Flensburg - Hamburg

  • Die Hamburger hatten wohl ein paar "Fans" aus der Fußballszene mitgebracht. Die Polizeipräsenz sprach jedenfalls Bände. Schon vor Begin des Spieles rastete einer der Hamburger aus, und meinte, die Toiletteneinrichtung auf der Fanseite zerlegen zu müssen. Die Polizei traute sich allerdings nicht einzuschreiten.......


    Mal sehen, ob die sache noch ein Nachspiel haben wird. In der aktuellen Hallsituation muß man dann ja auch klären, wer für den Schaden haftet.....


    Man oh man...was für Schwachköpfe es gibt... :nein:


    Schön das Flensburg gewonnen hat.

  • Glückwunsch an die SG, Glückwunsch an die wahren Fans.


    Es ist nur ausgesprochen bedauerlich, dass man zerschlagene Toilettenbecken vorfindet, Hitlergrüße sieht, Polizei braucht, um Gewalt zu verhindern etc. etc. etc.


    Da kriegt man als Handballfan das K...


    Solche Leute sind keine Fans und gehören nicht in die Hallen, ganz gleich, von wo sie kommen.

    Normal ist noch immer Durchschnitt

Anzeige