Beiträge von Trommler

    Das haben sie bei Julian Nagelsmann und dem DFB angeschaut. Auf diese Weise wurde ja auch der EM Kader vorgestellt. Jeden Tag gab es ein neuen Namen, bis zur Nominierung Pressekonferenz. Sowas braucht kein Mensch.

    Ein sehr wichtiger Erfolg, für das DHB Team, denn auch wenn es nur ein Testspiel war, gibt so ein Erfolg Selbstvertrauen. Klar gab es gestern auch einige schwache Phasen, aber insgesamt war die DHB Auswahl das stärkere Team, aber ich würde nicht sagen, dass Frankreich das Spiel nicht ernst genommen hat, denn an der Körpersprache der Franzosen, besonders bei Mahe, konnte man sehen, dass sie teilweise genervt waren. Aber ich bin mir sicher, dass sich die Franzosen mit Heimvorteil sicher noch gewaltig steigern werden.


    Das wichtigste ist, dass unsere jungs auf dem Teppich bleiben, denn nun sind wir sicher nicht auf einmal ein Top Favorit, wir müssen erst einmal ins Viertelfinale kommen und dabei alles geben, um Frankreich und Dänemark aus dem Weg zu gehen, dann könnte das Halbfinale drin sein. Aber das ist noch ein weiter weg.


    Übrigens, Stimmung in Dortmund war super, besonders, die Verabschiedung von Karabatic, war emotional.

    Zwar weiß ich es nicht genau, aber ich gehe davon aus, dass man bei Discovery+ die Spiele live und on demand sehen kann. Über Sky bekommt man ein Jahr gratis, sonst kostet es 3,99€ mit Werbung bzw. 5,99€ ohne Werbung.

    Alfred hat seinen 14er Kader bekannt gegeben und aus meiner Sicht gibt es keine Überraschung. Joel Birlehm, Justus Fischer und Rune Dahmke sind die drei Ersatzspieler, die mit nach Paris fahren, aber nicht ins olympische Dorf einziehen werden.


    Tor: Andreas Wolff (THW Kiel), David Späth (Rhein-Neckar Löwen)

    Linksaußen: Lukas Mertens (SC Magdeburg)

    Rechtsaußen: Christoph Steinert (HC Erlangen), Tim Hornke (SC Magdeburg)

    Kreis: Johannes Golla (SG Flensburg-Handewitt), Jannik Kohlbacher (Rhein-Neckar Löwen)

    Rückraum Mitte: Juri Knorr (Rhein-Neckar Löwen), Luca Witzke (SC DHfK Leipzig)

    Rückraum links: Julian Köster (VfL Gummersbach), Marko Grgic (ThSV Eisenach)

    Rückraum rechts: Renars Uscins (TSV Hannover-Burgdorf), Franz Semper (SC DHfK Leipzig), Sebastian Heymann (Rhein-Neckar Löwen)

    Ersatzspieler: Joel Birlehm (TSV Hannover-Burgdorf), Justus Fischer (TSV Hannover-Burgdorf), Rune Dahmke (THW Kiel) (Quelle: sportschau.de)

    Ich sehe es so, dass er in Eisenach bleiben will kann man ihn nicht vorwerfen, aber der Weg ist falsch, denn, wenn er wechseln möchte, dann verstehe ich nicht, warum er mit Eisenach nicht den offiziellen Weg geht, Anfrage stellen und ein Angebot abgeben, da er wohl keine Ausstiegsklausel hat müsste Eisenach eine Ablösesumme zahlen und da sehe ich das Problem. Er sucht nach juristische Fehler und das ist das aus meiner Sicht falsch. Auch Eisenachs verhalten ist nicht gut, sie wollen ihn aber umsonst, entweder schafft er es aus dem Vertrag oder er geht, das sieht nicht aus, ob sie ihn zu 100% halten wollen.

    Dann hätte auch Malte Semisch in den letzten Jahren im deutschen Tor stehen müssen, denn in der gesamt Statistik war er in den Spielzeiten 19/20 bis 22/23 jeweils der beste deutsche Torhüter in der HBL.

    Ich weiß, manche halten Darmoul einen Geld gierigen Söldner, aber so wie ich ihn, in den letzten Jahren, kennengelernt habe, kann ich euch garantieren, dass er ein Spieler ist, der er sich mit seiner ganzen Energie rein hängt und zwar in jedem Spiel. Er ist immer mit vollem Einsatz dabei, er hatte so oft schon Krämpfe, weil er sich so verausgabt hatte. Ihr bekommt ein Spieler der sehr professionell ist.


    Zudem gönne ich ihm jetzt den Zahltag, denn im Handball ist es keine alltägliche Chance in so kurzer Zeit ein Jahresgehalt zu verdienen und das ist die Belohnung, dass er mit in die zweite Liga gehen musste. Zudem ist es für GWD auch gut.

Anzeige