Vereine, vorausgesetzt, der BHC kommt in der Bundesliga unter die ersten 16. Und genau da ist das eigentliche Problem. :(


    Bei einem Abstieg des BHC, von dem auch ich ausgehe, muss die Kooperation anders angegangen werden. Der BHC muss so schnell wie möglich wieder hoch und der TSV muss (in der kommenden Saison) die Klasse halten. Das sind beides keine Selbstläufer, aber es ist machbar.


    Gruß Flevo

    Gestern blieb der Punktgewinn wie erwartet aus, trotz einer 37,78%-Quote von Christian Simonsen über 54 Minuten. Von 45 Bällen hat er 17 gehalten. :respekt:


    Eulen Ludwigshafen - TSV Bayer Dormagen 30:27 (HZ 17:13)


    Gruß Flevo

    Leider gab es eine Heimniederlage... ;(


    TSV Bayer Dormagen - TV Großwallstadt 34:35 (HZ 15:16) vor 1.329 Zuschauern, davon auch ein paar Anhänger des TVG und die konnten sich freuen.


    Ja, es war 60 Minuten lang superspannend, weil über die gesamte Spielzeit keine der beiden Mannschaften mit mehr als zwei Toren in Führung gehen konnte. Die Entscheidung fiel zwei Sekunden vor Schluss ;(

    Stenogramm der Schlussphase:
    55:43 Minute 33:31
    55:54 Minute 33:32
    56:33 Minute Wurf Patrick Hüter an die Latte
    56:41 Minute 33:33
    58:06 Torhüterparade TVG
    58:28 Auszeit TVG
    58:52 Minute 33:34 7meter TVG
    59:24 Auszeit TSV
    59:44 Minute 34:34 und dann zwei Sekunden vor Schluss Sprungwurf Stefan Salger und (siehe oben)
    60:00 Minute 34:35


    Man könnte sagen, dass ein Unentschieden das gerechte Ergebnis wäre, aber da das Hinspiel genau umgekehrt verlaufen ist, naja, was soll ich sagen: Gratulation an den TVG zum Auswärtssieg! :respekt:


    Beeindruckend beim TVG fand ich Kreisläufer Lars Röller: Supersolide in der Abwehr und vorne sechs Buden :respekt: . Nach 45 Minuten musste er aber nach der dritten Zeitstrafe raus. Alles berechtigt, aber nur Allerweltsfouls im Kampf um den Ball.


    Was uns betrifft geht mir das Bashing gegen Louis Oberosler langsam auf die Nerven. Der Junge stand gestern ca. 10 Minuten auf der Platte und hatte in dieser Zeit eine Quote von 36,36% (genau gesagt: er hat vier von elf Bällen gehalten). 10 Minuten ist zwar keine lange Spielzeit, aber ich finde das schon respektabel. Louis ist jetzt etwas mehr als zwei Monate bei uns und ich habe das Gefühl, das er eine Verstärkung für uns werden kann.


    Gruß Flevo

Anzeige